Letzter Versandtag vor Weihnachten: 20.12.2020.
Kein Versand vom 21.12.-06.01.2021 (Betriebsurlaub). Bestellungen aus dieser Zeit werden anschließend versandt.
Bestellungen, die bis zum 16. Dezember (23:59) Uhr bezahlt sind, werden noch bis Weihnachten ausgeliefert.

Wir haben unseren Shop geschlossen und leiten dich auf einen unserer Partner weiter.
Vielen Dank für deine Treue!

Das Koroneiki-Olivenöl

Das Koroneiki Olivenöl der Familie Kotrótsis - Genuss, Transparenz & Nachhaltigkeit in Reinform 

2021-09-28-17-11-02f9RPk7CULggw0

Weil ein gutes Olivenöl Persönlichkeit & Charakter hat

“Wow, schmeckt das gut” - Das schoss mir sofort in den Kopf, als ich (Malchus Kern) 2019 zum ersten Mal das Olivenöl der Kotrótsis, einer sehr sympathischen Biobauer-Familie aus Griechenland, probierte und sich ein wahres Feuerwerk an Genuss in meinem Gaumen entfaltete. Mein zweiter Gedanke überraschte sogar mich: “Wenn ich jemals ein Bio-Produkt verkaufe, dann dieses!” - Ich war einfach Feuer und Flamme und davon ist in den Jahren kein Funken gewichen. Dieses erstklassige Olivenöl war der Grundstein, den Onlineshop Bio-Vegan-Bestellen ins Leben zu rufen, und ist bis heute sein absolutes Herzstück. 

Das Koroneiki Olivenöl überzeugt dabei vor allem in seinem fantastischen Geschmack, aber auch in seiner natürlichen Qualität, seinem nachhaltigen Anbau und seiner hohen Transparenz. Hier weiß man als Verbraucher*in genau, was drin ist und woher es kommt. 

8 gute Gründe, das Koroneiki-Olivenöl der Familie Kotrótsis aus Griechenland zu kaufen

Olivenöl-Liebhaber*innen, die auf bewusste Ernährung, hochwertigen Genuss und transparente Herkunft ihrer Lebensmittel achten, kommen mit dem Koroneiki Olivenöl ganz auf ihre Kosten. Hier bleiben keine Wünsche offen: 

  • Preisgekrönter Geschmack
    Einzigartiger mittelfruchtiger Charakter mit leichter Schärfe und Bitterkeit. Mehrfach hohe Platzierungen beim Olive Oil Award der BioFach.
  • Extra natives Olivenöl erster Güteklasse
    Hochwertige und handgemachte Qualität, ausschließlich im mechanischen Verfahren gewonnen, Einzelerzeugerabfüllung 
  • 100 % Sortenrein
    Ausschließlich aus den beliebten Koroneiki Oliven hergestellt, keine Mischung mit anderen Olivensorten
  • Aus biozyklisch-veganem Anbau
    Zertifizierte biozyklisch-vegane Qualität, Förderung der Artenvielfalt, 100% vegan 
  • Handgepflückt - vogelfreundlich & baumschonend
    Ernte per Hand oder Ernterechen, ohne maschinellen Einsatz, ausschließlich am Tage durchgeführt (keine Nacht-Ernte) - zum Schutz von Tier, Baum und Mensch
  • Kalt extrahiert in Rohkost-Qualität
    Schonende Kaltextraktion (auch Kaltpressung genannt) unter 28 Grad - zum vollen Erhalt sämtlicher Inhaltsstoffe 
  • Eigene Olivenpresse und Abfüllanlage vor Ort
    Vom Anbau bis zur Verarbeitung & Abfüllung - Alles aus einer Hand
  • Fairer Direktimport
    Faire Preise für Erzeugerfamilie & Verbraucher*innen durch direkten Handel

Biozyklisch-vegan, handgepflückt, kalt extrahiert & direkt importiert: Eine Reise durch die Besonderheiten dieses Olivenöls

Dieses Olivenöl ist voller Besonderheiten - in jeder Phase seiner Herstellung. Gern möchte ich dich auf eine kurze Reise mitnehmen, um dir seine Vorteile besser näherzubringen - vom Anbau über die Ernte und Verarbeitung bis hin zum Direktimport in unser Lager, wo es nur noch einen Klick braucht, um die Sonne Griechenlands zu dir nach Hause zu holen.

2021-11-05-16-50-36

Der Geschmack: authentisch, charaktervoll & preisgekrönt

Beginnen wir die Reise auf deinem Teller: Dort, wo sich der natürliche Genuss Griechenlands entfalten darf dank dieses hochwertigen Olivenöls mit einzigartigem Charakter: Es schmeckt vollmundig, unverwechselbar und einfach authentisch - nach echten Oliven eben. Genauer gesagt nach Koroneiki Oliven, eine typisch griechische Sorte, die besonders beliebt und lecker ist. Der Geschmack dieses Olivenöls lässt sich als mild, würzig und mittelfruchtig bezeichnen. Im Abgang ist eine leicht pfeffrig-scharfe und bittere Note zu verzeichnen, und sein Aroma erinnert dabei an grünes Gras, grüne Bananen und Mandeln. 

Das Koroneiki Olivenöl eignet sich hervorragend für Salate, zum Kochen oder pur mit geröstetem Brot. Es rundet dabei jedes Gericht genussvoll ab, ohne andere Geschmacksnoten zu “übertönen”. Den besonderen Geschmack dieses biozyklisch-veganen Olivenöls belegen auch mehrere hohe Platzierungen unter den weltweit besten Bio-Olivenölen beim Olive Oil Award der BioFach. Dabei werden regelmäßig weit mehr als 100 verschiedene Olivenöle zur Bewertung eingereicht.

Der Anbau: biozyklisch-vegan, nachhaltig & klimafreundlich

Wie aber kommt das Olivenöl auf deinen Teller? Alles beginnt mit dem biozyklisch-veganen Anbauder sich durch maximale Nachhaltigkeit auszeichnet. Das bedeutet für das Koroneiki Olivenöl ganz konkret: 

  • Förderung der Artenvielfalt und minimale Bodenbearbeitung
  • Pressrückstände (Olivenkerne, Blätter, …) werden wieder als Kompost ausgebracht
  • Kreislaufwirtschaft und Aufbau von humusreichen Böden
  • Kein Einsatz von Mist und anderen Betriebsmitteln tierischer Herkunft wie Hornspäne, Blut- und Knochenmehle
  • Keine Tierhaltung zu kommerziellen Zwecken

Die Produktion und Verarbeitung von biozyklischem Olivenöl unterliegen besonderen Auflagen. So werden in den Olivenhainen gezielte Maßnahmen zur Erhaltung der Artenvielfalt getroffen und das Anbauverfahren zielt ganz bewusst auf die Reaktivierung des Bodenlebens und der Selbstheilungskräfte der Natur ab. In der Praxis sieht das beispielsweise so aus, dass verschiedene Baumarten angepflanzt werden und eine schonende Bodenbearbeitung praktiziert wird, die erst nach dem Aussamen der unter und zwischen den Bäumen wachsenden Wild- und Heilkräuter erfolgt, denn auch diese tragen ihren Teil zum Aroma des Olivenöls bei.

Die Bio-Bauern Stylianós und Efthymía Kotrótsis sind dabei Mitglieder im Panhellenischen Bio-Betriebsnetz BIOCYCLIC VEGAN NETWORK und haben ihr Olivenöl unter Einhaltung der besonders strengen Biozyklischen Standards erzeugt. Darüber hinaus werden über die EU-Bio-Kontrolle die Olivenhaine, die Ölpresse und die Abfüllanlage von der deutschen Kontrollstelle CERES gemäß den Biozyklischen Richtlinien kontrolliert.

Olivenbaeume-Griechenland-mit-Oliventresterkompost-002-K-1600

Die Ernte: Per Hand & besonders vogelfreundlich

Eine wichtige Station auf der Reise der Entstehung dieses Olivenöls ist natürlich die Ernte, die einmal im Jahr erfolgt - in der Zeit zwischen November und März. Wie und wann genau die Früchte vom Baum geerntet werden, hat dabei wesentlichen Einfluss auf die Qualität und den Geschmack des Olivenöls. 

Die Koroneiki Oliven auf dem Olivenhain der Familie Kotrótsis werden per Hand oder Ernterechen geerntet, ohne maschinellen Einsatz. Diese Art der Ernte schont die Olivenbäume, aber auch die Erntehelfer*innen, da die Nutzung von Maschinen eine Belastung mit hohem Stressfaktor darstellt. Dass die Ernte per Hand und zudem ausschließlich am Tag durchgeführt wird, schützt zudem auch die Vögel, die in den Olivenbäumen ihre Nester haben. 

Denn was viele Verbraucher*innen nicht wissen: Olivenhaine aus intensiver Landwirtschaft werden oft nachts mit Vollerntemaschinen beerntet, bei denen die Oliven erst vom Baum geschüttelt und anschließend eingesaugt werden. Dabei geraten auch viele Vögel in die Saugermaschinen und sterben. Das Ergebnis: Rund 2,7 Millionen Tiere werden jährlich eingesaugt und verenden. Betroffen sind vor allem Spanien und Portugal, aber auch Frankreich und Italien. Günstige Oliven aus dem Supermarkt haben also einen hohen Preis, denn für sie sterben jährlich Millionen Vögel. 

Beim biozyklisch-veganen Koroneiki Olivenöl kannst du dir dagegen sicher sein, dass keine maschinelle Ernte erfolgt und keine Vögel zu Schaden kommen. Auch die biozyklisch-veganen Richtlinien verbieten das. Dieses Olivenöl ist “vegan” ab Feld und 100 % vogelfreundlich. 

Die Verarbeitung: Kalt extrahiert & abgefüllt in der eigenen Ölmühle

Mindestens genauso wichtig wie die Ernte ist die Verarbeitung der Oliven. Auch hier steht bei Familie Kotrótsis Qualität an oberster Stelle: 

Das Koroneiki Olivenöl wird in Rohkostqualität kalt extrahiert (auch "kaltgepresst" bezeichnet) und damit ausschließlich im mechanischen Verfahren gewonnen. Stelios und Efi sind dabei nicht nur Bio-Bauern, sondern betreiben auch eine eigene Ölmühle mit integrierter Abfüllanlage. Der gesamte Herstellungsprozess vom Anbau bis zur Abfüllung liegt damit in einer Hand. Auch das trägt zum authentischen Geschmack dieses Olivenöls bei. Das Öl verlässt somit das Dorf Koryfasio in Messinia erst, wenn es sich bereits in der Flasche befindet. Es wird dadurch zu keinem Zeitpunkt Fremdeinflüssen durch Transportbehälter, Schläuche, Pumpen oder Ähnlichem ausgesetzt, wie es der Fall wäre, wenn die Produktion und Verarbeitung an verschiedenen Orten stattfinden würden. 

Die schonende Kaltextraktion, bei der die Maische sowie das frisch gewonnene Olivenöl zu keinem Zeitpunkt Temperaturen über 28 °C ausgesetzt wird, garantiert den vollen Erhalt sämtlicher Inhaltsstoffe sowie des ursprünglichen Fettsäuremusters, das ausschlaggebend für Geschmack und Haltbarkeit des Öls ist.

Biozyklisch konsequent werden nach erfolgter Kaltextraktion die Reste (Olivenblätter und -zweige) zu Kompost verarbeitet und dem Bodenleben des Olivenhains als Nährstoff und Vitalkraft wieder zugeführt. Dadurch werden auch wertvolle Geschmacks-bestimmende Substanzen dem Wurzelsystem des Baumes unmittelbar zur Verfügung gestellt.

Übrigens: Biozyklisch-vegane Olivenöle werden immer als „Single-Farm-Product" abgefüllt, also als Einzelerzeugerabfüllung. Das heißt, das Olivenöl gelangt nicht zusammen mit Chargen anderer Erzeuger auf den Markt. So bleibt die unverwechselbare Individualität des Olivenhains erhalten, welche folgerichtig auch im Geschmack des daraus gewonnenen Olivenöls zum Ausdruck kommt. Das Ergebnis: ein extra natives (auch extra vergine oder extra virgin genannt) Olivenöl der ersten Güteklasse.

Der Vertrieb: Faire Preise & transparente Herkunft durch Direktimport

Nachdem Stelios und Efi das Koroneiki Olivenöl in der familieneigenen Ölmühle extrahiert und vor Ort abgefüllt haben, senden sie es unmittelbar ohne Umwege an unser Lager von Bio-Vegan-Bestellen. Direkter geht es also nicht. 

Der Einkauf direkt beim Erzeuger ermöglicht es uns, die vielen Zwischenhändler, die beim Einkauf im Supermarkt oder Naturkostladen zwangsläufig auftreten, zu umgehen. Damit sparen wir Material, Lagerkosten und Wege, um Dir ein besonderes, prämiertes und wirklich klimafreundlich produziertes Bio-Olivenöl zu einem ungewöhnlich günstigen Preis anbieten zu können. Und es ermöglicht uns gleichzeitig, den Landwirten einen fairen Preis zu bezahlen. Du siehst: Gutes Olivenöl muss nicht teuer sein. 

Koroneiki_Bio_Oliven-l_Set_01

Die Verpackung: Umweltschonender 3-Liter-Kanister oder Bag-in-Box mit Preisvorteil 

Natürlich endet Nachhaltigkeit nicht mit dem biozyklisch-veganen Anbau und den kurzen Handelswegen. Auch die Verpackung spielt eine wichtige Rolle. Neben der klassischen dunklen 750ml Glasflasche gibt es daher das biozyklisch-vegane Koroneiki Olivenöl auch im praktischen 3-Liter-Kanister oder in der Bag-in-Box-Verpackung. - Beides umweltschonende Verpackungsarten, die ganz nebenbei auch einen Preisvorteil gegenüber den kleineren Flaschen mit sich bringen: 

Das liegt daran, dass die Erzeuger*innen weniger Arbeitszeit für das Abfüllen und Etikettieren der Flaschen benötigen. Wir erhalten das Olivenöl günstiger und geben diese Ersparnis direkt an dich weiter. Ein weiterer Vorteil: Sowohl im Kanister als auch in der Bag-in-Box ist dein Olivenöl optimal vor Licht geschützt. Außerdem sind diese Verpackungen leichter als Flaschen und weniger empfindlich (bruchsicher). 

Wie geht die Reise weiter? - Jetzt bist du gefragt: 

Hast du Lust, den unverfälschten Geschmack Griechenlands zu probieren?
Mit einem noch handgemachten und ehrlichen Olivenöl von Menschen, die nachhaltige Landwirtschaft leben und lieben? 

Dann probiere gern das Koroneiki Olivenöl aus und überzeuge dich selbst, wie lecker es ist.