Letzter Versandtag vor Weihnachten: 20.12.2020.
Kein Versand vom 21.12.-06.01.2021 (Betriebsurlaub). Bestellungen aus dieser Zeit werden anschließend versandt.
Bestellungen, die bis zum 14. Dezember (23:59) Uhr bezahlt sind, werden noch bis Weihnachten ausgeliefert.

Bio Hülsenfrüchte aus Deutschland und Europa kaufen

Hülsenfrüchte erleben aktuell einen Boom. Das gilt für die altbekannten Sorten Bohnen, Erbsen und Linsen genauso wie für die “modernen” Kichererbsen, Lupinen oder Sojabohnen. Hülsenfrüchte haben eines gemeinsam: Sie sind lecker, sättigend, nachhaltig und überzeugen mit ihren wertvollen Nährstoffen. Dazu zählen ein hoher Anteil an Ballaststoffen, reichlich Eiweiß, Mineralien, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Zudem enthalten sie sehr wenig Fett. 

Was sind Hülsenfrüchte? Wie der Name bereits verrät, sprechen wir von Pflanzensamen, die in einer Hülle heranreifen. Es steckt zwar auch die “Frucht” im Namen, jedoch handelt es sich bei den Hülsenfrüchten um Gemüse. Die enorme Vielfalt der verschiedenen Arten bringt garantiert Abwechslung in jeden Topf.

Welche Hülsenfrüchte gibt es? In diesem Beitrag dreht sich alles darum, welche Arten von Hülsenfrüchten es gibt und wo du Hülsenfrüchte aus Deutschland oder dem europäischen Ausland kaufen kannst. Diese Sorten stellen wir dir genauer vor:

  • Linsen
  • Bohnen
  • Kichererbsen
  • Lupinen
  • Soja
  • Erdnüsse

 Beitragsübersicht:

Bio-Hülsenfrüchte aus deutschem Anbau

In Dosen und Gläsern, frisch oder auch tiefgefroren: Fast in jedem deutschen Supermarkt sind Bohnen, Erbsen, Linsen und Co. erhältlich. Die Lebensmittel stammen jedoch häufig aus fernen Ländern. 

Wenn du - genauso wie wir - Wert auf regionale Produkte legst, solltest du auf die Herkunft der Hülsenfrüchte achten! Angaben wie “aus EU-Landwirtschaft” unter dem Bio-Siegel sind dabei hilfreich. Am besten ist es, wenn die Herkunft der Produkte bis zu den Erzeuger*innen nachvollziehbar ist. Natürlich ist das nicht immer möglich. In unserem Onlineshop Bio-Vegan-Bestellen hast du aber definitiv mehr Transparenz als bei anonymer Massenware im Supermarkt oder Bioladen! In diesem Beitrag erfährst du, wo du Hülsenfrüchte kaufen kannst, welche verschiedenen Erzeuger*innen diese anbauen und warum Hülsenfrüchte einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt leisten!

Wo kannst du Hülsenfrüchte aus biologischem Anbau aus Deutschland kaufen?

Die größte Chance, Hülsenfrüchte aus Deutschland oder Europa zu kaufen, hast du online. Und das sagen wir nicht nur, weil wir in unserem Onlineshop verschiedene Sorten wie Bio-Bohnen, Bio-Kichererbsen oder Bio-Linsen verkaufen. Wir haben diese Produkte nur in unser Sortiment aufgenommen, da es sie sonst kaum zu kaufen gibt!

Bei Bio-Vegan-Bestellen findest du eine Auswahl verschiedenster Bio-Bohnen aus Österreich und Ungarn, Bio-Kichererbsen aus Österreich sowie in Zukunft auch Bio-Linsen aus Deutschland. Sie wachsen ausschließlich in Europa und stammen mindestens aus biologischer Landwirtschaft, oftmals mit einem Siegel von einem Anbauverband - prima für unser Klima!

 Bio Hülsenfrüchte aus Deutschland online kaufen / bestellen

Wenn du vor Ort einkaufen möchtest, dann haben wir zwei Tipps für dich:

Im Sortiment der Naturkost-Marke Rapunzel gibt es ebenfalls Bohnen und Linsen, die von Bauern aus Deutschland und Norditalien stammen. Die meisten Bioläden führen Rapunzel-Produkte.

Viele der Erzeuger*innen liefern auch lose an Unverpacktläden. Frage dort nach Hülsenfrüchten aus der Region und spare zusätzlich unnötige Verpackungen! Was du dort allerdings nicht finden wirst, sind genussfertige Bohnen oder Kichererbsen im Glas oder in der Dose. Das musst du sehr wahrscheinlich online bestellen.
Und jetzt geht es weiter mit unserer Liste an Marken und Erzeuger*innen, die Hülsenfrüchte in Deutschland oder Europa anbauen und über Läden oder online verkaufen:

Bio-Linsen aus Deutschland kaufen

 Burger aus roten Linsen

Wenn es um Linsen geht, denken viele zuerst an dicke Tellerlinsen aus dem westfälischen Eintopf oder die schwäbischen Linsen mit Spätzle. Dabei gibt es weltweit etwa 70 Sorten von Linsen, darunter Alblinsen, Berglinsen, Belugalinsen, Castelluccio-Linsen aus Umbrien, grüne, gelbe und rote Linsen, Pardinalinsen oder Trojalinsen: Sie unterscheiden sich in Größe, Farbe sowie in ihren Kocheigenschaften. Je nachdem, wie schnell sie “zerkochen”, machen sie als cremiger Brotaufstrich, im Salat, klassisch im Eintopf oder auch in Bratlingen eine gute Figur. Der Geschmack reicht von erdig bis nussig. Dabei schmecken kleine Linsen intensiver, denn die Aromastoffe stecken in der Schale.

Linsen stammen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, werden jedoch inzwischen weltweit angebaut. Auch der Linsenanbau in Deutschland kann sich sehen lassen, weshalb man auch hier viele Sorten - auch in Bio-Qualität - kaufen kann. Die größten Anbaugebiete für Linsen in Deutschland findest du in Bayern und in Schwaben

Kennst du die Linsenvielfalt aus dem Saarland oder die “Alblinsen”? Wir stellen dir hier neben den Hülsenfrüchten von der Schwäbischen Alb die wichtigsten Hersteller bzw. Erzeuger*innen von deutschen Linsen vor.

Bliesgau Ölmühle - Bio-Linsenvielfalt aus dem Saarland und dem Elsass

An der Saar blickt man auf eine sehr lange Hülsenfrüchte-Tradition zurück, denn Linsen gelten seit jeher als Grundnahrungsmittel. Der Anbau dieser alten Nutzpflanze bringt auch heute noch viel Ertrag und ist dabei klimaneutral, verbessert den Boden und ist gut für die Insekten.

Grün, rot oder schwarz: die Linsenvielfalt aus dem Saarland und dem Elsass bietet für jeden Geschmack etwas:

  • Grüne Bliesgau Bio-Linsen: Dank der Böden im Saarland – mal Muschelkalk, mal Buntsandstein – gedeihen die tiefgrünen und blau gesprenkelten Grünen Linsen zu einer aromatischen Delikatesse. Die grünen Bio-Linsen findest du auch bei uns im Shop.
  • Rote Bio-Linsen: Diese hellbraunen bis rötlichen herzhaften Linsen stammen ursprünglich aus der Champagne und werden von Landwirten im benachbarten Lothringen angebaut. Deshalb kennt man sie auch als „Lothringer Linsen“. Mit ihrem unverwechselbaren fein-nussigen Geschmack sind sie eine Bereicherung für jede kreative Küche.
  • Schwarze Bio-Linsen: Klein, schwarz und glänzend überzeugen sie vor allem mit ihrem einzigartigen Geschmack. Denn die oberhalb des Saartals gewachsenen Linsen entwickeln beim Garen ein nussiges Aroma, das an Maronen erinnert. Manche sprechen auch von “Beluga Linse”. Das liegt an der Ähnlichkeit zum gleichnamigen Kaviar - sowohl im Aussehen wie in seinem edlen Geschmack. Die schwarzen Bio-Linsen findest du auch bei uns im Shop.

 Grüne Bio-Linsen aus Deutschland, Großpackung, biologischer Anbau

Neben den beliebten Linsen, die wir auch in unserem Onlineshop anbieten, gehören außerdem Bio-Erbsen und weitere regionale Produkte zum Sortiment der Bliesgau Ölmühle. Bei Bio Vegan-Bestellen bieten wir die Produkte in Packungen zu 2,5 kg an. Damit sparen wir unnötige Verpackungen.

Alblinsen - Hülsenfrüchte von der schwäbischen Alb

Was sind Alblinsen? In Süddeutschland fragt man vermutlich eher nach “Alb-Leisa”. Gemeint ist dasselbe: Leisa ist das “schwäbische” Wort für Linsen.

Alb-Leisa ist zum einen die Handelsbezeichnung für die von der Öko-Erzeugergemeinschaft produzierten Linsen. Der Name steht jedoch auch für die Öko-Erzeugergemeinschaft selbst. Über 110 Biobetriebe nutzen ca. 400 Hektar Ackerfläche in der Region Schwäbische Alb. Die Vermarktung von Alb-Leisa übernimmt die Fa. Lauteracher Alb-Feldfrüchte. 

Alblinsen zeichnen sich durch einen intensiven, aromatisch-nussigen Geschmack aus. Du kannst die schwäbischen Linsen in Hofläden oder Bioläden - vornehmlich in Baden-Württemberg und im angrenzenden Bayern kaufen. Beliefert werden auch Gastronomiebetriebe, die den Schwerpunkt auf lokale Küche setzen. Die Transportwege sollen kurz bleiben, darum wird fast nur in die Region geliefert.

Demeter Hof Schwalmtal - Bio-Linsen aus Hessen

Der Demeter Hof befindet sich - wie der Name bereits verrät - im mittelhessischen Schwalmtal. Er wird biologisch-dynamisch nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes bewirtschaftet. Unter anderem werden hier die nahrhaften und wohlschmeckenden grünen Bio-Linsen und die Beluga Bio-Linsen (schwarze Linsen) aus Deutschland produziert. 

Die grünen Linsen heißen Le Puy und werden im hessischen Mittelgebirge angebaut. Sie sind dunkelgrün marmoriert und schmecken besonders intensiv nach Nuss. 

Die Beluga Bio Linsen - oder auch schwarze Linsen - entwickeln beim Garen ein edles, nussiges Aroma, das an Maronen erinnert. Sie bleiben eher fest und zerfallen nicht so leicht wie andere Linsensorten. Deshalb sind schwarze Linsen gut als Beilage oder im Salat geeignet.

Spielberger Mühle - Demeter Linsen aus Deutschland

Volkmar Spielberger führt in dritter Generation das Familienunternehmen Spielberger Mühle im schwäbischen Brackenheim. Der Mühlenbetrieb verarbeitet bereits seit den 60er Jahren Rohstoffe aus bäuerlicher Landwirtschaft zu gesunden, biodynamischen Lebensmitteln. Er engagiert sich darüber hinaus für die Züchtung von biodynamischen Getreidesorten.

Bereits Vater Hans Spielberger leistete in den 60er Jahren viel Überzeugungsarbeit bei den Landwirten in der Umgebung, damit deren Landwirtschaft auf Demeter-Anbau umgestellt wird. In der Vermarktung der Spielberger Markenprodukte setzt Volkmar Spielberger konsequent auf den Bio-Fachhandel.

Die Linsen aus biodynamischem Anbau der Spielberger Mühle eignen sich hervorragend für Suppen und Eintöpfe, Curry-Gerichte, Salate oder als Grundlage vegetarischer Bolognese-Soßen.

Chiemgaukorn - Beluga Bio-Linsen aus Bayern

Auch im Chiemgau werden Beluga-Linsen - auch “Kaviar-Linsen” genannt - angebaut. Sie stammen ausschließlich von den eigenen Biofeldern. Im Chiemgau werden die Produkte in einer nachhaltigen Fruchtfolge angebaut, die Bodenleben und Artenvielfalt schützt und gleichzeitig fördert. Einige der Produkte tragen das Naturland-Siegel. Von der Ernte bis zur fertigen Tüte werden die Linsen sehr sorgfältig und schonend in Handarbeit behandelt.

Typisch für Beluga Linsen ist das Maronen-Aroma. Die nussige Geschmacksnote verfeinert deinen Linsensalat oder dein Risotto. Da sie beim Kochen nicht so leicht zerfallen, sind sie auch exzellent als Beilage geeignet.

Bohnen aus Deutschland? Schwierig zu finden!

 Anbau Buschbohnen in Österreich / Ungarn, biologische Landwirtschaft

Leider stammt nur ein Bruchteil der im Handel erhältlichen Bohnen aus Deutschland oder Europa, da der Anbau starken Ertragsschwankungen unterliegt und mit Risiken für die Betriebe verbunden ist. Meist findet man Importware aus der Türkei, Asien oder Afrika im Verkauf - auch bei Bohnen aus dem Bioladen. Regional ist was anderes!

Die Nachfrage nach heimischen Hülsenfrüchten steigt jedoch und Landwirte in Deutschland beginnen, darauf zu reagieren. Einige wenige Betriebe bauen inzwischen auch Bohnen für die Humanernährung im deutschsprachigen Raum an, die meisten aber werden für Futtermittel angebaut. Dabei sind Bohnen wahre “Wunderwaffen” im biologischen Anbau: Sie sorgen für Bodenaufbau und reduzieren den ökologischen Fußabdruck! Wir freuen uns, wenn diese Erzeuger*innen viel Aufmerksamkeit erfahren!

Einer der “Bohnenbauer” ist Öko-Pionier Harald Strassner, der seit fünf Jahren rund zehn verschiedene Bio-Bohnensorten für den Biohandel anbaut. Sein landwirtschaftlicher Betrieb befindet sich im Burgenland nahe der ungarischen Grenze. Harald Strassner stellte seinen Ackerbaubetrieb bereits Ende der Achtzigerjahre auf die ökologische Wirtschaftsweise um und gehörte damit zu den Vorreitern in Österreich.

Du möchtest Bio-Bohnen aus europäischem Anbau kaufen? In unserem Onlineshop findest du getrocknete sowie genussfertige Bohnen aus Österreich und Ungarn, in verschiedenen Sorten (Pinto Bohnen, Cranberry Borlotto Bohnen sowie rote, weiße und schwarze Bohnen)!

Kichererbsen aus Deutschland und Österreich kaufen

Kichererbsen - wer denkt da nicht gleich an Hummus oder Falafel? Doch auch als Salat oder in Eintöpfen bereichern sie unseren Speiseplan. 

Die meisten der wertvollen Hülsenfrüchte stammen leider immer noch aus dem Ausland. Endlich bauen jedoch die ersten Bio-Betriebe Kichererbsen wieder auf heimischen Äckern an. Und das funktioniert – wie Beispiele aus ganz Deutschland und darüber hinaus zeigen. Wir stellen dir Anbaugebiete in Deutschland und Österreich vor und zeigen dir, wo du Bio Kichererbsen genussfertig oder getrocknet aus europäischem Anbau kaufen kannst.

Mutter Natur - Bio Kichererbsen aus Österreich

Der Name ist Programm: “Mutter Natur” steht für Wertschätzung der Natur. In jedem Produkt von “Mutter Natur” steckt Wissen, Erfahrung, Tradition und Geschmack einer ganzen Region. Damit sichert die Marke nachhaltigen biologischen Feldanbau.

 Bio Kichererbsen genussfertig / gekocht im Glas / Dose, Anbau in Österreich

Die Bio Kichererbsen von “Mutter Natur” stammen aus kontrolliert biologischem Anbau in Österreich und werden mit viel Sorgfalt in der Steiermark verarbeitet. Sie begeistern getrocknet wie auch genussfertig im Glas. Es lassen sich damit vielfältige regionale, aber auch orientalische bzw. internationale Gerichte zubereiten. 

Übrigens: Beide Sorten Bio Kichererbsen (getrocknet bzw. genussfertig) kannst du auch in unserem Shop kaufen!

Hülsenreich - Bio Kichererbsen aus deutschem Anbau 

Du möchtest Bio-Kichererbsen aus deutschem Anbau kaufen? Tatsächlich ist das Angebot noch relativ rar. Wir haben jedoch das Start-up “Hülsenreich” gefunden, das erfolgreich Hülsenfrüchte in Sachsen-Anhalt anbaut und Kichererbsen zum Knabbern herstellt.

“Hülsenreich” setzt auf nachhaltige und regionale Erzeugung und hat, neben den klassischen, getrockneten Kichererbsen, ein großartiges Produkt entwickelt. Die reine Hülsenfrucht wird schonend verarbeitet und so veredelt, dass ihr keiner widerstehen kann. Bio-Kichererbsen - zum Knabbern: das ist die nahrhafte Alternative zu herkömmlichen Snacks. Dazu noch mit köstlichem Geschmack!

 Anbau von Kichererbsen

Zeevi Kofu - Kichererbsen Tofu aus Deutschland

Zeevi sind drei Gründer aus Berlin, die ein gemeinsames Ziel haben: nachhaltige und leckere Produkte aus der Kichererbse herzustellen. Die Idee kommt aus Myanmar. Seit Generationen wird vom Shan-Volk in Myanmar Tofu aus Kichererbsen zubereitet (Shan-Tofu). Es ist eine einfache und leckere Alternative zu sojabasiertem Tofu. Aber auch in Europa sind Kichererbsenbratlinge bekannt. Die Sizilianer beispielsweise lieben ihre Panelle.

Zeevi haben die schmackhafte Soja-Alternative für sich entdeckt und eigene Rezepte und Varianten entwickelt. Von ihnen stammt auch der Name “Kofu” - der Kichererbsentofu. Zeevi stellt seit 2020 Kofu in der eigenen Manufaktur her. 

Die Kichererbsen erhalten sie von einem Bio-Landwirt aus Sachsen-Anhalt und verarbeiten sie in Handarbeit zu dem schmackhaften Kofu. Er lässt sich schnell & einfach zubereiten. Neben dem Geschmack überzeugt vor allem die Konsistenz des gebratenen Kofu: außen kross und innen cremig! Außerdem ist Kofu vegan, glutenfrei, zuckerfrei und ballaststoffreich.

Produkte aus deutschen Lupinen kaufen

Du möchtest Produkte aus Lupinen kaufen? Auch wenn die meisten bei Lupinen erst einmal an bunte Blumen denken: Aus Lupinensamen lassen sich schmackhafte pflanzliche Lebensmittel herstellen. Es gibt sie als Eis, pflanzlichen Joghurt oder fleischlosem Steak, als Mehl oder verarbeitet zu Brotaufstrich. Wie wäre es mit Lupinenkaffee aus ganzen Bohnen? Nachfolgend erfährst du mehr über die Herstellung von Lupinenkaffee und die einzige Lupinenhof Manufaktur am Bodensee.

Lupinenhof Bodensee - Lupinenkaffee aus Deutschland

Kennst du Lupinello - den Lupinenkaffee vom Bodensee? Wenn jetzt manch einer an Bohnenkaffee der Sorte “Arabica” denkt, liegt er allerdings falsch. Der Kaffee, der hier am Bodensee wächst, wird aus den reifen Samen der Süßlupine gewonnen und wurde “Lupinello” getauft.

 Bio-Lupinen getrocknet für Lupinenkaffee aus Deutschland / Bodensee

Jeder Schritt, vom Säen der Lupinenpflanzen bis zum finalen Verpacken des gemahlenen Lupinenkaffees, findet direkt vor Ort statt. Nach der Ernte werden die Samen gereinigt und händisch nach Fremdkörpern durchsucht. Anschließend werden sie in einem großen Ofen geröstet, gemahlen und zuletzt verpackt. Nicht nur der Röstvorgang ist auf dem Biolandhof Kelly Handarbeit, auch das Etikett der Verpackungen wurde von der Landwirtsfamilie selbst entworfen. 

Da der Bioland Lupinenkaffee vom Bodensee kein Koffein enthält, ist er besonders geeignet für Menschen mit empfindlichem Magen. Auch geschmacklich steht er einem Bohnenkaffee in nichts nach, wobei sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt. Auf jeden Fall ist er ein Produkt aus biologischem Anbau, handwerklich hochwertig verarbeitet und lokal verkauft. Ein wirklich nachhaltiger Genuss. Und natürlich findest du im Onlineshop des Biolandhofs Kelly auch verschiedene andere Lupinenprodukte.

Soja aus Deutschland

Soja ist für seine Bohnen bekannt. Es wird jedoch auch zu Öl und Mehl verarbeitet. Die gebräuchlichsten Lebensmittel aus Soja sind Joghurt, Milch und Tofu. Man findet Soja auch in Backwaren, Gewürzmischungen, pflanzlichen Suppenwürfeln, Soßen und Speisefetten. 

Gibt es auch deutsches Soja und wie sieht es mit dem Soja-Anbau in Deutschland aus? Wir stellen dir zwei Sojabohnen-Anbaugebiete vor und zeigen dir, wo du Sojamilch und weitere Sojaprodukte aus Deutschland kaufen kannst.

Taifun - Tofu mit Sojabohnen aus Baden-Württemberg

Ist Tofu ein Trend? Wir sagen: Tofu ist angekommen - auch auf dem Speiseplan von Nicht-Vegetariern.

Die Taifun-Tofu GmbH macht aus Sojabohnen Tofu. Als kleiner Laden 1987 gestartet, hat es sich zu einem Unternehmen mit mehr als 270 Mitarbeitern und einem breiten Sortiment entwickelt: Tofu geräuchert, gewürzt, mit Basilikum, mit Kurkuma, mit Tomaten - für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Das Unternehmen bezieht 100 Prozent seiner Bio-Sojabohnen ausschließlich aus Deutschland bzw. Europa. Einer der Soja-Produzenten ist Rainer Ganter nahe Achern. Er baut seit 25 Jahren Bio-Sojabohnen an und ist damit einer der ersten Landwirte in Deutschland, die diese Pflanze bei uns heimisch gemacht haben.

Rapunzel - Sojabohnen aus Bayern

Sojabohnen in einer Hand

Rapunzel: die Sojabohnen für die bekannte Biomarke werden von Michael Lechner angebaut. Der Familienbetrieb befindet sich in Bayern im Landkreis Dachau. Sandige Lehmböden und das Hügelland bieten optimale Bedingungen für den Bohnenanbau. Regionaler Bioanbau und Umweltschutz sind ihm ein persönliches Anliegen. So werden weder Pflanzenschutzmittel noch Mineraldünger eingesetzt.

Neben Sojabohnen baut Michael Lechner in der Fruchtfolge Kleegras, Dinkel, Roggen, Weizen, Ackerbohnen und begrenzt auch Mais und Hafer an. Durch den Anbau von Hülsenfrüchten in der Fruchtfolge werden die Böden gesund gehalten und der Wildtierlebensraum erweitert. Sojabohnen hinterlassen einen lockeren, mit Stickstoff angereicherten Boden und tragen so zum Nährstoffreichtum bei. Die Sojabohnen von Rapunzel findest du in fast jedem Bioladen.

Hofgut Storzeln - Sojadrink mit Soja aus Europa

In Bodenseenähe liegt das schon vor 632 Jahren gegründete Hofgut Storzeln. Heute betreibt das Hofgut eine traditionelle biologische Landwirtschaft gemäß den Bioland-Richlinien und bietet Produkte mit Rohstoffen aus eigenem Anbau an. Dazu gehören auch verschiedene Pflanzendrinks wie zum Beispiel aus Soja, Hafer oder Buchweizen. Die Rohstoffe dafür werden in der Region oder in Partnerbetrieben im europäischen Ausland angebaut.

Sind Erdnüsse Hülsenfrüchte?

Ganz klar: Ja! Auch, wenn die meisten von uns Erdnüsse zu den Nüssen zählen. Sie gehören jedoch aufgrund ihres charakteristischen Aufbaus zu den Hülsenfrüchten

Erdnüsse - naturbelassen oder geröstet - zählen zu den beliebtesten Snacks der Deutschen. Das liegt vor allem an ihrem unverwechselbaren Geschmack. Sie sind jedoch auch ein wichtiger Eiweiß-, Mineralien- und Vitaminlieferant.

Die meisten Erdnüsse werden nach Europa importiert, da die größten Anbaugebiete in Amerika, Indien und Westafrika liegen. Gut zu wissen: mit Zypern gibt es immerhin ein europäisches Anbaugebiet. Daher wäre die Liste ohne Erdnüsse nicht komplett!

Warum sind Hülsenfrüchte aus deutschem oder europäischem Anbau besser für die Umwelt?

Anbau Stangenbohnen in Österreich / Ungarn, biologische Landwirtschaft

Immer mehr Verbraucher schauen genauer hin, wenn es um die Herkunft ihrer Lebensmittel geht. Das hat gute Gründe:

  • In Europa werden die Arbeitsbedingungenbedeutend besser kontrolliert als in Fernost. Besonders bei Bio-Produkten werden diese Vorschriften stärker kontrolliert.
  • Lange Lieferwege sind schlecht für die Umwelt, wegen des hohen CO₂ Ausstoßes und einem generellen hohen Energieverbrauch. 
  • Wertschöpfung vor Ort: Durch den Anbau von Hülsenfrüchten wird die Bodenfruchtbarkeit gefördert und Vielfalt auf die Felder gebracht. Du schaffst mit deinem Einkauf zudem Arbeitsplätze vor Ort.

Hülsenfrüchte wie Bohnen, Kichererbsen oder Linsen sind nicht nur schmackhaft. Sie reichern den Boden auch mit Stickstoff, einem pflanzenphysiologisch elementaren Nährstoff, an. Sie gehen an ihren Wurzeln eine Symbiose mit Knöllchenbakterien ein, die wiederum Luftstickstoff binden können. Dieses Wunder der Natur macht es möglich, auf eine mineralische Stickstoffdüngung, wie sie im konventionellen Anbau üblich ist, zu verzichten. Der fixierte Stickstoff aus der Bohnenwurzel steht dann der nachfolgenden Kultur zur Verfügung. Das ist nebenbei gut für unser Klima, denn die Herstellung von Mineraldünger ist ziemlich energieaufwändig!

Nachhaltige Landwirtschaft und Klimaschutz liegt uns sehr am Herzen. Mit Bio-Vegan-Bestellen bieten wir dir die Möglichkeit, Feinkost und Lebensmittel aus biologischer und möglichst regionaler Landwirtschaft zu bestellen, so z.B. Bohnen und Kichererbsen aus Österreich, Linsen aus Deutschland oder auch Olivenöl direkt von der Ölmühle aus Griechenland.

Jetzt-Oliven-l-bestellen-und-den-biozyklisch-veganen-Anbau-f-rdern-K-800

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BIO Borlotto Cranberry Bohnen trocken biozyklisch-vegan 500g
BIO Borlotto Cranberry Bohnen trocken...
Inhalt 500 Gramm (1,24 € * / 100 Gramm)
6,19 € *
BIO Pinto Bohnen trocken biozyklisch-vegan 500g
BIO Pinto Bohnen trocken biozyklisch-vegan 500g
Inhalt 500 Gramm (1,24 € * / 100 Gramm)
6,19 € *
BIO Rote Kidney Bohnen trocken biozyklisch-vegan 500g
BIO Rote Kidney Bohnen trocken...
Inhalt 500 Gramm (1,24 € * / 100 Gramm)
6,19 € *
 Bio-vegane Schwarze Bohnen aus Ungarn trocken biozyklisch-vegan 500g
BIO Schwarze Bohnen trocken biozyklisch-vegan 500g
Inhalt 500 Gramm (1,24 € * / 100 Gramm)
6,19 € *
 Bio-vegane Schwarze Bohnen genussfertig im Glas aus Österreich (Europa) 235 g aus bio-veganer Landwirtschaft
BIO Schwarze Bohnen genussfertig im Glas 235 g...
Inhalt 235 Gramm (1,27 € * / 100 Gramm)
2,99 € *
 Bio-vegane Rote Bohnen genussfertig im Glas aus Österreich (Europa) 235 g aus bio-veganer Landwirtschaft
BIO Rote Kidney Bohnen genussfertig im Glas 235...
Inhalt 235 Gramm (1,27 € * / 100 Gramm)
2,99 € *
 Bio-vegane Cranberry Borlotto Bohnen genussfertig im Glas aus Österreich (Europa) 235 g aus bio-veganer Landwirtschaft
BIO Borlotto Cranberry Bohnen genussfertig im...
Inhalt 235 Gramm (1,27 € * / 100 Gramm)
2,99 € *
 Bio-vegane Weiße Bohnen aus Österreich (Europa) trocken 1000g aus bio-veganer Landwirtschaft
BIO weiße Bohnen trocken 1000g aus bio-veganer...
Inhalt 1000 Gramm (1,17 € * / 100 Gramm)
11,69 € *
NEU
 Bio-vegane Kichererbsen genussfertig im Glas aus Österreich (Europa) 235 g aus biologischer Landwirtschaft
BIO Kichererbsen braun genussfertig im Glas 235...
Inhalt 235 Gramm (1,27 € * / 100 Gramm)
2,99 € *
NEU
 BIO Kichererbsen trocken biologische Landwirtschaft 500g Hülsenfrüchte - Anbau in Österreich
BIO Kichererbsen braun ungeschält getrocknet...
Inhalt 500 Gramm (1,24 € * / 100 Gramm)
6,19 € *
NEU
Schwarze BIO-Linsen getrocknet 2500 g aus Deutschland Hülsenfrüchte - biologische Landwirtschaft
Schwarze BIO-Linsen getrocknet 2500 g aus...
Inhalt 2500 Gramm (1,00 € * / 100 Gramm)
24,99 € *
NEU
Grüne BIO-Linsen getrocknet 2500 g aus Deutschland Hülsenfrüchte - biologische Landwirtschaft
Grüne BIO-Linsen getrocknet 2500 g aus Deutschland
Inhalt 2500 Gramm (1,00 € * / 100 Gramm)
24,99 € *