Die Taggiasca Olive im Kurzporträt

 

Steckbrief: Taggiasca Olive

  • Anbaugebiet: Ligurien
  • Haupt-Verwendung: Olivenöl und Tafelolive
  • Geschmack: mild-würzig, mittelfruchtig, leicht scharf
  • Eignet sich besonders: für Antipasti, Salate, traditionelle (italienische) Schmor- und Grillgerichte

*Partnerlink: Wenn Du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Ein richtiger Klassiker unter den italienischen Olivensorten ist die Taggiasca aus Ligurien. Sie ist zwar relativ klein, aber auch unglaublich schmackhaft, was sie als Tafelolive und Olivenöl gleichermaßen sehr beliebt macht.
Es heißt, dass einst französische Mönche der Abtei Notre-Dame de Lérins an der Côte d’Azur sogenannte Cailletier-Oliven in den ligurischen Ort Taggia mitgebracht und angebaut haben, die später als Taggiasca Oliven bekannt wurden.

Diese Olivensorte reift spät, meist erst im Januar, und hat einen sanften, mild-würzigen Geschmack sowie ein leicht mittelfruchtiges Aroma mit Mandel- und Apfelnoten. Im Abgang schmeckt man eine leichte Schärfe.

Ganz traditionell dürfen Taggiasca Oliven beim ligurischen Schmorgericht “Coniglio alla ligure” (Kaninchen auf ligurische Art mit Rotwein, Oliven und Pinienkernen) auf keinen Fall fehlen. Und auch bei italienischen Grillgerichten oder als Beilage von Sardellen machen sie eine gute Figur. Natürlich ist die Taggiasca auch für Salate und Antipasti-Teller eine Köstlichkeit – sowohl als Olivenöl als auch als eingelegte Tafeloliven.

Du möchtest mehr über Oliven und Olivenöl erfahren? Hier sind einige unserer beliebtesten Beiträge:

22-K-700

6-K-700

4-K-700

7-K-700

21-K-700

23-K-700

24-K-700

25-K-700

 

Die Frantoio Olive im Kurzporträt

 

Steckbrief: Frantoio Olive

  • Anbaugebiet: Toskana
  • Haupt-Verwendung: Olivenöl
  • Geschmack: fruchtig, weich, leicht bitter und scharf
  • Eignet sich besonders: für Salate, Kartoffel- und Pastagerichte, (gedünsteter und marinierter) Fisch, Grillgemüse, Wildschweingerichte

*Partnerlink: Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Die Frantoio Olivensorte stammt aus der Toskana, wo sie unter milden Temperaturen am besten gedeiht, aber auch bei extremen Temperaturschwankungen (Hitze wie Kälte) eine relativ große Widerstandskraft zeigt. Mit durchschnittlichen 23-28 % hat diese Olivensorte eine hohe Ölausbeute, was sie für den Verkauf von Olivenöl sehr beliebt macht.

Das Olivenöl von grüner Färbung mit goldgelben Reflexen ist geprägt von einem mittleren bis intensiven Fruchtaroma mit Nuancen von frischem Gras, Artischocken und grünen Mandeln. Am Gaumen ist es weich und samtig, aber auch leicht würzig. Im Abgang lässt sich eine deutliche, aber angenehme Bitterkeit und Schärfe schmecken.

Das Frantoio Olivenöl ist ideal für den Rohverzehr, zum Beispiel zum Anrichten von Salaten, Kartoffel- und Pastagerichten. Es schmeckt ebenfalls gut zu gedünstetem oder mariniertem Fisch, zu gegrilltem Gemüse und Wildschweingerichten.

Wenn du auf der Suche nach Frantoio Olivenöl bist, dann schau in unseren Partnershops vorbei, zum Beispiel für das Frantoio Bio Olivenöl aus Kalabrien “Tenute Librandi”* sowie in unserem Anbieter- und Produktverzeichnis!

Du möchtest mehr über Oliven und Olivenöl erfahren? Hier sind einige unserer beliebtesten Beiträge:

22-K-700

6-K-700

4-K-700

7-K-700

21-K-700

23-K-700

24-K-700

25-K-700

 

Die Arbequina Olive im Kurzporträt

 

Steckbrief: Arbequina Olive

  • Anbaugebiet: Katalonien (Tarragona und Lleida) und Aragon, auch Andalusien und Kastilien-La Mancha
  • Haupt-Verwendung: Olivenöl
  • Geschmack: süßlich-fruchtig, nussig, mild
  • Eignet sich besonders: für Fischgerichte, in Salaten und aufs Brot

*Partnerlink: Wenn Du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Die Arbequina ist eine der bekanntesten Olivensorten Spaniens. Ihren Namen hat sie dem katalonischen Ort Arbeca in Lleida zu verdanken. Katalonien ist neben dem hohen Aragon auch Hauptanbaugebiet dieser Olivensorte. Inzwischen hat sich der Anbau dieser Sorte aber in ganz Spanien ausgebreitet, so auch in Andalusien und Kastilien-La Mancha. Grund dafür ist, dass die haselnussgroße Arbequina Olive relativ ertragreich und auch gut geeignet für den Anbau auf hochindustriellen Olivenhainen ist.

Das Arbequina Olivenöl hat eine hellgelbe bis grünliche Färbung und ist arm an Bitterstoffen, weshalb es kaum scharfe oder bittere Aromen aufweist. Sein Geschmack ist süßlich-fruchtig und erinnert an Olive, Apfel, Mandel und Banane. Diese Olivensorte ist besonders für diejenigen interessant, die einen milden und leichten Geschmack bevorzugen. Das Arbequina Olivenöl hat eine geringe Oxidationstoleranz, sodass es sich vor allem für den rohen Genuss in Salaten, auf Brot oder anderen Lebensmitteln eignet, aber auch für die Zubereitung von Fischgerichten und –marinaden.

Wenn du auf der Suche nach Arbequina Oliven oder Olivenöl bist, dann schau in unseren Partnershops vorbei, zum Beispiel für das Bio Olivenöl Castillo de Canena in Demeter-Qualität* oder das Natives Olivenöl Extra Bio Arbequina von deortegas* sowie in unserem Anbieter- und Produktverzeichnis!

Du möchtest mehr über Oliven und Olivenöl erfahren? Hier sind einige unserer beliebtesten Beiträge:

22-K-700

6-K-700

4-K-700

7-K-700

21-K-700

23-K-700

24-K-700

25-K-700

 

Die Leccino Olive im Kurzporträt

 

Steckbrief: Leccino Olive

  • Anbaugebiet: Toskana, Umbrien, Apulien
  • Haupt-Verwendung: Olivenöl und Tafeloliven
  • Geschmack: delikat, fruchtig, weich, ausgewogen
  • Eignet sich besonders: zum Verfeinern von gefüllten Artischocken, Tomaten, Bruschetta, gegrilltem Gemüse, delikaten Fisch- und Fleischgerichten, Babynahrung

*Partnerlink: Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Die Leccino ist eine der bekanntesten und verbreitetsten Olivensorten Italiens. Ihren Ursprung hat sie in der Toskana, wo sie in der mittelalterlichen Literatur erstmals Erwähnung findet, und auch heute sind dort die meisten Leccino Bäume zu finden. Inzwischen aber hat sich die beliebte Sorte auch in Nord- und Mittelitalien bis hin ins südliche Apulien ausgebreitet. Ihre flächendeckende Verbreitung ist der hohen Anpassungsfähigkeit dieser Olivensorte zu verdanken. Sie ist sehr widerstandsfähig gegen klimatische Widrigkeiten wie auch gegen Baumkrankheiten. Sie mag die meisten Böden und gedeiht auch bei kühleren Temperaturen im Hügel- und Bergland gut. Mit durchschnittlichen 18 bis 22 Prozent Ölertrag hat sie eine mittlere bis hohe Ausbeute bei einer vorwiegend reichlichen und konstanten Produktion.

Leccino-Oliven zeichnen sich durch einen fruchtigen Geschmack mit Aromanoten von Artischocke, Mandeln und grünem Gras aus. Das gelbe bis grünstichige Olivenöl ist ausgesprochen delikat, weich und ausgewogen und hat nur eine leichte Bitterkeit / Schärfe, was auf den eher mittleren Polyphenolgehalt zurückzuführen ist.

Leccino Oliven(öle) eignen sich für den rohen wie auch gekochten Verzehr. Sie schmecken besonders gut zu gefüllten Artischocken, aber auch zu Tomaten, Bruschetta und gegrilltem Gemüse. Aufgrund des feinen, unaufdringlichen Geschmacks eignet es sich gut für delikate Gerichte wie gebackener Fisch und gegrilltes weißes Fleisch. Auch für Babynahrung wird es gern verwendet.

Wenn du auf der Suche nach Leccino Olivenöl bist, dann schau in unseren Partnershops vorbei, zum Beispiel für einen Blend aus den Olivensorten Leccino, Frantoio und Peranzana “Terra Francescane – Natives Bio Olivenöl Extra aus Umbrien”* sowie in unserem Anbieter- und Produktverzeichnis!

essig-oel.de

Du möchtest mehr über Oliven und Olivenöl erfahren? Hier sind einige unserer beliebtesten Beiträge:

22-K-700

6-K-700

4-K-700

7-K-700

21-K-700

23-K-700

24-K-700

25-K-700

 

Die Biancolilla Olive im Kurzporträt

 

Steckbrief: Biancolilla Olive

  • Anbaugebiet: Sizilien
  • Haupt-Verwendung: Olivenöl
  • Geschmack: mild, aromatisch, leicht würzig
  • Eignet sich besonders: zum Verfeinern von Fisch- und Gemüsegerichten sowie Desserts

*Partnerlink: Wenn Du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Die Biancolilla ist eine der ältesten Olivensorten Italiens, die auf ganz Sizilien, hauptsächlich aber im Westen der Insel, verbreitet ist. Sie ist auch unter anderen Namen bekannt, zum Beispiel: Bianca, Bianchetto, Jancuzza, Marmorina, Pruscarina oder Siracusana – um nur einige zu nennen.
Die Bäume dieser Olivensorte wirken mit ihrem großen Stamm und ihrer sehr breiten Krone fast schon majestätisch. Sie sind sehr produktiv und weisen eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit auf, mit der sie auch in Höhenlagen, auf trockenen Böden und bei Kälte gut gedeihen können. Und zwar aufgrund ihrer Fähigkeit, tiefe Wurzeln zu schlagen, um an Wasserquellen zu gelangen. Die Biancolilla Früchte sind eher klein und wiegen maximal 4 Gramm, weshalb sie nicht als Tafeloliven geeignet sind. Ihre Form ist elliptisch und spitz zulaufend.

Das aus Biancolilla gewonnene Olivenöl zeichnet sich durch einen milden, leicht würzigen und sehr aromatischen Fruchtgeschmack aus, in dem sich Aromen von Mandeln, Tomaten, Artischocken und frischem Gras finden. Die Biancolilla wird sowohl als sortenreines Olivenöl als auch gern in Mischungen verwendet, um den Geschmack anderer Ölsorten zu harmonisieren. In der Küche eignet sich dieses Olivenöl hervorragend zum Verfeinern von Fisch- und Gemüsegerichten. Da es ein optimaler Ersatz für Butter oder Samenöl ist, kann es gut auch in Desserts verwendet werden.

Wenn du auf der Suche nach Biancolilla Olivenöl bist, dann schau in unseren Partnershops vorbei, zum Beispiel für das Bio Olivenöl extra vergine Biancolilla – Santa Venera Besi* sowie in unserem Anbieter- und Produktverzeichnis!

Du möchtest mehr über Oliven und Olivenöl erfahren? Hier sind einige unserer beliebtesten Beiträge:

22-K-700

6-K-700

4-K-700

7-K-700

21-K-700

23-K-700

24-K-700

25-K-700

 

Produktvorstellung: Nocellara del Belice Bio-Olivenöl von Proverbio

Sortenreines, biozyklisches Nocellara del Belice Olivenöl von Proverbio

Zwischen den endlosen Olivenhainen Westsiziliens sticht einer besonders hervor: Der des Unternehmens Proverbio. Gegründet von der Österreicherin Astrid Gambino, betreibt Proverbio dort einen der wohl am nachhaltigsten bewirtschaften Olivenhaine Europas, wenn nicht weltweit. Das Ergebnis ist ein sortenreines Olivenöl, welches mit seinem Charakter sofort überzeugt.

Sortenrein & früh geerntet

Im Olivenhain werden, bis auf wenige Ausnahmen, nur Oliven der Sorte “Nocellara del Belice” angebaut. Ursprünglich gezüchtet zur Produktion von Tafeloliven, hat diese Olive zwar einen geringen Ölanteil, der umso mehr durch Qualität punktet. Geerntet wird so früh wie möglich in der Saison, um ein Olivenöl zu erhalten, welches durch Schärfe und Bitterkeit den wahrhaften Charakter widerspiegelt. Extra nativ und kalt extrahiert ist hier selbstverständlich.

Eine gute Kombination

Durch die Frühernte hat das Olivenöl einen starken Charakter: Schärfe, Bitterkeit und Fruchtigkeit. Es passt gut zu Grillgemüse, Bruschetta mit Tomaten, Tomaten mit Crema Aceto Balsamico und herben Salaten wie z.b. Fenchel.

Ein Strauß voller Aromen

Würzig und sehr aromatisch, fruchtig, mit einem Duft von frischem Gras und Noten von Mandel, Tomate und Artischocke.

Das Olivenöl findest du im Onlineshop des Olivenölkontors.

Der Olivenhain

Die Meeresbrise und das milde Klima des archäologischen Naturparks von Selinunte, in dem einige der Parzellen liegen, fördern ein kräftiges Wachstum der Pflanzen und sorgen für eine reiche Ernte besonders aromatischer Früchte.

Olivenbaum in Sizilien, biozyklisch-vegan

Die Menschen hinter dem Olivenöl

Astrid hat sich einen Traum erfüllt. Bei einer Reise nach Sizilien wurde sie verzaubert: vom Klima, der Landschaft mit seinen sonnenverwöhnten Feldern, den kargen Bergen und dem Meer mit seinen herrlichen Naturstränden. Der Duft und Geschmack der Pflanzen und Früchte, sowie die Ruhe in den Weinbergen und Olivenhainen ließen den Wunsch wachsen, in diesem wunderschönen Land zu leben.

Neben der Begeisterung für Sizilien wuchs die Lust, mit der Natur im Einklang zu leben. So kaufte sie ihr bio-landwirtschaftliches Unternehmen, erwarb Olivenhaine und eine Ölpresse. Als Quereinsteigerin macht sie vieles anders. So ist sie überzeugt davon, dass die Ernte von Hand – in diesem Fall wirklich, denn es kommen absolut keine Hilfsmittel zum Einsatz – schonender für die Flora und Fauna ist. Eine weitere Besonderheit ist der biozyklisch-vegane Anbau.

Bio-was?

Aus Liebe zu Mensch, Tier und Natur hat sich Proverbio für den biozyklisch-veganen Anbau entschieden. Es ist der erste biozyklisch-vegan zertifizierte Betrieb in Italien, der berechtigt ist, seine Produkte mit dem biozyklisch-veganen Gütesiegel zu kennzeichnen und zu vermarkten.

Biozyklisch-vegan ist gut für Mensch, Tier und die Qualität unserer Lebensmittel. Dieser besonders nachhaltige Anbau bedeutet Klimaschutz und Tierwohl gleichermaßen. Dabei wird sehr auf eine große Artenvielfalt und die Erhöhung der natürlichen Bodenfruchtbarkeit Wert gelegt. Dazu gehört der Verzicht auf Nutz- bzw. Schlachttierhaltung und es werden auch keine Düngemittel tierischen Ursprungs verwendet.

Dieses Olivenöl ist richtig für dich, wenn…

… dir nachhaltiger Anbau und Tierwohl genauso wichtig ist wie Geschmack und du verstehst, dass dieses Handwerk seinen Preis hat. Dafür erhältst du ein Olivenöl, welches dir den Geschmack Sizilien nach Hause bringt und jedes Mal Lust auf mehr macht.

Das Olivenöl der Marke “Proverbio” findest du im Onlineshop des Olivenölkontors.

Im Frühjahr 2022 habe ich den Olivenhain Nähe Castelvetrano besucht und mich davon überzeugen können, wie Astrid weit über den biologischen Anbau hinausgeht.

Anfang der Olivenblüte in Sizilien, biozyklisch-vegan

Biodiversität im biozyklisch-veganen Olivenhain in Sizilien (Italien)

Mediterranes Lebensgefühl im biozyklisch-veganen Olivenhain in Sizilien (Italien)

Biodiversität im biozyklisch-veganen Olivenhain in Sizilien (Italien)

Olienbäume im biozyklisch-veganen Olivenhain in Sizilien (Italien)

Knorriger Olivenbaum, biozyklisch-veganer Anbau in Sizilien Italien

IMG_7374-K-2000

IMG_7232-K-2000

IMG_7214-K-2000

 

Anbieterverzeichnis: Bio-Olivenöl von Olivinus by Segura

       Über den Onlineshop Olivinus, mit Bio-Olivenölen aus Spanien und Italien

Im Onlineshop finden sich verschiedene, größtenteils sortenreine Bio-Olivenöle aus Spanien, Griechenland und Italien. Neben Olivenölen aus konventioneller Produktion ist die Auswahl an Bio-Olivenölen reichlich.

Das Besondere an den Produkten von Olivario ist:

Qualitätskriterien:

  • Säuregrad < 0,25 %
  • Peroxid Index < 10 meq O2 / kg
  • Polyphenolgehalt > 220 mg/ kg (je nach Olivensorte)

Auch sind viele der Olivenöle mehrfach prämiert. Die Olivenöle werden ausschließlich von Familienbetrieben importiert.

Sortenreine, prämierte Bio-Olivenöl aus Spanien und Italien

Im Onlineshop findet sich eine Vielzahl von sortenreinen Olivenölen aus zum Beispiel den Sorten Hojiblanca, Arbequina oder Picual sowie verschiedene, ausgewählte Mischungen (“Coupage”). Die Aromen reichen dabei von sanft-mild bis intensive Schärfe, Bitterkeit und hoher Fruchtigkeit.

Die Vielfalt der Olivenöle ist, je nach Olivenöl, für fast jedes Food Pairing geeignet, zum Beispiel für gebratene und gegrillte Gerichte aus Fleisch, Geflügel und Gemüse, Vollkornbrot und Nudeln, sowie reichhaltiger Käse. Passen auch hervorragend zu Bohnen, Linsen und Hülsenfrüchte.

Über uns – Olivinus Onlineshop

Authentizität statt industriellem Einerlei. Olivinus ist überzeugt von handgemachter Qualität, gesunder Ernährung sowie natürlicher Körperpflege. Der Onlineshop versteht sich nicht als klassischer Bioladen, sondern als Öko-Shop, in welchem Kund*innen nachhaltig und bewusst einkaufen können.

OLIVINUS by Segura

Zeppelinstraße 4a
66740 Saarlouis

Telefon: +49 6831 949790

» Zur Webseite von Olivinus

» Zum Anbieterverzeichnis

 

Anbieterverzeichnis: Sortenreines Koroneiki Bio-Olivenöl aus Kalamata (Griechenland) von JC Olivenöl

 

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Über den Onlineshop von JC Olivenöl mit sortenreinem Koroneiki Bio-Olivenöl aus Kalamata, Griechenland

In seinem Onlineshop vertreibt Claas Wandrey nur ein Bio Olivenöl: Das sortenreine Koroneiki Bio-Olivenöl aus der Olivenregion Kalamata in Griechenland.

banner_728x90_02-K-700

Das Besondere an den Produkten von JC Olivenöl ist:

  • Sortenreines Koroneiki Olivenöl – frisch aus dem aktuellen Erntejahr
  • Aus der Olivenregion Kalamata, mit dem roten P.D.O. Gütesiegel (Geschützte Ursprungsbezeichnung)
  • Vogelfreundlich von Hand bzw. mithilfe von Ernterechen geerntet
  • Von alten Olivenbäumen, die als Lebensraum für viele Tiere dienen
  • Geschmacklich mit Charakter: herb-fruchtig, angenehm bitter und scharf, insgesamt ausgeglichen und für fast jedes Gericht geeignet
  • Geringer Säuregehalt von ca. 0,35 % (Stand 2022)
  • Kalt extrahiert im modernen Extraktionsverfahren unter 27 °C

UTDcDL_8-K-700

Sortenreines, prämiertes Bio-Olivenöl aus Griechenland mit unverwechselbarem Geschmack

Dieses Koroneiki Olivenöl* hat Aromen von Artischocke, Mandel, grüner Tomate, Wildblüten und Kräuternoten. Der ausgewogene herb-fruchtige Geschmack mit wohltuender Schärfe und angenehmen Bitternoten im Abgang sind typisch für die Olivensorte Koroneiki.

Das mehrfach bei der GOOA (Berliner Global Olive Oil Award) preisgekrönte Olivenöl (2021 Bronze, 2022 Silber) wird von den meisten Verbraucher*innen als idealer Allrounder empfunden, denn es punktet mit Charakter, ohne dabei den Geschmack anderer Speisen zu überdecken.

Für diese Qualität selbstverständlich, handelt es sich bei diesem Olivenöl um ein Jahrgangs-Olivenöl*.

Optimal eignet es sich zu gedünstetem Gemüse, zu Wokgerichten, zu Pasta, pur mit Brot oder zu Salaten, Hülsenfrüchten, in Dips oder Dressings … Dank der hohen Hitzebeständigkeit kann es auch wunderbar zum Braten oder Grillen von Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten verwendet werden. Ein echter Alleskönner!

JjHv7JO4-K-700

Nachhaltiger biologisch-ökologischer Anbau, traditionelle Erntemethode per Hand & schonende Kaltextraktion

Das JC Olivenöl stammt aus einer traditionsreichen Oliven-Anbauregion nahe Kalamata im südlichen Griechenland, die das rote P.D.O. Gütesiegel (Geschützte Ursprungsbezeichnung) der Europäischen Union trägt und für Olivenöle bester Qualität international bekannt ist.

Es handelt sich um ein zertifiziertes Bio-Olivenöl* nach der EG-Öko-Verordnung (Kontrollstelle DE-ÖKO-009 in Deutschland) mit traditionellem und nachhaltigem Anbauverfahren. Auf jegliche Pestizide wird verzichtet. Artenvielfalt und natürliche Kreisläufe werden hingegen unterstützt: Beispielsweise wird der beim Herstellungsprozess anfallende Oliventrester zu Kompost verarbeitet und den Olivenhainen als Dünger zurückgegeben.

Die Olivenernte wird auf traditionelle Weise durchgeführt: per Hand bzw. mit Ernterechen, tagsüber und vogelfeundlich. Erst unmittelbar nach dem Ernten erfolgt der jährliche Verschnitt der Bäume. Die Oliven werden dabei im frühen Reifestadium geerntet, wodurch sie einen besonders hohen Gehalt an Polyphenolen und ungesättigten Fettsäuren sowie einen niedrigen Säuregehalt von ca. 0,35 % aufweisen (Stand Ende 2022).

Die Früchte werden schonend handverlesen, gewaschen und sofort weiterverarbeitet, sodass die Oliven keinen Fermentations- und Alterungsprozessen ausgesetzt sind und die höchste Frische bewahrt bleibt.

Das Olivenöl wird im Rahmen eines modernen Kaltextraktionsverfahrens hergestellt: Hierbei überschreitet die Maische sowie das frisch gewonnene Olivenöl zu keinem Zeitpunkt Temperaturen über 27 °C, was den Erhalt des vollen Aromas und aller Inhaltsstoffe sowie des ursprünglichen Fett-/Säuremusters gewährleistet.

tEtat7Io-K-700

Über uns – JC Olivenöl Onlineshop

Vor über zwanzig Jahren ist Claas – selbst passionierter Koch und Lebensmittelfan von Kindheit an – gemeinsam mit Janin quer durch Europa gereist. Eine der Stationen war ein kleines Dorf auf dem Peloponnes, wo sie Janins Mutter besuchten, die sich dort niedergelassen hatte. Das Olivenöl, was sie hier kosteten, hatte sie schlichtweg umgehauen: Ein köstlicher Geschmack, der nichts mit dem zu tun hatte, was sie bisher kannten. Das war die Geburtsstunde von Janins und Claas` Olivenöl.

Da Claas bereits viele Jahre Erfahrung in der Gastrobranche hatte, packte er sein neues Projekt mit vollem Elan an. Mit Erfolg: Entstanden ist ein Unternehmen, das gemeinsam mit Familie und Freunden ein hochwertiges, biologisches natives Olivenöl extra produziert. Die Begeisterung für die Landschaft und die Menschen dieser Bergregion Griechenlands sowie das Anliegen, nachhaltigen Olivenanbau nach regionaler Tradition zu schützen und fortzuführen, sind dabei der Motor von JC Olivenöl.

Inzwischen verkauft JC sein Premium-Olivenöl* in verschiedenen Gebinden – von 500 ml Flaschen bis hin zu 5l Kanistern – über den eigenen Onlineshop an Privatpersonen sowie an Hotels, Restaurants und den Einzelhandel. Im Preis ist es in der Großpackung genauso günstig wie ein Olivenöl im Bio-Supermarkt, in der Qualität – insbesondere im Geschmack – jedoch um Welten besser!

Als absolute Überzeugungstäter und Fans der ersten Stunde des flüssigen Goldes aus Kalamata haben sich JC auf die Fahne geschrieben, den charakteristischen Geschmack der Koroneiki Olive in die Küchen & Herzen von Deutschland zu bringen. Von Anbau und Qualität überzeugt sich Claas mehrfach jährlich persönlich vor Ort. Über die Jahre hat er sich ein umfangreiches Wissen zum Thema Anbau, Ernte und Verarbeitung von Oliven bzw. Olivenöl angeeignet.

9THa0Rhc-K-700

Firma JC Olivenöl
Inhaber Herr Claas Wandrey
Eppendorfer Landstraße 102
20249 Hamburg

Telefon: + 49 (0) 40 47 19 40-30
cw@jc-bio-olivenoel.de

» Zur Webseite von JC Olivenöl*

» Zum Anbieterverzeichnis

f5GBkz-4-K-700

Bilder: Ben Wolf – https://www.benwolf.de/

 

Produktvorstellung: Mildes Bio-Olivenöl aus Griechenland – Eliki

 

Mildes Bio-Olivenöl aus Griechenland: Eliki

Trockene, warme Sommer und milde Winter: das mediterrane Wohlfühlklima auf der Peloponnes im Westen Griechenlands ist der Garant für prächtige Olivenhaine mit köstlichen Früchten. Die Olivensorte Patrini kommt nur in der Region um Patras vor und zeichnet sich durch einen milderen Geschmack aus als bspw. die in Griechenland beliebte Koroneiki Oliven.

*Partnerlink: Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Sortenrein & mild im Geschmack

Die sortenreinen Patrini Oliven werden von kleinbäuerlichen Betrieben der Genossenschaftsunion geerntet, vor Ort weiterverarbeitet und unter 29 Grad Celsius kalt gepresst. Das Ergebnis ist ein aromatisches Olivenöl erster Güteklasse. Es ist zum Kochen, Braten und Backen gleichermaßen perfekt geeignet und schmeckt zu fast allen Gerichten. Gemüse, Nudeln, Salate und mehr lassen sich damit optimal verfeinern. Selbst beim Backen ersetzt es Butter oder Margarine. Ein wahrer Genuss ist das milde „ELIKI“ zu aromatisch-frischen Tomaten oder zu Brot.

Eine gute Kombination

Eliki hat besonders fruchtige Noten, ganz ohne Bitterkeit oder Schärfe. Eliki eignet sich dadurch hervorragend als Butter-Ersatz. Ob Focaccia oder saftiger Zitronenkuchen: Das Eliki Olivenöl ergänzt süß und deftig gleichermaßen. ? Es ist gut geeignet, um (vegane) Mayonnaise oder Margarine selbst herzustellen, für Kuchen, Fisch und überall sonst, wo ein anderes Lebensmittel nicht selbst intensiv schmeckt und durch den Olivenölgeschmack nicht dominiert werden soll.

Mildes Bio Olivenöl aus Griechenland online kaufen

Eliki drängt sich nicht in den Vordergrund

Sehr mild im Geschmack, feinfruchtig mit einem Hauch von Mandeln. Keine Spur von Bitterkeit oder Schärfe.

Das Bio-Olivenöl der Marke “Eliki” findest du in einem unserer Partnershops*.

Die biologischen Olivenhaine

Das Eliki Olivenöl stammt aus kleinbäuerlicher Produktion von einer Vielzahl an Erzeuger*innen aus Griechenland und wird durch die griechischen Bio-Pioniere, der Genossenschaftsunion Aeghion, vermarktet. Die Erzeuger*innen befinden sich auf der Halbinsel Peloponnes im Westen Griechenlands.

Die Menschen hinter dem Olivenöl

Bio-Pioniere aus Griechenland: Die Genossenschaftsunion Aeghion ist bio-zertifiziert und produziert Olivenöl erster Güteklasse

Es begann mit dem Zusammenschluss von über 6.000 kleinbäuerlichen Erzeuger*innen, die ohne diese Genossenschaft kaum Möglichkeiten hatten, ihre Produkte zu exportieren und weltweit zu verkaufen. Die 1935 gegründete Genossenschaftsunion ist bis heute in der Hand der Erzeuger*innen, wodurch alle am gesamten wirtschaftlichen Erfolg beteiligt sind.

Bereits in den 80er Jahren wurde die Genossenschaftsunion Aeghion bio-zertifiziert. Auch heute noch gehört sie zu den Bio-Pionieren! Aktuell befindet sich die Agrarunion in Vorbereitung auf eine biozyklisch-vegane Zertifizierung. Damit verpflichten sich die Erzeuger*innen, noch stärker für eine Landwirtschaft, die im Sinne der Umwelt, des Klimas und der Tiere wirtschaftet.

Bio-was?

Das besonders milde Bio-Olivenöl „ELIKI“ stammt aus bio-veganer Landwirtschaft. Das bedeutet, dass die Oliven sorgsam und nur per Hand bzw. Mithilfes von Ernterechen geerntet werden. Dadurch kommen keine Vögel zu Schaden. Im Gegensatz zum „herkömmlichen“ Bio-Anbau wird beim bio-veganen Anbau komplett auf tierische Dünger, wie Mist oder Hornmehl sowie auf Nutztierhaltung verzichtet. Dadurch sind nicht nur die Produkte selbst, sondern auch der Anbau vegan.

Dieses Olivenöl ist richtig für dich, wenn…

… dir nachhaltiger Anbau und Tierwohl wichtig ist wie Geschmack und du milde Olivenöle bevorzugst.

Das Bio-Olivenöl der Marke “Eliki” findest du in einem unserer Partnershops*.

 

Produktvorstellung: Sortenreines Arbequina Bio-Olivenöl von deortegas aus Spanien

 

Das sortenreine Bio-Olivenöl spiegelt das typische Aroma der Arbequina Oliven wider: Frisch, fruchtig und mild im Geschmack.

Mehrfach prämiertes, sortenreines Arbequina Olivenöl

Die Sorgfalt, die in den Anbau dieser Oliven gesteckt wird, kann man schmecken. Der Charakter der Arbequina Olive zeigt sich in diesem sortenreinen Olivenöl, welches aus den kleinen, ungefähr haselnussgroßen Oliven gewonnen wird. Die hohe Qualität wird auch immer wieder bei Wettbewerben bestätigt: So hat das Olivenöl mehrfach einen der Top-Ten-Plätze beim OliveOil Award der BioFach belegt und wird fast jedes Jahr bei weiteren Wettbewerben mit Silber oder Gold ausgezeichnet. Wer Arbequina probieren möchte, der ist hier richtig.

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Frisch, mild und fruchtig – für fast alles geeignet!

Das Arbequina Olivenöl von deortegas ist harmonisch und wird im Geschmack – trotz der frühen Ernte – nicht dominiert von allzu starker Schärfe oder Bitterkeit. Beides bleibt dezent im Hintergrund, was typisch für die Arbequina Olive ist! Dadurch passt es ideal zu vielen Arten von Salaten, zu Grillgemüse, Suppen, Bruschetta mit Tomaten, Tomatensalat oder einfach zu Brot. Der Hersteller empfiehlt dieses Olivenöl außerdem auch für die Zubereitung von Mayonnaise, Aioli, Gazpacho, Toast oder Pizzateig.

Der herrliche Duft von frischem Olivenöl!

Wenn du die Flasche öffnest, dann hast du genau den Duft in der Nase, den du von frischem Olivenöl erwartest: grün, frisch, floral und intensiv nach Oliven!

Ein frisches Öl mit fruchtiger Note, mittlerer Bitterkeit und ein bisschen Schärfe, das sich durch ein Aroma grüner Früchte mit Nuancen von grünen Mandeln, Tomaten, Bananen und Äpfeln auszeichnet: Und all das in einer guten Harmonie!

Das native Olivenöl extra von deortegas mit der Sorte Arbequina findest du bei Suppenhandel*.

Suppenhandel

Die Familie Ortega: Die Menschen hinter dem Olivenöl

Seit mehr als 30 Jahren widmet sich die Familie Ortega dem biologischen Olivenanbau. Im Jahr 2008 gründeten Marcelo Ortega und Rafaela Ortega ihre eigene Ölmühle mit dem klaren Ziel, ein köstliches biologisches natives Olivenöl extra von höchster Qualität anzubieten.

Auf 170 Hektar konventioneller und biologischer Anbaufläche werden über 33.000 Olivenbäume verschiedener Generationen gepflegt

Angebaut werden die Olivensorten Arbequina, Picual, Cornicabra, Hojiblanca und Frantoio.

Produktvorstellung: Sortenreines Arbequina Bio-Olivenöl von deortegas aus Spanien

Biologischer Olivenanbau aus Überzeugung

Die Familie Ortegas hat ein integriertes, nachhaltiges Landwirtschaftsmodell entwickelt, bei dem sie alles, was sie dem Boden entnehmen, bestmöglich nutzen und alle Nebenprodukte der Ölproduktion wiederverwerten. Sie mischen die Olivenreste und den Baumschnitt mit natürlichem Dünger und verwenden ihn zur organischen Düngung der Böden. Sie verwenden die Olivenkerne als Brennstoff für Heizung und Warmwasser in der Ölmühle, und die Blätter, die sie bei der Reinigung der Oliven sammeln, dienen als biologisches Viehfutter.

Auf diese Weise vervollständigen sie den natürlichen Kreislauf, den sie für die Zukunft unserer Welt für unerlässlich halten und welcher Teil ihrer Philosophie als Landwirte und als Unternehmen ist. Ihr Ziel mit dem biologischen Anbau der Oliven ist ganz klar, eine Frucht mit all ihrem Geschmack, ihren Aromen und ihren Eigenschaften zu produzieren, indem landwirtschaftliche Methoden angewendet werden, welche die Natur respektieren.

Dieses Olivenöl ist richtig für dich, wenn …

… du Olivenöle mit Charakter magst, die nicht mit zu viel Schärfe oder Bitterkeit deine Gerichte überdecken. Dafür erhältst du ein sortenreines, nuancenreiches Olivenöl aus biologischem Anbau, welches fast jedes Gericht gut abrundet.

Das Olivenöl von deortegas findest du im Onlineshop von Suppenhandel*.