Letzter Versandtag vor Weihnachten: 20.12.2020.
Kein Versand vom 21.12.-06.01.2021 (Betriebsurlaub). Bestellungen aus dieser Zeit werden anschließend versandt.

Bio natives Olivenöl extra Bag in Box lagern und kaufen

Verwendest Du auch am liebsten Olivenöl in Deiner Küche? Dann wirst Du von Olivenöl Bag-in-Box begeistert sein. Diese praktische Verpackung ist ein “Beutel im Karton” und sorgt dafür, dass Dein Olivenöl vom ersten bis zum letzten Tropfen frisch bleibt! 

Der Bag-in-Box Behälter schützt das Olivenöl optimal vor Licht und Sauerstoff. Das bedeutet, dass auch nach dem Öffnen der Box Qualitätsverluste erst nach mehreren Monaten entsteht. Dazu kommt, dass die Verpackung ein sehr geringes Gewicht und eine gute Ökobilanz aufweist. Praktisch in der Anwendung mit Zapfanlage bzw. Zapfhahn besteht kaum Gefahr, kostbares Öl zu verschütten.

Die Bag-in-Box-Verpackung besteht aus einem Karton und einem Innenbeutel oder Schlauch aus Polyethylen. Vor dem Befüllen wird die Luft aus dem Beutel herausgesaugt, so dass ein Vakuum entsteht. Beim Entleeren gelangt so keine Luft an das Olivenöl, denn der Beutel zieht sich zusammen. So ist anhaltende Frische und das köstliche Aroma Deines hochwertigen Olivenöls garantiert!

Du möchtest Bio-Olivenöl Bag-in-Box kaufen? Dann haben wir etwas für Dich: das sortenreine, 100 % Koroneiki-Olivenöl aus Griechenland. Ein Direktimport ohne Zwischenhändler, direkt von der Familie Kotrótsis aus Griechenland. Ein mehrfach prämiertes Olivenöl zu einem Spitzenpreis!

Weitere Lebensmittel aus bio(zyklisch)-veganem Anbau findest du im Bio-Vegan-Bestellen Onlineshop. Zum Beispiel: vogelfreundliches Olivenöl, Oliven im GlasOlivenpaste, Kräuter wie ThymianOregano oder griechischen BergteeKorinthenSultaninen, Bohnen aus europäischem Anbau, Cashews aus Brasilien und vieles mehr. 

 

Praktische Verpackung für Olivenöl extra nativ: Bag-in-Box vs. Kanister

Oliven-l_Bag_02

Wer das gesunde und schmackhafte Olivenöl gern und oft verwendet, greift beim Einkauf schnell zu größeren Mengen. Da scheint ein Kanister auf den ersten Blick praktisch, da hier bei der Verpackung gespart werden kann und sich dadurch ein unschlagbarer Literpreis ergibt. 

Das Verpackungskonzept der Bag-in-Box ist bereits länger bekannt (z. B. bei Apfelsaft). Manche Verbraucher assoziieren mit dieser Verpackungsform jedoch immer noch eine geringe Qualität des Produktes. Dass dieses Vorurteil für die Verpackung von Olivenöl überholt ist, lässt sich schnell erklären. Wir zeigen Dir die Vorteile der Bag-in-Box im Vergleich zu einem Kanister. Denn in Bezug auf die Haltbarkeit und damit Qualität Deines Olivenöles gibt es kaum eine bessere Alternative:

  • Im Gegensatz zum Kanister schützt die Bag-in-Box das Öl auch nach dem Öffnen vor Sauerstoff. Das bedeutet, dass in der Box gelagertes Olivenöl gleichbleibend seine gute Qualität behält. Das sorgt für frischen Geschmack bis zum letzten Tropfen.
  • Das Verpackungsgewicht der Bag-in-Box ist deutlich niedriger. Eine 3 Liter Box wiegt ca. 100 g, ein Kanister dieser Größe dagegen ca. 200 bis 450 g (je nach konkreter Verpackung). Das bedeutet beim Kauf von Olivenöl in der Bag-in-Box entsteht weniger Aufwand für Transport und Einsparung von CO2 und Diesel.
  • In der Ökobilanz hat die Bag-in-Box ganz klar die Nase vorn: Eine 3-Liter-Box spart gegenüber anderen Verpackungen deutlich Co2-Emission und Abfallmenge ein. Sie ist umweltfreundlich, denn der leere Beutel kommt in den gelben Sack und die Pappbox gefaltet in die Papiersammlung.

Wissenschaftlich bewiesen - Qualität für lange Zeit: Bag-in-Box-Behälter halten Olivenöl länger frisch

Santana-BIO_Oliven-l_060-015-K-600

Bag-in-Box-Behälter erweisen sich für die Lagerung von Olivenöl gegenüber Stahlbehältern deutlich überlegen. Das haben Forscher der Universität von Ioannina in Griechenland jetzt auch wissenschaftlich untersucht.

Das Forschungsteam nahm dazu vier gleiche Proben vom Koroneiki Olivenöl “extra vergine”. Zwei davon wurden in verzinnte Stahlbehälter gegeben, die anderen in Bag-in-Box-Behälter. Eine dieser Proben wurde jeweils bei 71,6 Fahrenheit (22 Grad C.) gelagert. Das entspricht in etwa Raumtemperatur und damit den Bedingungen für die Lagerung im Supermarkt oder im Haushalt. Die andere Probe wurde bei 98,6 Grad Fahrenheit (ca. 37 Grad in Celsius) gelagert. Diese sogenannte “Missbrauchstemperatur” sollte die Temperaturbedingungen simulieren, die im Mittelmeerraum in den Sommermonaten herrscht. Solche Temperaturen kommen auch häufig beim Transport oder der Lagerung in nicht klimatisierten Fahrzeugen oder Versandbehältern vor. Bei dem Experiment über 120 Tage wurden die wichtigsten Parameter wie freie Säure, Peroxidwert und Absorptionskoeffizienten alle 20 Tage getestet.

Während der Testreihe stieg unter anderem der Ölsäuregehalt in den Stahlbehältern bei höheren Temperaturen schneller an. Ein Olivenöl kann jedoch nicht mehr als “extra vergin” eingestuft werden, wenn der Säuregehalt über 0.8 Prozent steigt.

Die Forscher belegen mit ihrer Studie, dass Olivenöl - in Bag-in-Box-Behältern gelagert - länger Virgen-Qualitätsstandards behält, als in verzinnten Stahlbehältern. Das Olivenöl in der Bag-in-Box behielt bei Raumtemperatur seine extra vergine Klassifizierung über die gesamte Testdauer von 120 Tagen. Bei Lagerung unter Missbrauchstemperaturen verkürzte sich die Haltbarkeit auf 100 Tage.

Das in den verzinnten Stahlbehältern gelagerte Olivenöl verlor seine Einstufung als “extra vergin” unter Raumtemperatur nach 80 Tagen Lagerung, unter Missbrauchstemperaturen bereits nach nur 60 Tagen.

Das bedeutet, dass die Bag-in-Box-Behälter besonders bei der Lagerung unter Temperaturen über 22 Grad den “Blechbüchsen” deutlich überlegen sind. Die Ölqualität in den Bag-in-Box-Behältern wurde durch die Lagertemperatur weniger beeinflusst, als in verzinntem Stahl. Das belegen alle vier untersuchten Werte. Hinzu kommt, dass der Bag-in-Box-Behälter Olivenöl bestens vor Licht und Sauerstoff schützt. Besonders Sauerstoff nimmt dem Öl sein Aroma. So führt bei Zinnbehältern jede Entnahme zur Sauerstoffzufuhr und damit schnelleren Verschlechterung der Ölqualität.

Recycling leicht gemacht: die positive Ökobilanz der Bag-in-Box

Nicht nur die bessere Haltbarkeit Deines Olivenöls in der Bag-in-Box-Verpackung überzeugt. Bei der Umweltfreundlichkeit punktet die Bag-in-Box ebenfalls. Die Box aus Pappe kann CO2-neutral aus FSC zertifiziertem Papier gefertigt werden. Ist das Olivenöl verbraucht, wird die Box zusammengefaltet in den Papiermüll gegeben. Es bleibt lediglich der Kunststoffbeutel übrig, der leer über den gelben Sack entsorgt werden kann. Die Bag-in-Box  zählt damit zweifelsfrei zu den zukunftsweisenden Verpackungen.

2019-04-20-17-27-48-K-800VuNwxCD870QKX

Die beste Lagertemperatur für Olivenöl und was die optimale Lagerung in der Bag-in-Box mit der Haltbarkeit zu tun hat

Kühl bis Raumtemperatur, dunkel und vor Sauerstoff geschützt: So behält Dein Olivenöl möglichst lange seine Qualität und ist Garant für gleichbleibend guten Geschmack!

Wie bereits geschrieben, ist Sauerstoff der “Feind” des Olivenöls. Keine Verpackung schützt davor so optimal wie die Bag-in-Box. Damit ist eine bis zu 50 % längere Haltbarkeit des Öls gewährleistet.

Fazit und was das biozyklisches Olivenöl aus unserem Online-Shop so besonders macht

Als Fazit kann gesagt werden, dass sowohl Kanister als auch Bag-in-Box für die Lagerung Deines Olivenöls gut geeignet sind. Wenn der Inhalt jedoch nicht innerhalb von drei Monaten verbraucht wird, ist die Bag-in-Box-Verpackung die bessere Wahl. Denn nur so kannst Du den hervorragenden Geschmack des Olivenöls noch länger und bis zum letzten Tropfen genießen!

Wie wäre zum Beispiel das 3 Liter Bag in Box Olivenöl biozyklisch-vegan aus Koroneiki-Oliven von Stylianós & Efthymía Kotrótsis aus Griechenland? Mehrere hohe Platzierungen beim Olive Oil Award sprechen für den besonderen Geschmack. Darüber hinaus garantieren wir

  • Erste Güteklasse, extra nativ und kaltgepresst (unter 28° C und ausschließlich im mechanischen Verfahren gewonnen)
  • Nur aus Koroneiki Oliven (sortenrein): mild, mittelfruchtig, leicht bitter & scharf im Geschmack
  • Einzelerzeugerabfüllung: eigene Olivenpresse und Abfüllanlage vor Ort
  • Faire Preise für den Erzeuger durch direkten Handel
  • Aus biozyklisch-veganem Anbau: bedeutet minimale Bodenbearbeitung und Förderung der Artenvielfalt

In unserem Onlineshop findest Du garantiert das passende Olivenöl für Deinen Geschmack. Viel Spaß beim Probieren!

Santana-BIO_Oliven-l_175-024-K-60005OlO0s2NuhgG

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
750 ml Bio Olivenöl extra nativ bio-vegan aus Griechenland, Patrini / Patras kaufen
Mildes Bio-Olivenöl "ELIKI" 750 ml extra nativ,...
Inhalt 0.75 Liter (20,00 € * / 1 Liter)
15,00 € *
TIPP!
750 ml Bio-Olivenöl Ernte 2020/2021 biozyklisch-vegan Griechenland Glasflasche Kotrotsis
750 ml Glasflasche Bio-Olivenöl nativ extra...
Inhalt 0.75 Liter (23,07 € * / 1 Liter)
17,30 € *
380 g Biozyklische Kalamon Bio-Oliven im Glas (mit Stein) eingelegt kaufen
380 g biozyklische Kalamon Bio-Oliven im Glas...
Inhalt 380 Gramm (2,11 € * / 100 Gramm)
8,00 € *