Letzter Versandtag vor Weihnachten: 20.12.2020.
Kein Versand vom 21.12.-06.01.2021 (Betriebsurlaub). Bestellungen aus dieser Zeit werden anschließend versandt.
Bestellungen, die bis zum 16. Dezember (23:59) Uhr bezahlt sind, werden noch bis Weihnachten ausgeliefert.

Wir haben unseren Shop geschlossen und leiten dich auf einen unserer Partner weiter.
Vielen Dank für deine Treue!

Natyra - Der Star unter den Bio-Äpfeln - für den Großhandel bestellen

Keine Frage: Natyra mausert sich unter Bio-Liebhabern zu einer der beliebtesten Apfelsorten und ist dabei - noch - ein absoluter Geheimtipp für Bioläden und Supermärkte. Und das zu Recht: Wer einmal diesen fruchtig-süßen und knackig-saftigen Apfel mit leichtem Birnenaroma und einem Hauch von Zitrone probiert hat, will nichts anderes mehr! Es überrascht daher nicht, dass Natyra bei Apfelverkostungen hoch punktet. Das Besondere dabei: Diese fein fruchtige Apfelsorte darf nur im Bio-Anbau gepflanzt werden. Daher können Sie sich bei einem Natyra Apfel immer sicher sein, dass Sie in 100 % Bio beißen! 

Was diesen Premium-Apfel auszeichnet und wo Sie die besten Natyra Äpfel aus hochwertigstem biozyklisch-veganen Anbau für Ihren Großhandel kaufen können, das erfahren Sie in diesem Beitrag.  

Wenn Sie direkt den Kontakt zu unseren Ansprechpartnern wünschen, dann schreiben Sie an: Malchus Kern, E-Mail: malchus@gruenes-wachstum.de

Natyra Apfel : 100 % saftig-süßer Bio-Genuss, Super-Frucht für Mensch & Natur

Kaum eine Apfelsorte vereint so viele Qualitäten wie diese - und zwar für Mensch und Natur gleichermaßen. Denn Natyra steht für 100 % Genuss und auch Nachhaltigkeit.

Exzellenter Geschmack, lange Haltbarkeit und Bio-Qualität

IMG_3016-K-1280

Für den bewussten Bio-Apfelkäufer punktet diese neue Sorte vor allem durch seinen exzellenten Geschmack sowie eine ausgewogene Balance zwischen saftig und knackig. 

Zudem haben Natyra Äpfel eine hervorragende Haltbarkeit: Sie bewahren ihr Aroma und ihre feste Textur überdurchschnittlich lange in der Obstschale und begeistern durch sehr gute Lagereigenschaften noch Wochen nach dem Einkauf.

Dass diese Apfelsorte ausschließlich biologisch angebaut werden darf, gibt Verbraucher*innen dabei höchste Qualitätssicherheit. Eine Verwechslungsgefahr besteht nicht, denn „Natyra“ ist als Markenname geschützt und hat ein eigenes Logo. Damit ist die Wiedererkennbarkeit und der Biostatus garantiert. Sie können sich also jederzeit sicher sein: „Wo Natyra draufsteht, ist auch Bio drin!“

Wertvoll für den Ökoanbau

IMG_1591-K-1280

Doch damit nicht genug: Auch für den Ökoanbau ist diese neugezüchtete Apfelsorte ein Segen, denn sie zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Schädlingen und insbesondere dem Schorfpilz - der größte Unruhestifter im Apfelanbau - aus. Das wiederum ermöglicht es, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Somit trägt die ausgeprägte Vitalität und Robustheit des Natyra Apfels maßgeblich zu einer ganzheitlichen Pflanzenschutz-Strategie im ökologischen Obstbau bei.

Natyra Äpfel werden in allen großen deutschen Anbauregionen auf mittlerweile 100 ha angebaut – mit steigender Tendenz. Dabei wird diese Apfelsorte nur in optimalen Lagen angebaut und stellt hohe Ansprüche an den Bio-Anbau in puncto Standort, Böden, fachliches Wissen und praktisches Können. Es bleibt also dabei: Natyra Äpfel sind keine Massenware, sondern ein Qualitätsprodukt für Liebhaber*innen des bewussten Bio-Genusses. 

Die Natyra Äpfel können Sie beim Biohof Hund für den Großhandel beziehen, wir liefern über unsere Partner Natyra Bio-Äpfel ab einer Liefermenge von einer Palette - deutschlandweit!

Wenn Sie direkt den Kontakt zu unseren Ansprechpartnern wünschen, dann schreiben Sie an: Malchus Kern, E-Mail: malchus@gruenes-wachstum.de

Menschen hinter Natyra: Clemens Hund vom Biohof Hund & seine Natyra Äpfel aus biozyklisch-veganem Anbau

Clemens-Hund

Ein besonders engagierter Natyra-Biolandwirt ist Clemens Hund vom Biohof Hund, denn seine Äpfel übertreffen sogar noch die Bio-Qualität: Als erster biozyklisch-vegan zertifizierter Biohof Deutschlands hat sich Clemens Hund ganz bewusst für einen ökologischen Obstanbau auf rein pflanzlicher Basis entschieden. Das heißt auch: Er verwendet keinerlei tierische Düngemittel wie z.B. Hornspäne oder Tierkörpermehle, die in vielen anderen Bio-Betrieben durchaus Verwendung finden. 

Clemens Hund will ein Zeichen setzen für den Klimaschutz: „Die Landwirtschaft und die Tierhaltung tragen erheblich zum Klimawandel bei; durch den Ausstoß von CO₂, Überdüngung und Auswaschungen von Nitrat, Monokulturen, Erosionen oder Austrocknung und vielem mehr. Die Idee ist des Biolandhofes Hund ist es daher, den biologischen Anbau weiterzuentwickeln.“ 

Genau das gelingt ihm mit dem biozyklisch-veganen Anbau: Hier hat die Förderung der Artenvielfalt und des Bodenlebens, die Schließung organischer Stoffkreisläufe sowie ein gezielter Humusaufbau höchste Priorität. All das unter Verzicht auf kommerzielle Nutz- und Schlachttierhaltung sowie tierische Betriebsmittel. 

Damit lebt Pionier Clemens Hund sein Credo: „Als Landwirte sind wir Teil des Problems - wir können aber auch Teil der Lösung sein!“ Mit Erfolg: Längst ist der Biohof Hund als Best-Practice-Beispiel einer Landwirtschaft für mehr biologische Vielfalt anerkannt und auch beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gelistet. 

Seine super leckeren Natyra-Äpfel aus biozyklisch-veganenem Anbau können Sie direkt für den Großhandel beziehen. Aber einer Liefermenge von einer Palette liefern wir über unsere Partner deutschlandweit aus.

Der passionierte Bio-Bauer stapelt dabei nicht zu hoch, wenn er sagt: „Der Natyra Apfel - Einmal probiert, erliegen Sie garantiert seinem einmaligen Geschmack – versprochen!“

Ihr Kontakt für den Einkauf von Natyra-Äpfel für den Großhandel (Liefermenge ab einer Palette sortenrein):

Malchus Kern

malchus@gruenes-wachstum.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.