Ist eine Bestellung bei Motatos wirklich billiger als im Supermarkt?

Der Onlineshop Motatos wirbt offensiv mit Rabatten von bis zu 73 % auf Lebensmittel Sonderposten. Doch wie viel spart man mit einer Bestellung wirklich? Wir haben den Onlineshop getestet, Preise verglichen und Bewertungen angesehen!

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Um es gleich vorwegzunehmen: Ja, bei Motatos kannst du wirklich Geld sparen. Es gibt viele gute Angebote und immer wieder besondere Rabatte, die meist über den Newsletter beworben werden. Doch zunächst einmal ganz kurz:

Was ist Motatos eigentlich genau? Und warum kann der Onlineshop Lebensmittel günstiger anbieten als der Wettbewerb?

Motatos* ist ein Online-Supermarkt, der sich auf Lebensmittel Sonderposten spezialisiert hat. Die Produkte, die du bei Motatos* kaufen kannst, stammen zum Beispiel aus Überproduktionen, haben fehlerhafte Verpackungen oder nur eine kurze bzw. teils schon überschrittene Mindesthaltbarkeit. Motatos* kauft diese Produkte in sehr großen Mengen zu rabattierten Preisen von Herstellern oder Händlern. Dadurch kann der Onlineshop günstigere Preise als ein Supermarkt anbieten.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Motatos* ist aber nicht in jedem Fall günstiger als Supermärkte oder Discounter. Einige Kund*innen bemängeln auf Bewertungsplattformen, dass Motatos* doch nicht immer die günstigste Wahl ist. Einige Produkte sind im Discounter preislich vergleichbar oder sogar günstiger, und das mit deutlich längerer Haltbarkeit. Das liegt daran, dass auch diese Läden Produkte im Angebot haben. Daher ist es wichtig, die Preise zu vergleichen.

Nicht zu vernachlässigen ist aber auch, dass Motatos* immer wieder weitere Rabatte anbietet, z.B. über Codes im Newsletter. Wer diese nutzt, spart oft nochmals 20 bis 50 % auf den angezeigten Preis im Onlineshop von Motatos*.

Ich habe einige Produkte verglichen mit den Preisen der Onlineshops von Supermärkten.

Download-31-s-K-700

Der “Deal Of The Day” ist bei Motatos* besonders günstig, meist jedoch auf 1 bis 2 x pro Warenkorb begrenzt.

Einige Produkte im Vergleich zu anderen Onlineshops

Der Preisvergleich wurde im Februar 2023 durchgeführt.

Bei diesen Produkten war Motatos* günstiger:

  • Milka Schokolade Daim 100 g: 1,39 € (Edeka24) / 2 St. 1,98 € (pro St. 0,99 €, Motatos)
  • Landliebe Haferdrink 1 Liter: 2,19 € (Shop.Rewe) / 6 Liter 9,99 € (pro Liter 1,67 €, Motatos)
  • Melitta Bio Bellacrema ganze Bohnen 750 g: 15,99 € (Edeka24) / 10,99 € (Motatos)

Hier war der Preis bei Motatos* teurer – allerdings waren die Produkte in den Supermärkten zu dieser Zeit auch gerade im Angebot:

  • Milka Pralinés Alles Gute 110 g: 1,40 € (Edeka24, im Angebot) / 1,69 € (Motatos)
  • Lätta Original 450 g: 1,19 € (Shop.Rewe, im Angebot) / 1,29 € (Motatos)

Im Zuge meines Preisvergleichs habe ich auch bei Motatos* bestellt. Hier findest du eine kleine Auswahl der Produkte, die ich bestellt habe, was ich dafür gezahlt habe und was es bei meiner kurzen Internet-Recherche anderswo online gekostet hätte:

  • Erdnussbutter meiner Lieblingsmarke Manilife* für 2,29 € bei Motatos*, Vergleichspreis bei Velivery sind 5,99 € – und ja, sie wäre auch den regulären Preis wert, da sie einfach unglaublich geil schmeckt, speziell der Deep Roast!
  • Fritt Veggie Minis Smoothie Style Mix für 1,59 €, bei Word of Sweets 1,99 €
  • Davert Bio halbe rote Linsen 500 g für 2,19 €, bei Davert selbst 3,49 €
  • Davert Bio braune Linsen in der Dose 400 g für 1,19 €, bei Davert selbst 1,59 €
  • Ricola Alpenkiefer für 1,59 €, im Supermarkt meist 1,99 €
  • Greenforce Easy to Mix vegane Frikadellen* für 1,99 €, beim Hersteller im Onlineshop 4,99 €
  • Sanpellegrino Creazioni Blutorange & Orangenblüte 330ml für 0,37 € statt für 1,59 € bei World of Sweets

IMG_20230206_111219-K-700

Mein Fazit: Wer im Detail schaut, wo es sich lohnt und zusätzliche Rabattangebote über den Newsletter nutzt, der kann auch über 50 % sparen und Lebensmittel vor dem Müll retten!

Und welche Erfahrungen haben andere Kund*innen mit Motatos gemacht?

Der Online-Supermarkt schneidet in seinem Profil auf TrustedShops überdurchschnittlich gut bis sehr gut ab, mit einer Bewertung von 4,53 von möglichen 5 Sternen ab (Stand 06.02.2023). Über 50.000 Käufer*innen haben bewertet. Klar, manche haben immer etwas zu meckern, aber der Versand und der Kundenservice wird überwiegend sehr positiv bewertet. Auch die Lieferung erfolgt in der Regel nach 2 – 4 Werktagen. Wirklich grundlegende Kritik gibt es also nicht.

Wenn dieser Artikel dir jetzt Lust gemacht hat, im Sortiment von Motatos* zu stöbern, dann findest du hier den Link dazu*. Und vergiss nicht, dich für den Newsletter anzumelden: Aktuell gibt es dann für Erstbesteller 10 % Rabatt mit einem Code!

Unsere Erfahrung mit dem Online Supermarkt Motatos – Testbestellung

 

Wir retten. Du sparst. – So wirbt der Online Supermarkt Motatos um Kunden. Ich wollte wissen, ob das wirklich stimmt und habe den Onlineshop auf Herz und Nieren getestet. Wie war die Qualität? Sind die Preise wirklich so günstig? Und wie war mein Einkaufserlebnis? Erfahre mehr in diesem Beitrag!

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Um es gleich vorwegzunehmen: Meine Erfahrungen mit Motatos* sind durchweg sehr gut. Diese Bestellung war auch nicht meine erste Bestellung, ich habe schon mehrfach Lieferungen von Motatos* erhalten. Ein einziges Mal kam ein Produkt (von vielen im Paket) beschädigt bei mir an. Dafür habe ich einen Gutschein für meine nächste Bestellung erhalten. Doch zunächst einmal ganz kurz für alle, die nur nach “Erfahrungen mit Motatos” gesucht haben, ohne sich im Detail mit dem Onlineshop zu beschäftigen:

Was macht Motatos genau?

Motatos* ist ein Online-Supermarkt, der sich auf Lebensmittel Sonderposten spezialisiert hat. Im Angebot gibt es so ziemlich alles, was das Herz begehrt: Kaffee, Snacks, Superfood, Getränke, Saucen, Müsli, … Der Clou an der Sache ist, dass Motatos* Lebensmittel in großen Mengen verkauft, die aus Überproduktionen stammen oder deren Verpackungen fehlerhaft sind. Auch Waren mit kurzem bzw. teils überschrittenem Mindesthaltbarkeitsdatum gehören dazu. Diese Lebensmittel bekommt Motatos* sehr günstig – viel günstiger als ein klassischer Supermarkt sie einkauft. Dadurch kann der Onlineshop günstigere Preise als ein Supermarkt anbieten. Das Sortiment wechselt jedoch auch ständig. Denn was weg ist, ist weg.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Meine Erfahrungen bei Motatos – Das Einkaufserlebnis

Jedes Produkt im Preis vergleichen? – Ist mir zu mühselig, denn im Durchschnitt habe ich immer gespart!

Blickt man auf die Kundenbewertungen von Motatos* auf bekannten Bewertungsplattformen, dann liest man hier und da davon, dass die Ersparnis nicht immer so hoch ist, wie es sich die Kund*innen erhofft haben. Für mich verständlich, denn Motatos* bietet zwar Schnäppchen an, muss aber auch Geld verdienen. Durch die Bank weg sind die Preise aber sehr gut – außer man vergleicht sie mit Sonderangeboten im Supermarkt. Daher mache ich keinen direkten Preisvergleich für jedes Produkt mehr, sondern kaufe einfach mit Freude ein.

Zum besseren Verständnis habe ich einige Produkte verglichen und finde, dass Motatos* dabei sehr gut abschneidet. Der Preisvergleich stammt aus dem Februar 2023.

Bei diesen Produkten war Motatos* günstiger:

  • Milka Schokolade Daim 100 g: 1,39 € (Edeka24) / 2 St. 1,98 € (pro St. 0,99 €, Motatos)
  • Landliebe Haferdrink 1 Liter: 2,19 € (Shop.Rewe) / 6 Liter 9,99 € (pro Liter 1,67 €, Motatos)
  • Melitta Bio Bellacrema ganze Bohnen 750 g: 15,99 € (Edeka24) / 10,99 € (Motatos)

Hier war der Preis bei Motatos* teurer – allerdings waren die Produkte in den Supermärkten zu dieser Zeit auch gerade im Angebot:

  • Milka Pralinés Alles Gute 110 g: 1,40 € (Edeka24, im Angebot) / 1,69 € (Motatos)
  • Lätta Original 450 g: 1,19 € (Shop.Rewe, im Angebot) / 1,29 € (Motatos)

Nicht zu vergessen: Mit dem Newsletter gibt es immer wieder weitere Rabatte

Ich habe schon lange den Newsletter von Motatos* abonniert. Der kommt sehr oft, gefühlt täglich, dafür enthält er aber auch immer wieder weitere Rabattcodes, z.B. für 20 % Rabatt auf eine bestimmte Kategorie wie Snacks oder hin und wieder einen Versandkostenfrei-Gutschein (ab dem Mindestbestellwert von 25 €). Daher zahle ich fast nie den “Vollpreis”, der im Onlineshop steht. In der Regel spare ich nochmal 10 % bei meinen Bestellungen.

Unser Tipp: Neukund*innen erhalten aktuell (Stand Februar 2023) 10 € Rabatt auf die erste Bestellung, wenn sie sich für den Newsletter von Motatos* anmelden. Dieser bringt dann ja weitere Rabatte für darauffolgende Bestellungen. Finde ich empfehlenswert!

Download-31-e-K-700BKmWP1eabvMHd

Meine Testbestellung bei Motatos

Meine Testbestellung lief wie am Schnürchen:

  • Bestellung getätigt, Klarna Check-out, alles easy: 02.02.2023 (Donnerstag), 08:52 Uhr
  • Versandbestätigung am 03.03.2023 um 16:15 Uhr
  • Lieferung erhalten am 06.02.2023 (Montag) gegen 10 Uhr
  • Ich bin zufrieden!

Sehr schnelle Lieferung, alles super gepackt. Trotz verschiedener Artikel aus Glas und Dosen keine einzige Beschädigung, nichts kaputt. Yay!

IMG_20230206_110748-K-700

Bei meiner Testbestellung habe ich auch einige Preise verglichen:

  • Erdnussbutter meiner Lieblingsmarke Manilife* für 2,29 € bei Motatos*, Vergleichspreis bei Velivery sind 5,99 € – und ja, sie wäre auch den regulären Preis wert, da sie einfach unglaublich geil schmeckt, speziell der Deep Roast!
  • Fritt Veggie Minis Smoothie Style Mix für 1,59 €, bei Word of Sweets 1,99 €
  • Davert Bio halbe rote Linsen 500 g für 2,19 €, bei Davert selbst 3,49 €
  • Davert Bio braune Linsen in der Dose 400 g für 1,19 €, bei Davert selbst 1,59 €
  • Ricola Alpenkiefer für 1,59 €, im Supermarkt meist 1,99 €
  • Greenforce Easy to Mix vegane Frikadellen* für 1,99 €, beim Hersteller im Onlineshop 4,99 €
  • Sanpellegrino Creazioni Blutorange & Orangenblüte 330 ml für 0,37 € statt für 1,59 € bei World of Sweets → das war der besonders günstige “Deal Of The Day”

IMG_20230206_111219-K-700

Meine Kritik an Motatos

Ja, das ist eine schöne Headline, oder? Dabei habe ich in puncto Einkaufserlebnis nicht viel Kritik an Motatos*. Was mich manchmal nervt: dass das Sortiment ständig wechselt. Ich habe schon einige Zeit damit verbracht, meinen Warenkorb halb zu füllen und anschließend doch nicht zu bestellen. Das kann man dem Onlineshop nicht vorwerfen, es liegt in der Natur des Geschäftsmodells. 

Dennoch ist es etwas mühselig, bei jeder (möglichen) Bestellung vorab das aktuelle Sortiment zu prüfen. Gibt es gute und günstige Basics in Bio, z.B. Nudeln, Linsen, Reis – oder mal wieder nur Proteinriegel, Eistee und Fertigsuppen?

Meine Tipps dafür sind die praktischen Kategorien, die Motatos* führt – übrigens auch mobil ist die Seite sehr gut bedienbar. Hier schaue ich gerne in “Neu im Shop” und, bei meinem Interesse, in die Themenwelt “Bio”. Aber da tickt ja auch jeder anders.

Der Shop von Motatos im Allgemeinen

Hier gibt es wirklich 5 Sterne von mir. Diese Dinge finde ich super:

  • Einfach Bedienung, auch mobil eine sehr gute Ansicht
  • Produkte bleiben im Warenkorb, wodurch ich diese auch in 5 Tagen noch in Erinnerung habe
  • Viele Bezahlmöglichkeiten (auch Kauf auf Rechnung)
  • Schneller Check-out Prozess
  • Schneller Versand (war bei mir bisher immer so)
  • Sehr gute Warenqualität, da war noch nie etwas muffig oder ranzig

4,5 Sterne – so sind die Bewertungen von Motatos generell

Die allermeisten Kund*innen sind mit ihrer Bestellung bei Motatos sehr zufrieden. Im Unternehmensprofil auf der Bewertungsplattform TrustedShops schneidet das Unternehmen überdurchschnittlich gut bis sehr gut ab, mit einer Bewertung von 4,53 von möglichen 5 Sternen ab (Stand 06.02.2023). Über 50.000 Käufer*innen haben bewertet. Klar, Ausreißer gibt es immer. Aber der Versand und der Kundenservice werden überwiegend sehr gelobt. Auch die Lieferung erfolgt in der Regel nach 2 – 4 Werktagen. Mein Fazit: Motatos* bietet einen sehr guten Service!

 

Motatos Supermarkt – Onlineshop für Lebensmittel Sonderposten

Lebensmittel retten und gleichzeitig den Geldbeutel schonen? Das geht! Motatos ist ein Online-Supermarkt, der sich auf Lebensmittel spezialisiert hat, die im regulären Einzelhandel so nicht mehr zum Verkauf angeboten werden. Die im Onlineshop erhältlichen Lebensmittel stammen zum Beispiel aus Überproduktionen, haben fehlerhafte Verpackungen oder eine kurze bzw. teils schon überschrittene Mindesthaltbarkeit. Bisher wurden diese Produkte von den Herstellern oftmals entsorgt. Motatos kauft diese Produkte palettenweise ein und bietet sie sozusagen “gebündelt” zu sehr guten Preisen im Onlineshop an. Somit kauft man nicht nur kostengünstig ein, sondern leistet einen Beitrag zur Minderung von Lebensmittel- und Ressourcenverschwendung.

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Was gibt es bei Motatos zu kaufen, wie funktioniert das Ganze?

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Motatos* bezieht seine Produkte von unterschiedlichen Lebensmittelherstellern, deren Waren noch genießbar sind, aber nicht mehr zum regulären Verkauf angeboten werden und entsorgt werden müssten. Diese Produkte können anschließend günstig im Onlineshop erworben werden.

Viele Produkte kannst du auch in Großmengen bestellen. Da die Lebensmittel nicht gekühlt werden müssen, kannst du sie zu Hause problemlos lagern und ohne Zeitdruck verbrauchen, auch wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum bereits überschritten ist.

Denn was sagt das Mindesthaltbarkeitsdatum eigentlich aus? Ganz genau! Es handelt sich um ein Mindesthaltbarkeitsdatum und nicht um ein Wegwurfdatum. Lebensmittel sind bei richtiger Lagerung meist noch lange über die Mindesthaltbarkeit verzehrbar. Bereits seit einigen Jahren ist die EU dabei, für lange haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis oder Kaffee das MHD nicht mehr per Gesetz vorzuschreiben und damit Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.

Das aktuelle Sortiment (Februar 2023) von Motatos* umfasst:

  • Lebensmittel
  • Getränke
  • Snacks
  • Gewürze
  • Drogerie-, Haushalts- und Fitnessprodukte
  • Baby- und Tiernahrung
  • (Koch-)Bücher

Außerdem findest du bei Motatos* viele Bio- und Fairtrade sowie vegane Produkte.

Im Onlineshop kannst du dich ganz bequem durch die Kategorien klicken, oder du gibst deine Wunschprodukte in die Suchleiste ein und legst sie anschließend in deinen Warenkorb. Bei jedem Produkt wird dir deine Ersparnis im Vergleich zur Preisempfehlung des Herstellers und die Mindesthaltbarkeit des Produkts angezeigt.

IMG_20230206_110841-K-700

Ist ein Einkauf bei Motatos wirklich billiger?

Das Konzept von Motatos* klingt zunächst genial und weckt in uns das gute Gefühl, etwas für die Umwelt getan und gleichzeitig Geld gespart zu haben. Blickt man allerdings auf die Kundenbewertungen, findet man ab und an die Kritik, dass die Ersparnis nicht immer so hoch ist, wie es sich die Kund*innen erhofft haben.

Einige Produkte würden im Discounter preislich vergleichbar oder sogar günstiger sein, und das mit deutlich längerer Haltbarkeit. Ob Motatos* wirklich billiger ist bzw. günstigere Konditionen anbietet, lässt sich nur durch genaues Vergleichen und Nutzen von Rabatten bewerten. Ich habe einige Produkte vergleichen mit den Preisen der Onlineshops von Supermärkten:

Download-31-s-K-700

Auf dem Bild zu sehen ist der “Deal Of The Day”, ein ganz besonders günstiges Angebot – meist limitiert auf maximal ein Produkt pro Kunde!

Bei diesen Produkten war Motatos* günstiger:

  • Milka Schokolade Daim 100 g: 1,39 € (Edeka24) / 2 St. 1,98 € (pro St. 0,99 €, Motatos)
  • Landliebe Haferdrink 1 Liter: 2,19 € (Shop.Rewe) / 6 Liter 9,99 € (pro Liter 1,67 €, Motatos)
  • Melitta Bio Bellacrema ganze Bohnen 750 g: 15,99 € (Edeka24) / 10,99 € (Motatos)

Hier war der Preis bei Motatos teurer – allerdings waren die Produkte in den Supermärkten zu dieser Zeit auch gerade im Angebot:

  • Milka Pralinés Alles Gute 110 g: 1,40 € (Edeka24, im Angebot) / 1,69 € (Motatos)
  • Lätta Original 450 g: 1,19 € (Shop.Rewe, im Angebot) / 1,29 € (Motatos)

Wie sind die Bewertungen für Motatos?

Download-31-Trusted-Shops-K-700

Bild: Bewertungen auf Trusted Shops für Motatos (Stand: Februar 2023)

In wenigen Fällen bemängeln Käufer*innen, dass ihre Ware verspätet oder beschädigt ankam. Ich habe mittlerweile schon mehrfach bei Motatos bestellt und hatte dieses Problem nie. Meine Erfahrungen mit Motatos würde ich daher als sehr gut bewerten.

Auf TrustedShops findest du über 50.000 Bewertungen von Käufer*innen, die ihre Motatos-Erfahrung mit dir teilen. Der Online-Supermarkt schneidet überdurchschnittlich gut bis sehr gut mit einer Bewertung von 4,53 von möglichen 5 Sternen ab (Stand 06.02.2023). Versand und Kundenservice werden überwiegend positiv bis erstklassig bewertet. Die Lieferung erfolgt in der Regel nach 2 – 4 Werktagen.

Ist Motatos seriös?

Du fragst dich eventuell, ob Motatos* seriös ist? Immerhin sind das große Versprechen… Die Antwort ist ganz klar: Ja! Es handelt sich bei Motatos um ein spannendes Unternehmen, das eine große Auswahl an Lebensmitteln und Getränken zu sehr guten Preisen anbietet und ihre Ware umweltfreundlich verpackt. Das haben wir selbst getestet und die Bewertungen auf Trusted Shops zeigen es auch.

Motatos* ist ursprünglich ein schwedisches Unternehmen, welches sich seit 2014 rasant weiterentwickelt hat. Aufgrund guter Erfahrungen versendet Motatos jetzt auch in Deutschland mehrere tausend Pakete pro Tag, um der Lebensmittelverschwendung den Kampf anzusagen (- und damit Geld zu verdienen, keine Frage).

IMG_20230206_110759-K-700

Die Lieferung bei Motatos

Motatos* beliefert dich deutschlandweit ab einem Mindestbestellwert von 25 € klimaneutral und berechnet 3,90 € für den Versand bzw. pro Paket. Ab einem Bestellwert von 45 € erhältst du deine Bestellung sogar versandkostenfrei. Für deine Erstbestellung findest du in der Regel auch “Lockangebote” wie z.B. versandkostenfreier Einkauf oder 10 € Rabatt, wenn du dich für den Newsletter anmeldest. 

Übrigens: Auch auf lange Sicht lohnt sich der Newsletter. Bisher gab es ca. einmal pro Monat einen Versandkostenfrei-Gutschein ab 25 € Bestellwert sowie weitere Rabattmöglichkeiten!

Ein kurzer Hinweis: Es gibt für jedes Land, in dem Motatos* aktiv ist, eine eigene Website. Die Produkte sind dementsprechend unterschiedlich. Als Kund*in kannst du nur im landeseigenen Shop bestellen.

Motatos in der Kritik – Wie klimafreundlich ist der Onlineshop wirklich?

Motatos* selbst schreibt zum Thema Nachhaltigkeit grob: Jede Bestellung bei Motatos spart Emissionen, wobei eine durchschnittliche Bestellung rund 6,6 Kilo CO2e einspart – das entspricht dem 800-maligen Aufladen des Handys. Darüber hinaus besteht die Mission von Motatos darin, das System der Lebensmittelproduktion und -verarbeitung in eine nachhaltige Richtung zu lenken, und sie streben danach, nachhaltigen Konsum für alle zugänglich und erschwinglich zu machen.

Motatos wirbt auch damit, dass ein Einkauf im Onlineshop CO₂ spart und sie ihre Produkte besonders klimafreundlich versenden und damit Emissionen einsparen. Die Waren werden umweltfreundlich verpackt (in der Regel nur mit Pappe) und mit dem GOGREEN Programm der DHL versendet. Bei mehreren tausend Paketen pro Tag allein in Deutschland ist das Unternehmen durchaus ein großer Player im Markt der Lebensmittel Sonderposten. Ob ein Einkauf im Onlineshop wirklich umweltfreundlicher ist als ein regionaler Einkauf, zum Beispiel in einem Unverpackt-Laden, sei dahingestellt beziehungsweise bezweifle ich das. Auf jeden Fall versucht Motatos* viel dafür zu tun, dass das Unternehmen immer nachhaltiger wird.

IMG_20171016_110138-K-700

Auf dem Bild ist eine krumme Karotte zu sehen, wie sie im Handel selten zu finden ist. Auf dem Feld jedoch sehr oft!

Lebensmittel zu retten, ist definitiv eine gute Sache. Besser wäre es, Lebensmittelüberschüsse im Handel zu vermeiden, was allerdings schwer umzusetzen ist. Idealerweise finden sich Großverbraucher wie Kantinen, um die kleinen Pakete zu vermeiden und somit die Emissionen weiter zu drosseln. Leider nehmen Großverbraucher aber keine kleinen Mengen an – wie beispielsweise Tomatensauce in 200 g Gläsern. Daher ist Motatos* nicht die erste Wahl, um nachhaltig zu leben, aber mangels guter Alternativen auch keine schlechte.

Alternativ könnte ein Laden vor Ort Lebensmittelüberschüsse auffangen. Allerdings erreicht dieser nicht die Masse. Beispielsweise erwies sich die Eröffnung von Läden in Berlin für SirPlus* – ein weiterer Player im Bereich Lebensmittelrettung – als nicht rentabel, da der Onlineshop einfach viel besser lief.

Meine Meinung dazu: Du selbst kannst noch nachhaltiger handeln, indem du nur Lebensmittel kaufst, die du auch wirklich brauchst bzw. verbrauchst und im Supermarkt oder Bioladen zu Waren mit kurzer Haltbarkeit greifst, regional einkaufst, Großpackungen bevorzugst und weitere Unternehmen unterstützt, die sich dem Kampf gegen Lebensmittelverschwendung verschrieben haben. Wenn du durch deinen Einkauf bei Motatos* jedoch verhinderst, dass Lebensmittel weggeworfen werden, dann hat das definitiv auch sein Gutes.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Wo finde ich einen Rabattcode oder einen Gutschein für Motatos?

Du bist auf der Suche nach Rabattcodes für Motatos*? Die gibt es nicht “einfach so”, aber Rabatte und Gratis-Produkte erhältst du zum Beispiel, wenn du den Newsletter abonnierst. Beispiele aus der Vergangenheit für Rabattcodes im Newsletter sind u.a.: 10 % Rabatt auf bestimmte Kategorien wie Snacks, ein Versandkostenfrei-Gutschein oder Gratis-Produkte. Sollte deine Ware verspätet oder beschädigt ankommen, reagiert der Kundenservice oft schnell und schenkt dir manchmal einen Motatos* Rabattcode oder Gutschein für die nächste Bestellung.

Unser Tipp: Neukund*innen erhalten aktuell (Stand Februar 2023) 10 € Rabatt auf die erste Bestellung, wenn sie sich für den Newsletter von Motatos* anmelden. Dieser bringt dann ja weitere Rabatte für darauffolgende Bestellungen mit sich. Finde ich empfehlenswert!

Download-31-e-K-700

Welche Alternativen gibt es zu Motatos?

Neben Motatos* gibt es noch weitere Onlineshops, bei denen du “gerettete” Lebensmittel kaufen kannst. SirPlus* hat es sich zur Aufgabe gemacht, „Lebensmittelretten zum Mainstream” zu machen. Das Unternehmen setzt seinen Fokus auf Bio-Lebensmittel und einem großen Sortiment für Vegetarier*nnen und Veganer*innen. Mit dem Erwerb einer Lebensmittelbox kannst du auch mal Produkte probieren, die dir bis dahin unbekannt waren. Eine weitere Alternative bietet Lebensmittel-Sonderposten. Ähnlich wie Motatos* und SirPlus* werden Produkte zu günstigen Preisen ohne Mindestbestellwert angeboten.

Mit der App “Too Good To Go” kannst du ebenfalls Lebensmittel retten – und das bei dir vor Ort! Die App fungiert als Vermittlungsplattform zwischen Gastronomiebetrieb und Endverbraucher*innen. Speisen, die nicht verkauft wurden, können zu einem reduzierten Preis erworben werden. Eine weitere Möglichkeit stellt das Foodsharing dar. Wer sich als Foodsharer registriert hat, kann Lebensmittel aus dem eigenen Haushalt kostenfrei abgeben. Interessierte wenden sich per Mail, Messenger oder Telefon direkt an den Anbieter. Neben Privathaushalten gibt es auch öffentlich zugängliche Kühlschränke oder Boxen für gerettete Lebensmittel aus Supermärkten oder Bäckereien, aus denen sich grundsätzlich alle Menschen kostenfrei bedienen dürfen. 

Wer nicht gerne online shoppt, hat selbstverständlich auch die Möglichkeit im Supermarkt fündig zu werden. Viele Supermärkte bieten, wenn auch nur dürftig, Lebensmittel zu günstigeren Preisen an, deren Verfallsdatum näher rückt oder optisch nicht perfekt genug erscheinen, um den vollen Preis zu verlangen. Doch es werden immer mehr. So gibt es auch beim Discounter Lidl seit einiger Zeit eine günstige Box mit Obst und Gemüse – natürlich nur solange der Vorrat reicht!

Wer etwas Geduld und Recherche investiert, kann viele Lebensmittel vor dem Müll bewahren.

Vielfältige Zahlungsmethoden

Motatos* bietet dir unterschiedliche Zahlungsmethoden über Klarna und PayPal an. Du hast die Wahl zwischen:

  • Direktzahlung
  • Zahlung auf Rechnung
  • Ratenkauf
  • Zahlung mit Kreditkarte
  • Zahlung per Banküberweisung
  • Zahlung per Nachnahme

Der Online-Supermarkt akzeptiert darüber hinaus alle gängigen Kreditkarten, einschließlich Visa, American Express, Mastercard und Discover.

Unboxing Februar 2023 – Wir haben Motatos getestet!

Wie könnte ich über Motatos* schreiben, ohne den Onlineshop auf Herz und Nieren getestet zu haben? Also habe ich schwupps den Warenkorb gefüllt und die Kreditkarte gezückt!

Die “harten Fakten” meiner Bestellung:

  • Bestellung getätigt, Klarna Check-out, alles easy: 02.02.2023 (Donnerstag), 08:52 Uhr
  • Versandbestätigung am 03.03.2023 um 16:15 Uhr
  • Lieferung erhalten am 06.02.2023 (Montag) gegen 10 Uhr
  • Ich bin zufrieden!

Eine sehr schnelle Lieferung und alles super gepackt. Trotz verschiedener Artikel aus Glas und Dosen keine einzige Beschädigung, nichts kaputt. Große Zufriedenheit!

Und während ich die veganen Kaubonbons aus dem Paket vor mich hin mampfe – mit doppeltem Genuss, denn es hat ja die Firma bezahlt – mache ich einen kurzen Preisvergleich.

IMG_20230206_111219-1-K-700

Eine kleine Auswahl der Produkte, die ich bestellt habe, mit dem Preis, den ich bezahlt habe bei Motatos*:

  • Erdnussbutter meiner Lieblingsmarke Manilife* für 2,29 € bei Motatos*, Vergleichspreis bei Velivery sind 5,99 € – und ja, sie wäre auch den regulären Preis wert, da sie einfach unglaublich geil schmeckt, speziell der Deep Roast!
  • Fritt Veggie Minis Smoothie Style Mix für 1,59 €, bei Word of Sweets 1,99 €
  • Davert Bio halbe rote Linsen 500 g für 2,19 €, bei Davert selbst 3,49 €
  • Davert Bio braune Linsen in der Dose 400 g für 1,19 €, bei Davert selbst 1,59 €
  • Ricola Alpenkiefer für 1,59 €, im Supermarkt meist 1,99 €
  • Greenforce Easy to Mix vegane Frikadellen* für 1,99 €, beim Hersteller im Onlineshop 4,99 €
  • Sanpellegrino Creazioni Blutorange & Orangenblüte 330 ml für 0,37 € statt für 1,59 € bei World of Sweets

Was habe ich zu bemängeln an meinem Einkaufserlebnis bei Motatos?

Es gibt relativ wenig Basics für einen “gesunden” Geschmack, eher Feinkost, Süßes, Snacks oder zuckerreiche Getränke. Dann gibt es Besonderheiten wie vegane Frikadellen, die ich für den Normalpreis nicht kaufen würde. Es ist zwar cool, an dieser Stelle bedeutend günstiger einzukaufen, aber “gespart” habe ich am Ende dennoch nicht, wenn ich ein Produkt ansonsten gar nicht gekauft hätte.

Meine Erfahrung ist aber: Ein paar Basics gibt es immer und die machen dann 70 % meines Warenkorbes aus (ja okay, vielleicht sind es doch nur 40 %, weil ich wieder viel zu viel Süßkram bestellt habe …). In meinem Fall waren es Bio Linsen und Bio Tomatensauce. Die Ersparnis war bei ca. 30 % bei diesen Produkten. Produkte wie Nudeln oder Basmatireis sind meiner Erfahrung nach oftmals günstiger im Supermarkt oder Bioladen, vorausgesetzt, dass sie dort im Angebot sind.

Dennoch muss ich sagen, wer im Detail schaut, wo es sich lohnt und zusätzlich Rabattangebote über den Newsletter nutzt, der kann auch über 50 % sparen und Lebensmittel vor dem Müll retten!

Vegane Butter – die beliebtesten Alternativen weltweit


So schmeckt es auch pflanzlich – die besten veganen Margarinen & Streichfette

Butter schmeckt gut, ist wenig verarbeitet und in der Küche vielseitig einsetzbar. Schade nur, dass sie nicht vegan ist. Eigentlich sollte das kein Problem sein, denn das tierische Fett könnte man ja durch pflanzliches ersetzen. Wenn das nur ganz so einfach wäre… denn der Geschmack ist eben nicht so leicht zu imitieren. Auch enthalten viele Margarinen eine Menge Zutaten, die nicht jeder essen möchte (z.B. Transfette) oder aus Überzeugung nicht konsumieren will (z.B. tierisches Butteraroma, Milch oder Palmöl). Umso besser, dass sich schon viele Unternehmen auf die Reise gemacht haben, die perfekte Pflanzenbutter herzustellen. 

*Partnerlink: Wenn Du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalte ich von dem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Dich ergeben sich dadurch keine weiteren Kosten!

Auch in Deutschland gibt es kleine und große Firmen, die wirklich gut durchdachte Produkte herstellen. Wir können also zufrieden sein. Damit du aber die ganze Welt an Möglichkeiten entdecken kannst, habe ich dabei auch einige Produkt aufgeführt, die es in Deutschland (noch) nicht zu kaufen gibt. Wenn du diese pflanzlichen Produkte auch hier im Supermarkt oder Bioläden finden möchtest, dann schreib dem Hersteller eine Nachricht mit der Frage, ob es in Deutschland einen Distributor gibt. Je höher die Nachfrage, desto eher kommen die Produkte auch hier in die Läden.

Ich stelle euch in diesem Beitrag über 20 verschiedene vegane Butter-Alternativen vor. Doch zunächst ein Hinweis: Bei mir dreht sich alles um hochwertiges Olivenöl aus ökologischem Anbau – vielfach die Basis für Butter-Alternativen. Wenn du gerne Olivenöl als Butterersatz in der Küche verwendest, dann schau bei unseren Partnershops vorbei, allen voran JC-Olivenöl!* Und wenn du selbst Margarine aus Olivenöl herstellen möchtest, dann ist mein Tipp das milde Eliki Bio Olivenöl*.

1. Alsan – Bio-Margarine aus Palm- und Kokosfett sowie Sonnenblumenöl 

Alsan-Bio* ist eine der beliebtesten Bio-Margarinen, da sie in fast jedem Bioladen und auch in den Bio-Supermärkten erhältlich ist und auch im Geschmack die meisten Menschen überzeugt. Mit 100% pflanzlichen Zutaten aus biologischem Anbau (Ungehärtete Öle und Fette Palmfett, Kokosfett, Sonnenblumenöl) überzeugt diese Margarine mit einem leichten Buttergeschmack und eignet sich ideal als Brotaufstrich oder zum Backen, Braten und Kochen. 

Der Hersteller beschäftigt sich intensiv mit der Palmöl Thematik. Dieses stammt ausschließlich von Flächen, die bereits zuvor landwirtschaftlich genutzt wurden, etwa für Baumwolle oder als Weideflächen. Für das Bio-Palmfett wird also kein Regenwald zerstört. Palmen, die nicht mehr genutzt werden können, gelangen als Mulch wieder auf die Plantagen und schützen so den Boden. Das zeigt, dass der biologische Anbau ein Ansatz für den Umweltschutz sein kann. Darüber hinaus wird nur Palmöl verwendet, welches nach den Standards des RSPO (Roundtable on Sustainable Palm Oil = Runder Tisch für Nachhaltiges Palmöl) produziert wurde. Zu den dabei festgelegten Kriterien gehören unter anderem der Verzicht auf Rodung ökologisch wertvoller Waldflächen für Plantagen, der Schutz gefährdeter Tier- und Pflanzenartenarten, der Schutz von Wasser, Boden und Luft sowie die Förderung von Kleinbauern.

2. Landkrone – Bio-Margarine aus Sonnenblumenöl, Sheabutter oder Kokosöl (ohne Palmöl)

Landkrone stellt eine Vielzahl verschiedener Pflanzen-Margarinen und andere Pflanzenfette als Butterersatz her. Alle Produkte sind mit Zutaten aus biologischem Anbau. Hier gibt es klassische Margarine mit Sonnenblumenöl und Palmöl, eine Margarine mit Sheabutter statt Palmöl, eine mit Kokos- und Chiaöl, einen fein-salzigen veganen Streich auf Basis von Sonneblumenöl mit Cashews und Meersalz, eine Margarine mit 12% Olivenöl, Bio Palm zum Braten und Frittieren, Bio-Plus-3 mit hochwertigem Raps- und Walnüssol, Pflanzen-Margarine auf mit 43% Sojaöl, Halvarine (Halbfettmargarine) mit nur 40% Fett sowie reines, natives und kaltgepresstes Kokosöl. 

Die Margarinen von Landkrone eignen sich als Brotaufstrich, zum Backen, Braten und Dünsten. Auch hier natürlich 100% pflanzlich (ohne Milch, Lactose-, milcheiweiß- und cholesterinfrei) und ohne den Einsatz gehärteter und umgeesterter Fette oder Transfettsäuren. Landkrone Produkte sind in den meisten Bioläden zu finden, in Naturkost-Online-Shops sowie im Online-Shop des Herstellers.

3. Black Elephant – Bio-Margarine mit Fairtrade Kokosöl, Rapskernöl & Sonnenblumenöl & vegane Alternative zu Butter “Cook & Bake

Viele Jahre hat Renate Schmidt-Mann in München eine vegane Patisserie und ein Laden-Café geführt – die Princess Schokobar. Für ihre veganen Torten wollte sie eine wirklich überzeugende Butter-Alternative. Vegan, bio und palmölfrei sollte die Margarine sein. Weil es das nicht gab, hat sie experimentiert und nach einiger Zeit die “Made with plants GmbH” mit der Marke Black Elephant gegründet. Jetzt ist das StartUp von München nach Berlin gezogen und präsentiert im neuen Online-Shop seine Kreationen. 

„Grund hierfür waren zum einen die der angespannte Immobilienmarkt in München. Eine geeignete und bezahlbare Produktionsstätte zu finden war eine echte Herausforderungen. Aber auch die aktive vegane und alternative Szene in Berlin, der Unternehmerspirit der Stadt und das bunte, multikulturelle Leben an der Spree waren ein großer Anziehungsfaktor für uns“, so Renate Schmidt-Mann, Gründerin und Geschäftsführerin von Black Elephant.

So erobert Black Elephant jetzt von Berlin aus die Welt. Im Online-Shop und einigen Vegan- und Unverpackt-Läden findet sich die Bio-Margarine aus Fairtrade-Kokosöl, Rapskernöl und Sonnenblumenöl. Besonders das feine Butteraroma, die “sahnige” Note und die umweltfreundliche Verpackung im Glas oder Papierbecher ist hervorzuheben. Die langfristige Vision ist der Aufbau eines veganen “Dairy Empires” – vegane Milch in der Glasflasche, Joghurts, Quark und all die Leckereien, die man daraus zaubern kann. Mit Kreationen wie der Bio-Margarine mit Fleur de Sel oder Whiskey werden die ersten Schritte in Richtung veganer Feinkost gemacht – da lacht das Kalb (so das Motto)!

IMG_20210803_160329-K-700

4. Simply V Streichgenuss – Von Frischkäse inspiriert

Dass ein paar Molkereifachleute einen vegane Alternative zu Butter erfinden klingt erstmal komisch. Auf den zweiten Blick macht es Sinn, denn die passenden Vertriebswege und die Logistik existieren schon. Und in der Lebensmittelbranche gilt: sei innovativ – oder stirb! So hat sich der Milchverarbeiter aus dem Allgäu der Umwelt- und Ressourcenschonenden Alternative zugewandt und produziert jetzt eine der besten pflanzlichen Alternativen zu Frischkäse. Auf Mandelbasis gibt es drei Sorten Simply V:

  • Streichgenuss Natur mit nussig-frischem Geschmack, geeignet für Soßen, auf Brot, in Torte oder auf Flammkuchen.
  • Streichgenuss Kräuter mit würzige-frischem Aroma, perfekt auf Bagel, Ofenkartoffeln oder zu frischer Gurke.
  • Streichgenuss Bunte Paprika gibt pikante Impulse, hat ein gewisses würziges-extra, perfekt für Gemüsesticks oder gefüllte Teigtaschen.

Alle drei Aufstriche eignen sich als Topping, zum binden, verfeinern, lockern auf und sind sogar zum backen geeignet! In Geschmack, Cremigkeit und Schmelzverhalten ähneln sie dabei den tierischen Vorbildern. Erhältlich sind sie bei Supermärkten wie Kaufland, Real oder Rewe und online in den bekannten Vegan Shops wie alles-vegetarisch.de*.

5. Paudar Bratpulver – Die “Die Höhle der Löwen” goes vegan

Nach dem Auftritt von Happy Cheeze ist ein weiterer veganer Vorreiter in der Fernsehshow “Die Höhle der Löwen” aufgetreten. Das rein pflanzliche Bratpulver von Paudar lässt sich als idealer Butterersatz in der Pfanne verwenden. Durch die feine Dosierung lässt sich der übermäßige Fetteinsatz vermeiden und es spritzt kaum. Das Essen schmeckt am Ende nicht fettig, sondern knusprig. 

Das geschmacksneutrale Pulver lässt sich für herzhafte und süße Gerichte verwenden, ist hoch erhitzbar und natürlich vegan. Dabei sind keine gehärteten Fette oder Transfette enthalten. Das Palmöl kommt aus nachhaltigem Anbau. Wenn das nicht überzeugt?

Fun Fact: Das Hindi-Wort “Paudar” bedeutet Pulver. Und am Ende hat Investor Ralf Dümmel 200.000 € für 20% der Anteile hingelegt. Wir hoffen auf eine Erfolgsgeschichte!

Paudar kann man direkt im Online-Shop des Herstellers bestellen, aber auch in vielen anderen Shops wie amazon und in Supermärkten und Drogerien wie Rossmann oder Rewe. 

6. Teutoburger Ölmühle – Rapskernöl mit veganem Butteraroma

Bewusste, pflanzliche Ernährung ohne den Verzicht auf Buttergenuss? Das verspricht die Teutoburger Ölmühle. Die hochwertigen Raps-Kernöle werden nach einem patentierten Verfahren hergestellt: Die schwarzen Bitterschalen werden in einem aufwändigen Verfahren vom Kern getrennt. Nur die goldenen, ölhaltigen Kerne werden in kühlbaren Schneckenpressen bei besonders niedriger Temperatur gepresst. Reibungsbedingte, hohe und schädigende Presstemperaturen werden vermieden. Vitamine und wichtige Antioxidantien werden geschont und bleiben besser erhalten. Das Ergebnis sind goldene Raps-Kernöle mit einem nussig-feinen Geschmack und einer vielseitigen Verwendbarkeit. Aromatische Öle mit Buttergeschmack, hitzestabile Öle zum Braten, milde Sonnenblumen-Kernöle und gesundheitlich wertvolles Leinöl runden das qualitativ hochwertige Sortiment ab. 100 % pflanzlich, laktosefrei (ohne Milch) und reich an Omega- 3-Fettsäuren, ist es optimal für die bewusste und vegane Ernährung mit dem besonderen Genießerplus: der feinen Butternote.

Die Produkte finden sich in vielen Supermärkten und natürlich online sowie unter der Marke “Die kleine Mühle” in Bioland-Qualität auch im Bioladen um die Ecke. 

7. Vitaquell – Megarine mit Cashew & Meersalz, Milde Cocos oder Distelöl

Vitaquell ist einer der vegetarischen Pioniere seit 1922. Im Sortiment befindet sich eine Vielzahl verschiedener Pflanzen-Margarinen, von denen jedoch nicht alle vegan sind. Aber auch die Liste rein pflanzlicher Alternativen zu Butter ist beeindruckend. Der Klassiker ist die “Megarine”, basierend auf Kokosöl und Sheabutter mit Zutaten aus biologischem Anbau. Diese gibt es auch als herzhafte Version mit Cashewmus und Meersalz. Dann gibt es noch Varianten mit 18% Kokosöl, mOlivo mit 50% Olivenöl, Extra Vital mit 60% Rapsöl, Vitazell mit 61% Distelöl, Omega3 mit Rapsöl und Leinöl, Bio Vitagen mit 60% Sonnenblumenöl sowie Bio-Kokosöl und Rotes Palmöl aus Bio-Anbau für die afrikanische und asiatische Küche.

8. Vebugan – Veganer Butterersatz aus der Schweiz

Mit nur drei Zutaten überzeugt Vebugan von der Feinbäckerei Guggenloch AG aus der Schweiz. Denn in diesem Butterersatz befinden sich nur Rapsöl, Kakaobutter und natürlich Aromen – die ersten beiden aus biologischem Anbau. Schmecken soll es wie Butter. Geeignet für die kalte und warme Küche, zum Streichen, Kochen, Backen und Braten bis zu 220 °C. Rein pflanzlich und nur aus ungehärteten Fetten hergestellt, ohne Transfettsäuren und cholesterinfrei. Einziges Manko: der stolze Preis von umgerechnet 7,20 € für 100 g ist definitiv nur für Gourmets. Zum Vergleich: 100 g Schweizer Bio Butter aus Rohmilch kosten direkt ab Landwirt über die Plattform farmy.ch umgerechnet 2,50 €!

9. Bellasan – Pflanzencreme mit feinem Butteraroma von Aldi

Von den Zutaten weniger überzeugend ist die Pflanzencreme von Aldi, die es in ähnlicher Form natürlich auch von anderen Herstellern gibt. Diese (über-)flüssige Pflanzenfettzubereitung mit Butteraroma eignet sich zum Kochen, Braten und Backen und überzeugt vor allem durch eines: ihren Preis. Denn mit 0,89 € pro 500 ml ist der ziemlich unschlagbar. Die Pflanzencreme wird von vielen Menschen, auch Nicht-Veganern, gerne verwendet. Daher wollen wir es der Vollständigkeit halber aufführen. Zum Braten würden wir aus gesundheitlichen Gründen vielmehr zu einem Rapsöl mit Butteraroma greifen.

IMG_20220611_102117-2-K-700

10. Naturli’ – Streichzart Bio-veganes Streichfett

Aus Dänemark erreicht uns die Kreation von Naturli’. Das Streichfett soll der beste Ersatz für Butter sein und richtet sich an alle, die sich milchfrei ernähren. Zum Backen, für Pasta, zum Braten, auf Brot, für Gemüse und Saucen oder auf heißem Mais – so ziemlich alles ist möglich. Als Zutaten sind Raps, Kokos, Shea und Mandel enthalten. Nicht enthalten ist Palmöl, Laktose und Gluten. Naturli BIO veganes Streichfett ist in den Bio-Supermärkten Denn’s Biomarkt, Alnatura und Tegut erhältlich sowie in vielen Naturkostläden und Reformhäusern. Vom Hersteller gibt es in Dänemark unter der Marke “Fishy Fields” auch noch weitere vegane Produkte wie Eis auf Basis von Hafermilch oder Fischstäbchen. Da können wir nur hoffen, dass diese auch noch den Weg nach Deutschland finden.

11. Miyoko’s – Cashew”butter” mit Milchsäurebakterien gereift

Die wirklichen Innovationen auf dem veganen Lebensmittelmarkt kommen eben nicht aus Europa, sondern aus den USA oder Australien. Eröffnen wir also den Reigen der “mouthwatering” Produkte, auf die wir hier in Europa größtenteils noch verzichten müssen… Ein Beispiel dafür ist die Produktpalette von Miyoko’s, einem Hersteller pflanzlicher “Molkereiprodukte” aus den USA. Ähnlich wie die Käse-Alternativen aus Cashew von Happy Cheeze gibt es bei Miyoko’s verschiedene gereifte Varianten an “Weichkäse”, veganen und geräucherten “Mozzarella” (schmilzt & wirft Blasen!), veganen, mit Milchsäurebakterien gereiften Frischkäse und einen cremigen, Schmelzkäse ähnlichen Aufstrich mit dem Geschmack von Cheddar. Und eine der beliebtesten Butter-Alternativen weltweit, denn die “Cashewbutter” von Miyoko’s wird mit (veganen) Milchsäurebakterien gereift, wodurch sie den typischen, leicht säuerlichen Buttergeschmack erhält. Leider gibt es die Produkte bisher nur in den USA zu kaufen. 

12. Melt Organic – Butter Made From Plants

Wer sich online umschaut wird schnell entdecken, dass die USA mit schmackhaftem Butterersatz wahrlich verwöhnt ist. Dazu gehört auch die Marke “melt organic”, die eine probiotische vegane “Butter” und eine extra-cremige Variante produziert. Diese Margarine kann wie Butter verwendet werden. Enthalten ist Kokosöl, Leinöl, Palmöl aus RSPO-zertifiziertem und teilweisem Fair-Trade-Anbau, Rapsöl und High-Oleic Sonnenblumenöl. Alle Zutaten sind aus biologischem Anbau. In den USA ist der Aufstrich bei Walmart und vielen weiteren Supermärkten erhältlich.

13. I can’t believe it’s not Butter!

Diese Margarine schmeckt wirklich nach Butter, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Mittlerweile gibt es auch eine 100% vegane Variante, denn das Original enthält weiterhin etwas Butter. Geschmacklich grandios, in Deutschland nicht mehr zu kaufen. Also gut bunkern, wenn man in Großbritannien ist. Der Butterersatz basiert größtenteils auf Sojaöl und Palmöl. Gut für den Geschmack, schlecht für die Umwelt und die Gesundheit. Fun Fact: 2017 wurde die Marke umbenannt und heißt heute “I Can’t Believe It’s So Good”.

14. Earth Balance – Original Buttery Spread Dairy Free

Wer in den USA einen guten, veganen Ersatz für Butter sucht, der kommt an Earth Balance nicht vorbei. Bei Trader Joe’s und Whole Foods fällt einem schnell Earth Balance Original auf. Als Brotaufstrich, zum Frittieren, Backen oder Kochen geeignet. Noch cremiger wird es übrigens mit dem “European Style Buttery Spread”. Weitere Butter-Alternativen im Sortiment basieren auf Sonnenblumenöl, Olivenöl, Avocadoöl und Kokosnuss. Als einer der weltgrößten Verarbeiter von Palmöl engagiert sich für den nachhaltigen Anbau von Palmöl.

15. Suma & Biona – Margarine & Spreads

Klassische Margarine und Streichfette auf’s Brot, zum Backen oder Kochen gibt’s bei Suma mit der Bio-Marke Biona aus Großbritannien. Auf Basis von Sonnenblumenöl, Olivenöl, Sojaöl, Kokosöl oder Rapsöl. In Großbritannien in vielen Läden erhältlich.

16. niulife – Pflanzlicher Kokosnuss Ghee

Veganes Ghee (geklärte Butter) auf Basis von Kokosnussöl – das finde ich mal eine coole Idee. Durch natürliche, pflanzliche Pflanzenextrakte schmeckt es nach Butter und nicht nach Kokos. Zum Backen, Braten, Grillen, auf Gemüse, … Es werden keine Emulgatoren verwendet und das Öl enthält keine Transfette. Die Produktion geschieht in kleinen Dörfern, in denen die Kokosnüsse aus biologischem Anbau innerhalb einer Stunde nach der Ernte verarbeitet werden. Kaltgepresst und ohne chemische Mittel wie Hexan, welche in der Ölproduktion sonst üblich ist. Dadurch entsteht ein geschmackvolles und gesundes Öl. Fair trade ist es auch noch! Und ein ganz großer Pluspunkt: das Kokos-Ghee von niulife (“Neues Leben”) gibt es in Deutschland bei Amanvida zu kaufen!

17. ReOli – Ghee aus Olivenöl und Kakaobutter

Auf der BioFach in Nürnberg entdeckt und direkt für gut empfunden: das Ghee aus Olivenöl von ReOli. Geschmacklich grandios (wenn man Olivenöl mag) und gesundheitlich nicht zu verachten, denn Olivenöl gehört nun wirklich zu den gesunden Fetten. ReOli Evo Cream gibt es als Aufstrich mit konventionellen oder mit Bio-Zutaten. In der Bio-Variante besteht es aus 76% Extra Virgin Olivenöl, Kakaobutter und ein bisschen Lezithin, einem Emulgator. Das gleiche gibt es im Sortiment auch aus Sonnenblumenöl. Leider gibt es bisher nur wenige Händler, die dieses Oliven-Ghee im Sortiment führen.

18. nutiva – Kokosöl mit Butteraroma

Margarine gehört in den meisten Fällen nicht gerade zu den gesündesten Lebensmitteln. Daher habe ich mich auch auf die Suche gemacht für eine Alternative zum Butterersatz Nummer 1 (die Alternative zur Alternative also…). Umso schöner zu sehen, dass immer mehr Firmen sich darüber Gedanken machen, wie man Butter geschmacklich und gesundheitlich verbessern könnte. Bei nutiva ist die Wahl auf Kokosöl mit pflanzlichem Butteraroma gefallen. Wie auch bei niulife wird das Kokosöl ohne Hexan oder ähnliche Mittel gewonnen und die Früchte stammen aus biologischem Anbau. Diese Variante enthält zusätzlich noch etwas Rotes Palmöl und Annattosamen, wahrscheinlich um die Farbe etwas kräftiger erscheinen zu lassen. Wichtig ist, dass es möglichst wenig verarbeitet wird und schmeckt! Leider in Deutschland nicht erhältlich.

19. FabaButter – Pflanzenbutter aus New York mit Deutscher Beteiligung

Habe ich oben etwas darüber geschrieben, dass die großen Innovationen nicht aus Deutschland kommen? Das ist auch weiterhin richtig, aber immerhin beteiligt sich an diesem New Yorker StartUp eine deutsche Firma! Die Katjes-Gruppe hat erkannt, dass vegane Ernährung nicht einfach nur ein Trend ist und hat sich daher an FabaButter und Veganz beteiligt. Das StartUp hat sich zur Mission gesetzt, eine wirklich leckere Butter-Alternative herzustellen, denn Margarine ist in der Regel eben nicht ganz so lecker wie Butter. Die Butter-Alternative besteht aus Aquafaba, einem flüssigen Nebenprodukt aus gekochten Kichererbsen und Kokosnuss. FabaButter soll in Geschmack und Konsistenz kaum von normaler Butter zu unterscheiden, sowie länger haltbar und für höhere Temperaturen beim Kochen und Braten geeignet sein. Sogar Gourmet Köche, die mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden, loben dieses Butterersatz. Oder sollte man sogar, diese “bessere Butter”?

20. Pure Blends – Vegane Butter mit Avocadoöl

Die meisten Streichfette, welche Butter ersetzen sollen, basieren auf geschmacksneutralen Ölen und Saaten wie Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Sojaöl. Viele Hersteller haben zusätzlich Produkte mit Kokosöl und Olivenöl im Angebot. Von Pure Blends kommt ein Aufstrich mit Avocadoöl. Gibt’s in den USA bei Walmart, bei uns natürlich nirgendwo… aber vielleicht ist eine frische Avocado als Brotaufstrich ja auch viel gesünder? Spread Avocado Love!

21. Nutcrafter Creamery – Bettah than Buttah

Ich mag ja am liebsten die Innovation, die aus dem kleinen entspringt. Handwerkliche Manufakturen, nicht die Fabriken, in denen riesige LKW-Ladungen an Öl verarbeitet werden. So scheint mir auch “Bettah Than Buttah”, ein butteriger Brotaufstrich von der Nutcrafter Creamery aus England. Hier wird aus 50% fermentierten Cashews, Kokosöl, Milchsäurebakterien und Meersalz eine Pflanzenbutter hergestellt, die diesen Namen auch verdient. Natürlich Bio und in Rohkost-Qualität!

22. Olivenöl aus biologischem Anbau

Und zum Schluss noch ein kurzer Hinweis. Für mich liegt der wahre Genuss nicht in einer Scheibe Wilmersburger mit Margarine. Für mich ist Genuss ein Baguette mit Hirtenkäse (z.B. von bedda), getrockneten Tomaten und einem richtig leckeren Olivenöl*. Ist ja auch irgendwie ein Brotaufstrich, oder?

In einem unserer Partnershops gibt es ein Olivenöl aus biologischem Anbau*, extra native Qualität und nur gepresst – nichts gehärtet, nichts gemischt, nichts fermentiert – und fantastisch schmeckt es auch! Also komm vorbei und probiere es mal aus!*

BIO_Oliven-l_111-K-700

>>> Folge mir auf Instagram für mehr solcher Beiträge!

*Partnerlink: Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalte ich von dem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch keine weiteren Kosten!

Veganer Käse – Die besten pflanzlichen Käsealternativen ohne Milch


Vegan zu leben ist Einstellungssache und geht meist damit einher, die Tiere und die Umwelt schützen zu wollen. Doch auch als Veganer/in musst du auf leckere Produkte, wie Butter oder Käse nicht verzichten. 

In der Küche ist Käse nicht wegzudenken: Ob für leckere Pizza, einen mit Käse überbackenen Auflauf oder als Schnittkäse auf Brot. Käse verleiht sehr vielen Gerichten den letzten Schliff und ist einfach “tierisch” lecker. Doch leckerer “Käse” muss nicht aus Tiermilch stammen, er kann auch pflanzenbasiert sein! Inzwischen gibt es eine Vielzahl verschiedener Käse aus Mandeln, Cashews, Soja oder Hefeflocken. In diesem Beitrag dreht sich alles rund um das Thema vegane Käsealternativen ganz ohne Kuhmilch oder andere tierische Produkte. Wir stellen dir vor, welche Arten von veganem Käse es mittlerweile zu kaufen gibt, wo du diese findest, welche Produkte verschiedener Anbieter es gibt und zeigen die Unterschiede der Varianten auf. Im Preis wie in den Zutaten.

Interessierst du dich für vegane Butteralternativen, dann sieh dir auch diesen Artikel an. 

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Dieser Artikel wird dir von Bio-Vegan-Bestellen präsentiert, deinem Infoportal für Bio-Olivenöl* – ein wunderbarer Begleiter von veganem Käse. Schau gerne bei einem unserer Partnershops vorbei, um deinen Vorrat an Bio-Olivenöl* zu bestellen!

Fun-Fact: Seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist es nicht mehr erlaubt für pflanzliche Käsealternativen bestimmte Bezeichnungen wie “Pflanzenkäse” oder “veganer Käse” zu verwenden, da eine Verwechslungsgefahr für den Verbraucher besteht. Kokosmilch und Scheuermilch dürfen allerdings weiterhin so heißen. Da scheint es keine Verwechslungsgefahr zu geben. Bei Fleischalternativen gibt es kein solches Verbot, so kann man sein Produkt durchaus als veganes Schnitzel bezeichnen. Die Hersteller und Onlineshops sind aber flexibel und haben einfach ihre Beschreibungen angepasst. Bei Veganfitness heißt es jetzt z.B. “Kuhloser Brot- und Pizzabelag” statt veganer Käse.

Was du schon immer über veganen Käse wissen wolltest

Woraus besteht veganer Käse?

Aus was besteht veganer Käse im Detail? Die Zutatenliste von veganem Käse kann je nach Hersteller verschieden lang sein. Als Faustregel gilt ,wie bei allen anderen Lebensmitteln auch, umso weniger Zutaten enthalten sind, desto besser ist der Käseersatz. Die meisten veganen Käsealternativen bestehen zu großen Teilen aus Wasser, pflanzlichen Ölen (Kokosöl*, Palmöl, etc.) und Stärke (z.B. Kartoffelstärke, Weizenstärke, usw.). Weitere Produkte enthalten Tofu aus Soja, das auch als Fleischersatz bekannt ist. Als Basis dienen auch Nüsse und Schalenfrüchte, wie Cashewkerne* und Mandeln*Getreidearten, wie Reis, Weizen oder Mais, sowie exotische Kreationen aus Lupinen oder Kichererbsen mit besonders viel Eiweiß. Grundsätzlich unterscheidet sich die Zusammensetzung aber je nach Art des veganen Käses, da diese sowohl eine unterschiedliche Konsistenz, als auch Geschmack haben. 

Auf dem Bild ist der Anbau von Cashewkernen* in Brasilien zu sehen. Eine der am häufigsten verwendeten Zutaten für veganen Käse.

 Anbau von Cashews in Brasilien, Rohstoff für veganen Käse

Weitere Informationen dazu findest du weiter unten im Text bei den einzelnen Käsesorten und Arten

Viele Anbieter beziehen ihre Zutaten aus biologischem Anbau oder beispielsweise direkt aus der EU. Das spart Transportwege und sorgt für mehr Nachhaltigkeit. Für einen käsigen Geschmack, die richtige Konsistenz und ein gutes Schmelzverhalten sind häufig Zusatzstoffe, wie Hefeflocken*, Aromen, Gewürze, Salze, Stabilisatoren und Säuren notwendig.

Veganen Käse testen von Happy Cashew auf der BioFach Messe 

Ist Milchsäure vegan?

Diese Frage kommt in der veganen Community tatsächlich häufiger auf. Das Wort “Milch” in Milchsäurebakterien lässt eben darauf schließen, dass die Bakterienkulturen aus tierischer Milch stammen. Auch viele der unten aufgeführten milchfreien Käse enthalten laut Zutatenliste häufig Milchsäure. Doch bei diesen Bakterien handelt es sich um keine Milchbestandteile. Vielmehr ermöglichen Milchsäurebakterien erst bestimmte Milchprodukte. Sie wandeln den Milchzucker in Milchsäure um und stellen aus Milch Joghurt her. Bei einigen pflanzlichen Käsealternativen werden diese auch eingesetzt, mit dem Zusatz vegan oder pflanzlich, dann kannst du dir sicher sein, dass diese nicht tierischen Ursprungs sind. 

Aldi, Edeka, Lidl, Rewe, Kaufland oder im Bioladen – Wo kann ich veganen Käse kaufen?

Veganen Käse bekommst du inzwischen fast überall: im Bio Fachmarkt, in Reformhäusern, in gut sortieren Supermärkten mit großem Sortiment, wie Kaufland, Rewe, Real, Edeka aber auch bei Aldi oder Lidl. Alternativ kannst du bei vielen Herstellern direkt im eigenen Onlineshop deine Lieblings-Käsealternative kaufen. Oder du gehst zu einem veganen Onlineshop mit noch mehr Auswahl verschiedener Anbieter wie z.B. VeganfitnessKokkuVantastic Foods* und vielen weiteren. Dein Vorteil dort ist, dass du mit einer Bestellung mehrere Sorten veganen Käse bestellen kannst. 

Gibt es veganen Käse auch in Bio Qualität?

Viele Produkte tragen das Biosiegel und die Rohstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Preislich liegen viele Bioprodukte bei veganen Käsealternativen fast gleichauf und sind nur minimal teurer als die konventionellen Produkte. In der gleich folgenden Übersicht von mehr als 20 verschiedenen Herstellern erfährst du auch, ob diese mit Zutaten aus biologischer Landwirtschaft hergestellt sind.

Eine Alternative dazu ist, veganen Käse selbst zu machen z.B. aus Cashewkernen* oder Reismehl*. Dazu findest du unten mehr Informationen. Dein Vorteil dabei: Du hast die volle Transparenz, welche Zutaten du verwendest. 

Über 20 Hersteller und Marken von veganem Käse im Überblick

Nachfolgend haben wir viele bekannte aber auch unbekannte und kleinere Manufakturen für veganen Käse näher für dich unter die Lupe genommen. Was sind deren Beweggründe, Hersteller von veganem Käse zu werden? Was sind die Hauptbestandteile des veganen Käses? Und welche Arten von veganem Käse kann ich von diesem Hersteller kaufen? Die verwendeten Zutaten im Detail erfährst du weiter unten im Beitrag bei den Sorten und Arten

Bedda – Großes Sortiment von Reibekäse bis Käseblock
Bei bedda handelt es sich um einen Anbieter für verschiedene vegane Produkte, darunter auch veganer Käse. Das Unternehmen hat es sich auf die Fahne geschrieben, Produkte ohne Soja, Palmöl, Gluten, Geschmacksverstärker und natürlich frei von tierischen Inhaltsstoffen anzubieten. Pflanzlicher Hirtenkäse und Alternativen zu griechischem Feta in Salzlake aus Kokosöl und Kartoffelstärke.

Bei bedda gibt es verschiedene vegane Käsesorten: 


Jetzt veganen Käse von Bedda bei Vantastic Foods* kaufen

 

Dr. Mann (ehemals Happy Cashew) – Käse aus Cashewkernen
Das junge Unternehmen “Happy Cheeze” stammt aus Cuxhaven und hat sich auf die Produktion von veganem Käse aus Cashewkernen spezialisiert. Doch hier gibt es auch mehr als nur vegane Käsealternativen, daher der Markenname “Happy Cashew”. Sie nutzen ausschließlich Bioprodukte für ihre hochwertigen Käsealternativen aus Cashews und Zusätze, wie Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder tierische Inhaltsstoffe kommen nicht in die Tüte. Den Cashew Käse gibt es in vielen Geschäften in ganz Deutschland zu kaufen, z.B. bei Alnatura und kleinen lokalen Bioläden. Weiterhin kannst du deinen Cashew Käse auch direkt in Onlineshop von Happy Cashew oder bei Vantastic Foods* bestellen. 

Im Sortiment von Happy Cashew gibt es folgende Cashew Käse:

  • verschiedene vegane Frischkäse DIE FRISCHEN
  • gereifte Käse Alternative DER GEREIFTE
  • veganen Camembert DER EDLE genannt “Happy White”
  • veganer Parmesan DER WÜRZIGE genannt “Cashewsan”

Egal, ob klassisch ohne alles oder lieber ausgefallen mit Thymian und Blaubeere, bei Happy Cashew ist für jeden Geschmack was dabei. 

 

Lord of Tofu – Fermentierter Tofu sogar für veganes Raclette
Wie der Name bereits ankündigt, hat sich das Unternehmen ursprünglich auf die Tofuproduktion und Fleischersatzprodukte aus Sojasprossen spezialisiert. Das Sortiment wurde stetig angepasst und inzwischen vertreibt Lord of Tofu auch leckeren veganen Käse, bestehend aus Sojabohnen. Die Inhaber Dörte & Freddy Ulrich legen großen Wert auf Veganismus und biologischen Anbau. Deshalb stammen alle Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau und sind rein pflanzlich. Die verwendeten Sojabohnen stammen aus regionalem Anbau.

Lord of Tofu hat verschiedene vegane Käsesorten aus Soja im Angebot:

  • “Zigerklee-Tofu” mit Pfeffer als veganer Feta oder Schafskäse
  • “Reife Käte” für veganes Raclette, Pizza oder Auflauf
  • “Almliebe” gereifter Tofu als veganer Hirtenkäse
  • “Basilikum-Tofu” als veganer Mozzarella Ersatz
  • “Red Bell Pepper Tofu” eine Fetaalternative als veganer Grillkäse

 
Jetzt vegane Käsealternativen von Lord of Tofu bei Vantastic Foods* entdecken und direkt kaufen!

 

Made with Luve – Der Exot aus Süßlupinen
LUVE bringt mit seinem “Streichglück” einen veganen Frischkäse aus dem Eiweiß der Süßlupine auf dem Markt. Damit ist es rein pflanzlich (vegan), jedoch ist das Eiweiß aus der Lupine dem Milchprotein sehr ähnlich und verleiht dem Produkt seinen einzigartigen Geschmack. Damit ist das Produkt von Natur aus laktosefrei. Weiterhin ist es frei von Gentechnik, ohne Soja und enthält keine zusätzlichen Inhaltsstoffe, wie Aromen, Farbstoffe oder künstliche Geschmacksverstärker. 

Der vegane Frischkäseersatz “Frisch cremiges Streichglück” von Made with Luve ist in drei verschiedenen Geschmacksrichtung erhältlich. 

Veganen Frischkäse von Made with Luve bei Vantastic Foods* kaufen! 

 

MozzaRisella – Veganer Käse aus Reis made in Italy
Ein italienischer Hersteller von veganen Käsealternativen auf dem Markt. Die Hauptzutat der Produkte ist gekeimter Bio-Vollkornreis aus regionalem Anbau in Italien. Der Bioreis wird auf natürliche Weise mittels frischem Quellwasser zum Keimen gebracht und weiterverarbeitet. Der vegane Käse ist frei von Gluten, Laktose, Fructose und Schalenfrüchten. Damit ist er besonders geeignet für Menschen mit Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten.

Die veganen Käsealternativen von MozzaRisella sind vielseitig einsetzbar: 

  • MozzaRisella Classic oder Smoked mit Räuchernote am Stück
  • MozzaRisella in Scheiben fürs Brot: klassisch oder mit Basilikum
  • MozzaRisella Spreadable in den Sorten Classic als veganer Frischkäse und Blue für Frischkäseersatz mit Blauschimmel

 
Pflanzlichen Käse-Ersatz von MozzaRisella bei Vantastic Foods* kaufen! 

 

Pural – Der französische Pionier für vegane Alternativen
Der französische Hersteller vertreibt bereits seit langem pflanzliche Alternativen für Veganer und Vegetarier und gilt als einer der Pioniere für vegane Alternativen. Bei ihrem veganen Käse setzen sie auf Soja als Basisbestandteil. Es gibt mehrere Varianten des “Vegi Cheezly”, z.B. mit Knoblauch-Kräuter Geschmack, eine als veganen Cheddar, Mozzarellaersatz und als veganen Parmesan zum Reiben in der Variante “Hard Italian-Style” für Pizza oder Pasta. 

Bestelle Vegi Cheezly und mehr von Pural bei Vantastic Foods* oder in einem unserer weiteren Partnershops* 

Sayve – Veganer Käse vom Küchenchef persönlich
Die veganen Käsekreationen der Marke Sayve stammen von dem veganen Küchenchef Emanuele di Biase. Neben Weizenstärke sind Kichererbsen die Basis für seine Käsealternativen, dennoch ist der Käse glutenfrei und für Allergiker geeignet. Die Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Der Käse ist rein pflanzlich und frei von Laktose, Soja und Gluten. Den leckeren Käseersatz gibt es in vielen Geschmacksrichtungen, wie z.B. mit Trüffeln, Walnüssen und Chili.

Veganer Käse vom Küchenchef – Produkte von Sayve jetzt bei Vantastic Foods* kaufen!

Simply V – Der deutsche Marktführer von Hochland
Einer der bekanntesten Hersteller für vegane Lebensmittel ist wohl Simply V und eine Tochter der bekannten Käserei Hochland im Allgäu. Das vegane Käsesortiment ist entsprechend groß und bietet für beinahe jeden Geschmack und jedes Gericht eine passende Käsealternative. Diese werden aus kalifornischen Mandeln hergestellt und stammen vorwiegend von familiengeführten Betrieben, welche die Mandel direkt vor Ort knacken und für die Weiterverarbeitung vorbereiten. Einzelne Produkte der Simply V Familie werden auch aus Walnuss oder Cashew hergestellt. Von Simply V bekommst du veganen Frischkäse, vegane Käsescheiben und die fertig geriebene Käsealternative zum Überbacken für Pizza, Auflauf und Co. 

Simply V kannst du in vielen Supermärkten, darunter Rewe, Edeka, Kaufland und Feneberg oder in diversen Onlineshops z.B. bei Vantastic Foods* kaufen. 

IMG_20210802_164442

Soyana – Veganer Käse und leckere Schoko Mousse
Das Unternehmen Soyana mit Sitz in der Schweiz führt unter der Marke “Soyananda” verschiedene vegane Käsealternativen. Wie der Firmenname bereits vermuten lässt, werden die meisten ihrer Produkte aus Soja als Basis hergestellt. Die verwendeten pflanzlichen Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau, weswegen die Produkte das Bio-Siegel führen dürfen. Eine Besonderheit dabei: Die Sojabohnen stammen aus Anbaugebieten innerhalb der EU. Bei Soyana kannst du verschieden vegane Käse Ersatzprodukte kaufen, darunter veganer Frischkäse, veganer Fetaersatz und veganen Mozzarella. Letzterer wird aus Bio-Cashews statt aus fermentiertem Soja hergestellt. 

Unser Tipp von Soyana, unabhängig von Käse: Die vegane Swiss Schoko Mousse* ist ein Traum!

Kaufen kannst du die Produkte im ausgewählten Bio Fachhandel, über den eigenen Onlineshop von Soyana sowie bei Vantastic Foods*. 

Vantastic Foods – Eigenmarke des veganen Onlineshops
“Vantastic Foods”, die Eigenmarke
  des ersten veganen Großhandels Absolute Vegan Empire (kurz AVE) wurde 2004 in Europa gegründet. Seither verkauft der Gründer und Vegan Pionier Tobais Graf das Sortiment über seinen Onlineshop. Dort gibt es inzwischen auch einen veganen Parmesan aus Soja im Angebot. Die Produkte von Vantastic Foods findest du inzwischen ebenfalls in immer mehr Supermärkten, wie Rewe oder Kaufland. Das Sortiment kann jedoch von dem im Vantastic Foods Onlineshop* abweichen. 

Violife – Griechische Spezialitäten und mehr
Die “Ersatzprodukte” des griechischen Herstellers Violife bestehen zumeist aus Kokosöl.  Die Kokosnüsse für das Kokosöl werden ohne den tierquälerischen Einsatz von Tieren, wie z.B. Affen zur Ernte von Kokosnüssen auf Bäumen gewonnen. Gleichzeitig sind die Produkte frei von Gentechnik, Laktose, Gluten, Nuss oder Soja und damit für Allergiker geeignet. Den veganen Käseersatz gibt es als geriebenen veganen Mozzarella, Käse am Stück, z.B. veganen Feta, Cheddar Ersatz oder veganen Parmesan. Weiterhin bietet Violife veganen Scheibenkäse in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und veganen Frischkäse an. Die Produkte kannst du in ausgewählten Supermärkten, wie Edeka, Reformhäusern, wie Vitalia und Onlineshops, wie Vantastic Foods* kaufen. Er gehört zu den beliebtesten veganen Käsealternativen in Deutschland.

Wheaty – Veganer Käse aus Hirse vom Familienbetrieb
Bei Wheaty handelt es sich um einen deutschen Familienbetrieb, der sich auf vegane Fleisch- und Käsealternativen spezialisiert hat. Der vegane Käse von Wheaty ist rein pflanzlich und besteht hauptsächlich aus Kokosöl und Hirsevollkornmehl. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe stammen dabei aus kontrolliert biologischem Anbau und sind frei von Gentechnik, Laktose und Milcheiweiß. Den veganen Käseaufschnitt gibt es in Scheiben als Variante “Classic” oder “Geräuchert”. Zu kaufen gibt es die Produkte lokal in Biofachmärkten und Biosupermärkten, wie Alnatura und weiteren Anbietern, z.B. online bei Vantastic Foods*. 

Veganz – Der “transparente” vegane Käse
Der führende deutsche Hersteller von veganen Lebensmitteln, Veganz, überzeugt durch seinen geringen CO2-Verbrauch bei der Produktion seiner veganen Käsealternativen im Vergleich zum konventionellen Kuhmilchkäse. Für alle seine Produkte liefert der Anbieter einen sogenannten “Nachhaltigkeits-Score”: eine Übersicht von CO₂ -Fußabdruck, Wasserverbrauch, sowie Schutz von Tieren und dem Regenwald. Hauptbestandteil der veganen Käsealternativen sind raffiniertes Kokosöl oder Cashewkerne aus kontrolliert biologischem Anbau. Aber auch bei der Verpackung nimmt es Veganz ganz genau und klärt auf, welcher Teil davon wie nachhaltig produziert wurde. Den veganen Käse kannst du als veganen Camembert aus Cashews, Scheibenkäse in verschiedenen Geschmacksrichtungen, Käse am Stück oder gerieben für guten Schmelz auf Pizza oder Auflauf kaufen. Die Veganz Produkte bekommst du als Verbraucher im eigenen Veganz Supermarkt in Berlin oder in weiteren Supermärkten, wie Edeka, Rewe, Lidl oder Kaufland. 

Wilmersburger – Bekannt für seinen “Pizzaschmelz”
Bei Wilmersburger bekommst du veganen Käse in vielen Variationen: als Scheibenkäse, gerieben oder am Stück. Der bekannteste ist jedoch der Wilmersburger Pizzaschmelz zum Überbacken von Pizza, Auflauf und mehr. Der Hauptbestandteil des veganen Käses von Wilmersberger ist Kokosöl und damit rein pflanzlich. Weiterhin ist er frei von Laktose, Milch und Gentechnik. Viele Sorten sind zusätzlich frei von Soja und Gluten und dadurch besonders allergikergeeignet. Kaufen kannst du Wilmersburger veganen Käse zum Teil in Supermärkten oder online bei Veganblitz. 

Jay & Joy – Französische Käsespezialitäten rein pflanzlich
Der französische Hersteller Jay & Joy gründete Frankreichs erste pflanzliche Molkerei. Die Produkte sind inzwischen auch außerhalb von Frankreich erhältlich, sodass auch du den veganen Käse kaufen kannst. Jay & Joy sind vor allem auf französische (Weich-)Käsesorten, wie veganen Camembert, veganen Blauschimmelkäse als Gorgonzola Alternative, pflanzlichen Frischkäseersatz und veganen Brie, sowie Ziegenkäse spezialisiert. Die Inhaltsstoffe unterscheiden sich je nach Käsesorte und enthalten vor allem Mandeln, Cashews oder Kokosnuss und sind daher frei von Laktose, Soja und Gluten. Zusätzlich zu ihrem eigenen Shop in Paris bekommst du die französischen Käsespezialitäten in Deutschland bei 40 Verkaufsstellen, sowie im Onlineshop von Kokku oder Veganfitness

Taifun – Fermentierter Tofu (Feto)
Die Besonderheit bei Taifuns Feto ist, dass es sich dabei um keinen klassisch veganen Käse handelt. Dieser wird aus fermentiertem Tofu hergestellt. Mittels veganer Bakterienkulturen wird frischer Naturtofu zu Feto fermentiert. Dadurch erhält dieser seinen leicht säuerlichen Geschmack. Durch den fein-salzigen Geschmack ist er als vegane Feta Alternative gut geeignet. Zu kaufen gibt es den Feto in fast jedem Bioladen, wie z.B. Alnatura oder in verschiedenen veganen Onlineshops, wie z.B. Kokku

Vbellabio – Cashew Pur in vielen exklusiven Varianten
Der österreichische Anbieter von veganem Käse verkauft seine vielfältigen Kreationen nur über den eigenen Shop oder in Deutschland über “Die Kichererbse” in Stuttgart. Der Mindestbestellwert liegt bei 30 €, was aber durch die große Auswahl an exklusiven Eigenkreationen leicht erreicht wird. Vbellabio hat vor allem gereifte Käse, wie veganen Camembert und Edelschimmelkäse, sowie veganen Frischkäseersatz im Angebot. Der vegane Käse weist im Vergleich zu den bereits vorgestellten Käsealternativen aus Cashews einen besonders hohen Anteil von 75 % Cashews auf. Daher ist der Preis pro 100 Gramm auch höher als bei anderem “Cashewskäse”. Hier gibt es auch besondere Sorten mit Asche, Trüffel oder Kimchi-Chili. 

Cashewrella – Cashew Käse aus dem Gewölbekeller auch im Abo
Veganer Käse Made in Göttingen (Deutschland) aus einem historischen Gewölbe für einzigartiges Klima und leckeren gereiften veganen Käse. Die Cashewkerne für den Cashewrella und weitere Sorten stammen aus Fairtrade und kontrolliert biologischem Anbau aus Burkina Faso. In unserem Partnershop findest du übrigens auch fair produzierte und gehandelte Cashewkerne aus Brasilien*, perfekt geeignet für Müsli oder leckeren Cashew Käse. 

Die verwendeten Kräuter stammen aus der Region um Göttingen und unterscheiden sich je nach Saison. Und auch sonst legt Cashewrella neben dem Tierwohl großen Wert auf Nachhaltigkeit, auch bei der Verpackung: Die Produkte werden im Glas oder in der Holzbox verschickt. 

Eine Besonderheit bei Cashewrella: Du kannst du mit der “AboBox” ein veganes Käse-Abo abschließen. Du bekommst regelmäßig (alle 7 Tage bis alle 3 Monate) vegane Käsevariationen zugeschickt und sogar noch einen kleinen Rabatt. 

Cashewrella bietet verschiedene Produkte zum Kauf an:

  • Cashewrella als veganer Mozzarella ökologisch im Glas verpackt
  • Crema als veganer Frischkäse in verschiedenen Sorten von Klassisch bis ausgefallen, mit Trüffel & Pfeffer, Schnittlauch, Natur, Tomate oder Gold mit Kurkuma und Zimt
  • PlesseBlue als vegane Blauschimmel Alternative
  • Vamembert als veganer Camembert ganz klassisch oder mit Feige, Kürbiskernen, Oliven, Pfeffer, Trüffel oder Walnüssen

Zu kaufen gibt’s die Spezialitäten von Cashewrella im eigenen Onlineshop, sowie bei ausgewählten Unverpackt Läden in der Region.

Zero Waste: Veganen Käse selber machen oder in nachhaltiger Verpackung kaufen

Vegusto – No Muh = ohne Kuhmilch
Die veganen Käsealternativen von Vegosto tragen alle den Produktnamen “No Muh” was eine Anspielung auf die Herstellung frei von Kuhmilch ist. Der vegane Käse des schweizer Anbieters Vegusto besteht vor allem aus Kokos- und Sonnenblumenöl, sowie Mandelmus. Bei Vegusto kannst du verschieden vegane Käse am Stück, eine vegane Käsesoße, sowie veganes Raclette und veganes Käsefondue im eigenen Vegusto-Onlineshop kaufen. Alles völlig frei von Cholesterin, Laktose, Kasein, Soja und natürlich tierischen Inhaltsstoffen. Durch den hohen Fettanteil haben die Käsealternativen ein ähnliches Schmelzverhalten, wie klassischer Käse. 

Vegourmet – Anbieter für vegane Käse- und Wurtalternativen
Bietet veganen Wurst- und Käsealternativen von Scheiben- bis Streichkäse. Der vegetarische Käseersatz von Vegourmet stammt hauptsächlich aus pflanzlichen Fetten, wie Kokosfett, jedoch ohne Palmöl. Als Verbraucher bekommst du den Vegourmet Käse vor allem Online z.B. im Veganfitness Shop.

Dabei gibt es verschiedene Sorten:

  • Jeezini als veganer Scheibenkäse
  • Jeezano als veganer Parmesan am Stück
  • Jeezano als veganer geriebener Parmesan Ersatz
  • Jeezo in verschiedenen Sorten als veganer Käse am Stück
  • Jeezo Bianco als veganen Mozzarella
  • Jeezo Monti als veganer Raclette-Käse

Käsebaum – Die kleine aber feine Cashewerie
“Cashew statt Kuh!”: Diesem Motto hat sich die kleine Bio-Cashewerie aus Münster, Käsebaum, voll und ganz verschrieben. Sie bieten durch Fermentation gereiften Käse aus Bio-Cashewkernen als vegane Alternative zu Kuhmilchkäse an. Der Käse ist dabei frei von Konservierungsstoffen, aber durch den Einsatz von veganen Milchsäurebakterien bei niedrigen Temperaturen lange haltbar. Die Produkte haben Rohkostqualität durch die Herstellung ohne Wärme und sind auch völlig frei von Laktose, Kasein, Soja und Cholesterin. Kaufen kannst du den Käsebaum Käse in wenigen ausgewählten Shops in Deutschland, sowie dem eigenen Onlineshop von Käsebaum

Veganer Käse von Käsebaum:

  • Edelweiß als veganer Camembertersatz (Weißschimmel)
  • Cashewggio pur, mit schwarzem Pfeffer, geräuchert, mit Knoblauch & Dill, mit Tomaten & Kräutern als klassischer Weichkäse

Veganbert – Camembert aus Cashews
Bei Veganbert handelt es sich um eine vegane Camembert Alternative aus Cashewkernen. Diese stammen aus biologischem Fairtrade Anbau in Burkina Faso.

Den Veganbert gibt es aktuell in 4 verschiedenen Sorten: klassisch, mit rosa Beeren, Rosmarin oder Chilli. Besonders pfiffig und nachhaltig: Um Verpackungsmüll zu reduzieren, haben die einzelnen Sorten unterschiedliche Formen von klassisch rund bis herzförmig um diese auseinander halten zu können. Dadurch kann er auch “unverpackt” gut gekauft werden.Zu kaufen gibt es den Veganbert momentan nur in Hannover.

Mondarella – Der Mandel-Mozzarella
Als vegane Mozzarellaalternative bietet der Hersteller Mondarella seinen Käse aus Mandeln an. Diese stammen von Familienbetrieben aus Kalifornien und zeichnen sich durch natürlichen Anbau frei von Pestiziden und Gentechnik aus. Die Zutatenliste ist extra kurz gehalten: Es sind lediglich, Mandeln, Salz, Wasser und Olivenöl enthalten, auf künstliche Zusätze wird verzichtet. Zu kaufen gibts die vegane Mozzarellaalternative aktuell z.B. bei Kaufland.

Soul Voods – der völlig neue vegane Käse
Hoffentlich bald erhältlich ist der vegane Käse eines Münchner Start-ups. Sie selbst beschreiben ihn als “Veganen Keese 2.0”. Die Gründer haben es sich zur Aufgabe gemacht, sich nicht an vorhandenen Käsealternativen zu orientieren. Sie wollen etwas völlig Neues für den veganen Markt entwickeln. Bei der Herstellung setzen sie allerdings auf das traditionelle Verfahren bei der Milch- und Käseproduktion: Fermentation. Um nicht nur einen leckeren, sondern auch gesunden veganen Käse zu entwickeln, verzichten sie bei den Zutaten auf Stärke und Nüsse. Weiter soll der vegane Käse frei von Kokosöl, Palmöl und Soja sein. Es bleibt spannend bis wann wir mit dem ersten Produkt von Soul Voods rechnen können. Aktuell (Stand: Juli 2021) ist das Start-up dabei mit dem Veto als veganem Feta sein erstes Produkt weiterzuentwickeln und zur Marktreife zu bringen. 

Max&Bien – eine weitere Neuheit auf dem veganen Käsemarkt
Nach eigenen Angaben hat Max&Bien eine pflanzenbasierte Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Amsterdamer Käserei ist demnach die Erste, die einen komplett pflanzlichen Käselaib mit Paraffinbeschichtung auf den Markt bringt. Die neuen Käselaibe werden aus fermentiertem Weizen hergestellt. Die Produkte sind ab Anfang Juni 2021 in den Geschmacksrichtungen Kreuzkümmel, Trüffel und Senf in Käse- und Feinkostgeschäften erhältlich.

Maxine Agyeman, Gründerin von Max&Bien, sagt dazu: “Indem wir erkennbare Alternativen anbieten, glauben wir, dass die Menschen sich häufiger für eine pflanzliche Option entscheiden werden. In der Käseindustrie ist das Überziehen von Käsen eine jahrhundertealte Technik. Die Wachsung schützt den Käse vor Austrocknung und Schimmel. Der Käse behält seine Geschmeidigkeit und seinen Geschmack und seine Haltbarkeit wird verlängert. Für Käse- und Feinkostläden, die ihren eigenen Käse portionieren wollen, stellen wir Räder von 1,2 kg her, aber auch Mini-Räder von 150 Gramm.”

Vegane Käsealternativen nach Käsearten und Käsesorten

Die Auswahl an veganem Käse ohne (Kuh-)Milch ist groß: auf dem Markt gibt es diverse Käsesorten aus verschiedensten Zutaten als Basis für pflanzlichen Käse. Welcher davon dir am besten schmeckt, ist natürlich individuell. Jedoch sollen viele der unten aufgeführten Käsealternativen dem “Original” aus Kuhmilch sehr nahe kommen und teilweise sogar besser als dieses schmecken. Da es sich hierbei aber um rein subjektives Geschmackserlebnis handelt, haben wir die einzelnen Hersteller nur nach Zutaten und Preis verglichen. Welches der beste vegane Käse für dich ist, musst du selber ausprobieren. Mit unserem Beitrag hast du dafür eine Liste, an der du dich orientieren kannst.

 Vegane Käsealternativen im Onlineshop kaufen 

Springe gerne direkt zu einer der unten aufgeführten Kategorien, indem du auf den entsprechenden Link klickst. 

Vegane Käsescheiben
Veganer Käse am Stück
Veganer Frischkäse
Veganer Reibekäse
Veganer Mozzarella
Veganer Parmesan
Veganer Feta
Veganer Camembert
Veganes Raclette
Veganes Käsefondue

Veganer Schnittkäse als Käsescheiben

Vegane Käsescheiben sind vergleichbar mit handelsüblichem Aufschnitt. Diese vegane Käsealternative ist perfekt für jeden Liebhaber des guten alten Käsebrots. Die Scheiben einfach aufs Brot legen und fertig. Manche Käsescheiben lassen sich auch zum Überbacken von Auflauf und Co. verwenden. Besser geeignet sind dafür aber meist die geriebenen Alternativen. Vegane Käsescheiben bestehen größtenteils aus Zutaten wie pflanzlichen Ölen, wie Kokosöl, sowie Speisestärke aus Weizen, Mais oder Kartoffeln sowie Cashewkernen oder Walnüssen.

Kaufe direkt leckeren veganen Scheibenkäse bei Vantastic Foods*. 

Bedda Scheiben Classic*
Zutaten: Wasser, raffiniertes Kokosöl (21%), modifizierte Stärke (Kartoffel und Tapioka), Tricalciumcitrat, Meersalz, Olivenextrakt, Aroma, Farbstoff: E 160a, Vitamin B12.
Preis: 1,86€/ 100 Gramm

MozzaRisella Scheiben Original*
Zutaten: Zubereitung aus BioSurice®* 46% (Wasser, gekeimter Vollkornreis* 20,8%, Apfelessig*, Salz), Wasser, kaltgepresstes Kokosnussöl*, Zitronensaft*, Verdickungsmittel: Agar-Agar, Gummiarabikum, Xanthan, Johannisbrotmehl, pflanzliche Milchsäure, Kurkuma* 0,01%, natürliches Aroma 0,04%. (* = aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 3,11€/ 100 Gramm

Simply V Geniesserscheiben Natur*
Zutaten: Mandelzubereitung (Trinkwasser, Mandel (2%)) (53%), Kokosöl, modifizierte Stärke, Stärke, Salz, Aroma, Kartoffelprotein, färbendes Lebensmittel (Konzentrat aus Karotte und Apfel), Antioxidationsmittel: Natriumascorbat.
Preis: 1,99€/ 100 Gramm

Violife Scheiben Original*
Zutaten: Wasser, Kokosöl 23%, modifizierte Stärke, Stärke, Meersalz, Aromen, Olivenextrakt, Farbstoff: Beta-Carotin, Vitamin B12
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

Veganz Genießerscheiben Mild
Zutaten: Wasser, Kokosöl raffiniert (21%), modifizierte Stärke (Kartoffel, Tapioka), Meersalz, Olivenextrakt, Aroma, Farbstoff: Beta-Carotin.
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

Wilmersburger Scheiben Paprika
Zutaten: Wasser, Kokosöl (23%), modifizierte Stärke, Stärke, Meersalz, rote und grüne getrocknete Paprika (1,5%), Aroma, Olivenextrat, Farbstoff: Beta-Carotin.
Preis: 1,93€ / 100 Gramm

Vegourmet Jeezini Santi
Zutaten: Wasser, Pflanzliche Öle, (23%), Stärke, modifizierte Stärke, Meersalz, Emulgatoren Schmelzsalz und Natriumcitrat, vegane Aromen, Sorbinsäure als Konservierung, Farbstoff Betakarotin. (Vegourmet verzichtet bei der Herstellung auf Palmöl)
Preis: 1,49€ / 100 Gramm

Veganer Käse am Stück / veganer Käseblock

Veganen Käse am Stück gibt es vielen verschiedenen Formen: als Feta-Alternative, Camembert-Alternative oder ganz klassisch als Käseblock ähnlich wie z.B. Gouda. Die Zutaten unterscheiden sich je nach Hersteller von verschiedenen pflanzlichen Ölen, darunter Kokosöl, Stärke aus Weizen, Kartoffeln Tapioka, Reis sowie weitere Zutaten, wie Cashewkerne und Kichererbsen.

Kaufe veganen Käse am Stück oder als Käseblock bei Vantastic Foods*. 

Bedda Block Classic*
Zutaten: Wasser, raffiniertes Kokosöl (21%), modifizierte Stärke (Kartoffelstärke, Tapioka Stärke), Meersalz, Olivenextrakt, Aroma, Farbstoff: Beta Carotin (E160a).
Preis: 1,50€ / 100 Gramm

Sayvre Vegran Natur*
Zutaten: Weizenstärke* (glutenfrei) (40%), Wasser, Kokosnussöl*, Kichererbsenmehl* (6%), Jodsalz, natürliches Aroma, Rohrzucker*, Säureregulator: Zitronensäure; Knoblauchpulver*. (* = aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 2,12€ / 100 Gramm

Violife Block mit Cheddar Geschmack*
Zutaten: Wasser, raffiniertes Kokosöl (21%), modifizierte Stärke (Kartoffelstärke, Tapioka Stärke), Meersalz, Olivenextrakt, Aroma, Farbstoff: Beta Carotin (E160a).
Preis: 1,35€ / 100 Gramm

Veganz Genießerstück
Zutaten: Wasser, raffiniertes Kokosöl (24 %), modifizierte Kartoffelstärke, Tapiokastärke, Meersalz, Aromen, Farbstoff: Beta-Carotin.
Preis: 1,24€ / 100 Gramm

Wilmersburger Stück Classic
Zutaten: Wasser, Kokosöl (23 %), modifizierte Stärke, Stärke, Salz, Aroma, Olivenextrakt, Farbstoff: Beta-Carotin
Preis: 1,66€ / 100 Gramm

No-Muh Classic (Gouda)
Zutaten: Wasser, Kokosöl, Sonnenblumenöl, Reismehl, Kartoffelstärke, Mandelmus, Steinsalz, Hefe, Bindemittel (Carraghenan), Gewürze, Aroma (vegetabil), Reisstärke, Milchsäure (vegetabil)
Preis: 3,50€ / 100 Gramm

Vegourmet Jeezo Alpi Block
Zutaten: Wasser, Pflanzliche Öle (23 %, davon 70% Sheabutter und 30% Kokosfett), Kartoffelstärke, Modifizierte Stärke, Meersalz, Emulgator: Natriumpolyphosphat, Natriumcitrat, Zitronensäure-Ester von Mono- und Diglyceriden, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren (pflanzliche Quellen), vegane Aromen, Konservierungsmittel: Olivenextrakt, Farbstoff: Betakarotin.
Preis: 1,50€ / 100 Gramm

Käsebaum Bio-Cashewggio: Cashew Pur – Natur
Zutaten: Bio-Cashewkerne in bester Premium-Qualität, Salz, Acidophilus
Preis: 6,24€ / 100 Gramm

Veganer Frischkäse

Ob als veganer Brotaufstrich, als Dip oder für Soßen: Die streichfähigen veganen Frischkäse sind sehr beliebt und weit verbreitet. Da gibt es beispielsweise den Simply V Frischkäse, genannt “Streichgenuss”, und viele weitere Marken für Frischkäse Ersatz auf pflanzlicher Basis. Die Sorten für Frischkäsealternativen sind hier ähnlich wie bei klassischem Frischkäse sehr vielfältig: von Natur bis hin zu Sorten mit Meerrettich oder Trüffel. Die Basis hierfür sind in der Regel pflanzliches Fett von z.B. Kokos oder Sonnenblumen, pflanzlicher Stärke, Nüssen und Steinobst, wie Mandeln und Cashewkernen sowie Soja. Viele dieser Produkte kommen im Herstellungsprozess ohne Fermentation aus. Dadurch sind sie schneller produziert. Für uns Verbraucher hingegen ist es eher ein Manko, da in der Fermentation viele gesunde Enzyme und Bakterien entstehen, die dann natürlich nicht im Produkt enthalten sind. Weiterhin kann man mit der Fermentation häufig auf zusätzliche Verdickungsmittel in der Produktion verzichten und die Zutatenliste wird schlanker. 

IMG_20210802_164448

Frischkäse Alternativen aus Lupinen als Proteinquelle* ist eine eher exotische Variante des Frischkäse-Ersatzes und soll vor allem viel Protein enthalten.

Wähle deinen veganen Frischkäse aus dem Sortiment von Vantastic Foods* aus und bestelle ihn direkt! 

Bedda Röllchen Schnittlauch*
Zutaten: Wasser, Kokosfett ungehärtet, Maltodextrin, Inulin, modifizierte Stärke, Verdickungsmittel (Carragen, Agar-Agar, Johannisbrotkernmehl), Mandelprotein 2,5%, Schnittlauchröllchen 2,0%, Speisesalz, Säuerungsmittel: Citronensäure, Festigungsmittel: Kaliumchlorid, Konservierungsstoff: Kaliumsorbat.
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

Bedda Frischcreme Paprika*
Zutaten: 55% (Wasser, Mandelprotein), Kokosöl, Paprika 5%, Tomatenmark, Senfsaaten gemahlen, Zucker, Speisesalz, Chipotlepulver, Chilis, Gewürze, gekörnte Brühe, Branntweinessig, Säuerungsmittel: Citronensäure, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl.
Preis: 1,66€ / 100 Gramm

MozzaRisella Spreadable Blue* (Blauschimmel Streichkäse Alternative)
Zutaten: Zubereitung aus gekeimtem Vollkornreis Bio SuRice* 48% (Wasser, gekeimter Vollkornreis *20,8%, Salz, Apfelessig*), Wasser, kalt gepresstes Kokosöl*, Zitronensaft*, natürliches Aroma, Nori Alge 0,07%, Ulva Alge 0,05%. Verdickungsmittel: Agar-Agar, Gummiarabikum, Xanthan, Johannisbrotkernmehl. (* = aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 1,93€ / 100 Gramm

Happy Cashew Der Frische Klassik*
Zutaten: Cashew* (58%), Wasser, Salz, vegane Fermentationskulturen (*aus kontrolliert biologischem Anbau).
Preis: 3,99€ / 100 Gramm

Vbellabio Bella’s Fresh Kim Cheeze
Zutaten: Cashewkerne (75%) aus kontrolliert biologischem Anbau, gefiltertes Wasser, Himalaya Salz, vegane Fermentationskulturen, Kimchi, koreanische Chili Pfeffer Flocken
Preis: 7,11€ / 100 Gramm

Made with Luve Frisch Cremiges Streichglück Bruschetta*
Zutaten: Lupinenzubereitung (30 %; Wasser, LUPINEN EIWEIß ISOLAT), Wasser, Kokosfett, Maltodextrin, Gewürzzubereitung (4 %; Wasser, Tomatengranulat, Salz, Zwiebel, Knoblauch, Kräuter), Glucose, Salz, Zitrusfaser, Säuerungsmittel: Milchsäure (vegan); vegane Milchsäurekulturen (S. thermophilus).
Preis: 1,93€ / 100 Gramm

Simply V Veganer Streichgenuss bunte Paprika*
Zutaten: 80% Mandelerzeugnis (Wasser, Mandeln), Kokosnussöl, 5% Paprika, Gewürze, Salz, Lauch, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Säuerungsmittel: Citronensäure
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

Soyana Frischer Aufstrich Meerrettich*
Zutaten: Tofu (61%)* (Wasser, Sojabohnen* aus EU, Milchsäurebakterien-Kulturen), Pflanzenöle* (28,7%) (ungehärtetes Kokosöl*, kaltgepresstes Leinöl*), Meerrettich*(9,1%) (aus EU), Steinsalz (* aus kontrolliert biologischem Anbau).
Preis: 2,43€ / 100 Gramm

Violife Creamy Original*
Zutaten: Wasser, Kokosnussöl (24%), Stärke, Sonnenblumenkernkern, Meersalz, Verdickungsmittel: Cellulose, Säureregulator: Milchsäure (Non Dairy), Aromastoffe, Olivenextrakt, Farbe: B-Carotin, Vitamin B12
Preis: 2,06€ / 100 Gramm

Jay & Joy Jean-Paprika (Alternative zu Ziegenfrischkäse)
Zutaten: Frischer Bio Mandeldrink* (ganze Bio-Mandeln 24%*, Wasser), Bio-Cashewkerne*, Fermente, Guérande Salz, rote Bio-Paprika*, grüne Bio-Paprika*, Bio-Zwiebeln*, Bio-Chilli*, Bio-Tomate*, Bio-Knoblauch*, Bio-Dextrose*, Bio-Fenchel*, Bio-Kümmel*, Bio-Pfeffer*, Milchsäure (pflanzlichen Ursprungs) (*aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 5,50€ / 100 Gramm

Cashewrella Crema mit Trüffel & Pfeffer
Zutaten: Cashewkerne* (62%), Quellwasser, Fermentationskulturen aus Bio-Brottrunk* (Roggenvollkornmehl*, Wasser, Weizenvollkornmehl*, Salz, Hafervollkornmehl*), Trüffel*, Trüffelöl* (extra natives Olivenöl, natürliches Aroma von weißen Trüffeln), Pfeffer, Salz (*aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 5,59€ / 100 Gramm

Veganer Reibekäse & veganer Streukäse (zum Überbacken)

Veganer Käse zum Überbacken, häufig auch veganer Pizzakäse genannt, ist sehr beliebt. Vegane geriebene Käse sind meist ähnlich wie klassische Käse zum Überbacken geeignet, haben allerdings oft ein anderes Schmelzverhalten als Käse. Sie werden aber weicher und ähneln den Eigenschaften von schmelzendem Käse zumindest. Besonders bekannt ist Wilmersburger Pizzaschmelz als veganer Pizzakäse, da er in Verbindung mit z.B. Tomatensauce auf Pizza oder mit Spaghetti besonders gut schmilzt. Teilweise zieht der vegane Streukäse sogar Fäden, wie wir es von tierischem Käse gewohnt sind.

 Veganen Reibekäse zum Überbacken kaufen

Überbacken lassen sich damit viele Gerichte. So sind Pizza, Auflauf, Lasagne oder Spaghetti mit Käse oder veganem Parmesan kein Problem. 

Kaufe deinen veganen Reibekäse unkompliziert bei Vantastic Foods* und profitiere von einer großen Auswahl. 

Bedda Reiberei* – Tipp – sehr schmelzfähig!
Zutaten: Wasser, raffiniertes Kokosöl (17,5%), modifizierte Kartoffelstärke, Stärke, Trennmittel: Kartoffelstärke, Meersalz, Kartoffelprotein, Olivenextrakt, Aroma, Farbstoff: Carotin
Preis: 1,79€ / 100 Gramm

Simply V Veganer Reibegenuss Natur*
Zutaten: Mandelerzeugnis (Trinkwasser, Mandelprotein (7%), Mandeln (2%)) (52%), Stärke, Kokosöl, Salz, Aroma, Sonnenblumenprotein, färbendes Lebensmittel (Konzentrat aus Karotte und Apfel), Antioxidationsmittel: Natriumascorbat.
Preis: 1,50€ / 100 Gramm

 IMG_20210802_164454

Violife Gerieben mit Mozzarella Geschmack* – Tipp: guter Schmelz!
Zutaten: Wasser, Kokosöl (24%), modifizierte Stärke, Stärke, Meersalz, Mozzarella-Aroma, Olivenextrakt, Farbstoff: Beta-Carotin; Vitamin B12.
Preis: 1,50€ / 100 Gramm

Veganz Veganer Genießerschmelz mild
Zutaten: Wasser, Kokosöl raffiniert (17 %), modifizierte Kartoffelstärke, Stärke, Meersalz, Kartoffelprotein, Olivenextrakt, Aroma, Farbstoff: Beta-Carotin.
Preis: 1,66€ / 100 Gramm

Wilmersburger Pizzaschmelz
Zutaten: Wasser, Kokosöl (25 %), modifizierte Stärke, Stärke, Salz, Säureregulator: (Natriumcitrat, Citronensäure), Aroma, Farbstoff: Beta-Carotin
Preis: 1,44€ / 100 Gramm

No-Muh Sauce (vegane Alternative zu Käsesoße)
Zutaten: Wasser, Sonnenblumenöl, Hefe, Kartoffelstärke, Reismehl, Steinsalz, Aroma (vegetabil), Gewürze, Pflanzenfasern, Bindemittel (Guarkernmehl, Xanthan), Bindemittel (Carraghenan), Farbstoff (Beta-Carotin)
Preis: 2,25€ / 100 Gramm

Veganer Mozzarella

Jeder kennt es und viele lieben es: die Kombination von Tomate mit Mozzarella. Ganz egal, ob für die vegane Pizza, den Salat oder Caprese: Es gibt pflanzliche Alternativen. Veganer Mozzarella wird unter anderem auf Basis von Vollkornreis, Soja, Mandeln, Cashews* oder pflanzlichen Ölen hergestellt. Besonders authentisch soll der Mozzarella Ersatz von MozzaRisella schmecken. Für Pizza und zum Überbacken überzeugt Violife mit seinem Block und geriebenen veganen Mozzarella, der besonders gut schmilzt. Als pflanzliche Alternative, die zusätzlich frei von Tierleid ist, fällt Mondarella auf Mandelbasis auf. Welches der beste vegane Mozzarella ist, musst du für dich selbst entscheiden. Fest steht aber: Es gibt für fast jedes Einsatzgebiet einen passende Mozzarella. 

Kaufe jetzt veganen Mozzarella bei Vantastic Foods*. 

Bedda Vegarella zum streuen
Zutaten: Wasser, Stärke, Kokosöl (18%), modifizierte Kartoffelstärke, Trennmittel: Kartoffelstärke; Tricalciumcitrat, Meersalz, Kartoffelprotein, Erbsenprotein, Aroma, Olivenextrakt.
Preis: 1,73€ / 100 Gramm

Lord of Tofu Basilikum Tofu*
Zutaten: 84% Tofu* (Wasser, Sojabohnen*, Gerinnungsmittel: Kombucha* (Schwarztee* mit Zucker* fermentiert zu Essig), Nigari (Magnesiumchlorid)), Essiggurken*, Sonnenblumenöl*, Gewürze* (Basilikum* (0,7%), Knoblauch*, Senf*, Zwiebeln*, Rohrohrzucker* und andere), Meersalz, Maisstärke*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*. (* = aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 1,64€ / 100 Gramm

MozzaRisella Classic*
Zutaten: Zubereitung aus gekeimtem Vollkornreis BioSurice* (46%) (Wasser, gekeimter Vollkornreis* 20,8%, Salz, Apfelessig*), Wasser, kaltgepresstes Kokosöl*, Sonnenblumenöl* mit einem Aufguss aus Oregano*, Zitronensaft*, Verdickungsmittel: Agar-Agar, Gummiarabikum, Xanthan-Gummi, Johannisbrotkernmehl. (* = aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 1,89€ / 100 Gramm

Pural Cheezly Mozzarella Style
Zutaten: Wasser, ungehärtetes Palmfett, Tofu (Soja), Sojaprotein, Kartoffelstärke, Verdickungsmittel: Carrageen, Johannisbrotkernmehl; Salz, Trockenhefe, Kalziumphosphat, Branntweinessig, natürliches Aroma, Zucker, Hefe-Extrakt.
Preis: 1,57€ / 100 Gramm

Soyana Veganellla Natur*
Zutaten: Wasser, Cashewkerne* 21% (aus Nicht-EU), Zitronensaft*, Flohsamenschalen*, Agar Agar*, Apfeldicksaft*, Meersalz (* aus kontrolliert biologischem Anbau).
Preis: 2,19€ / 100 Gramm

Violife Gerieben mit Mozzarella Geschmack*
Zutaten: Wasser, Kokosöl (24%), modifizierte Stärke, Stärke, Meersalz, Mozzarella-Aroma, Olivenextrakt, Farbstoff: Beta-Carotin; Vitamin B12.
Preis: 1,50€ / 100 Gramm

Violife Block mit Mozzarella Geschmack*
Zutaten: Wasser, Kokosöl (21%), Stärke, modifizierte Stärke*, Meersalz, Mozzarellaaroma, Olivenextrakt, Farbstoff: Beta-Carotin, Vitamin B12.
Preis: 1,25€ / 100 Gramm

Violife Scheiben Mozzarella*
Zutaten: Wasser, Kokosfett ungehärtet 23%, modifizierte Stärke (Maisstärke, Kartoffelstärke), Stärke (Maisstärke, Kartoffelstärke), Meersalz, Aromen (vegan), Olivenextrakt, Vitamin B12 (synthetisch), Farbstoff: Beta-Carotin
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

Cashewrella 
Zutaten: Quellwasser (65%), Cashewkerne*(26%), Flohsamenschalen*, Fermentationskulturen*, Meersalz – *aus biologischem Anbau, DE-ÖKO-039
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
Preis: 7,99€ / 100 Gramm

Vegourmet Jeezo Bianco Block
Zutaten: Wasser, Pflanzliche Öle (23 %, davon 70% Sheabutter und 30% Kokosfett), Kartoffelstärke, Modifizierte Stärke, Meersalz, Emulgator: Natriumpolyphosphat, Natriumcitrat, Zitronensäure-Ester von Mono- und Diglyceriden, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren (pflanzliche Quellen), vegane Aromen, Konservierungsmittel: Sorbinsäure, Farbstoff: Betakarotin.
Preis: 1,49€ / 100 Gramm

Mondarella 
Zutaten: Trinkwasser, Mandeln (20%), Olivenöl nativ, Maisstärke, Topiastärke, Verdickungsmittel, Speisesalz
Preis: 1,27€ / 100 Gramm

Veganer Parmesan

Für leckere italienische Pastagerichte darf natürlich “veganer Parmesan” auf pflanzlicher Basis nicht fehlen. Der vegane Parmesanersatz ist in der Regel etwas würziger und kräftiger, vergleichbar mit dem Original aus Kuhmilch. Sowohl am Stück, zumeist aber direkt fertig gerieben, zum Bestreuen von Pasta und mehr gibt es den veganen Parmesanersatz zu kaufen. Die Basis für pflanzlichen Parmesan bilden meist Zutaten wie Reis, Mais, Cashewkerne*, Mandeln oder Soja und für den kräftigen Geschmack etwas Salz.

Veganen Parmesan zum Streuen und am Stück bei Vantastic Foods* kaufen! 

bedda Granvegano* (gerieben)
Zutaten: Modifizierte Kartoffelstärke, Wasser, Kokosöl (24%), Meersalz, Tricalciumcitrat, Aroma, Olivenextrakt, Reis-Protein.
Preis: 2,49€ / 100 Gramm

Happy Cashew Cashewsan* (gerieben)
Zutaten: Cashewkerne (92,4%), Hefeflocken, Salz, vegane Aromen
Preis: 3,63€ / 100 Gramm

Pural Vegi Cheezly Hard Italian-Style
Zutaten: Wasser, Kokosnussöl, Kartoffelstärke, Sojaprotein, Verdickungsmittel: Carrageen, Johannisbrotkernmehl; Hefeextrakt, Salz, natürliches Aroma, Kalziumphosphat, Zucker, natürlicher Farbstoff: Carotin.
Preis: 1,57€ / 100 Gramm

Simply V Pastagenuss* (gerieben)
Zutaten: Mandelerzeugnis (Wasser, Mandelprotein (14%)) (42%), Stärke, Kokosnussöl, Aroma, Salz, Sonnenblumenprotein, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat; färbendes Lebensmittel (Konzentrat aus Karotte und Apfel).
Preis: 2,99€ / 100 Gramm

Vantastic Foods Vantastic Grattugiato* (gerieben)
Zutaten: Sojamehl vollfett (56%), Kartoffelstärke, Kokosfett, Glukosesirup getrocknet, Salz, Aroma, Emulgator: Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren; Stabilisator: Kaliumphosphate; Trennmittel: Kieselsäure.
Preis: 4,98€ / 100 Gramm

Violife Prosociano mit Parmesan Geschmack*
Zutaten: Wasser, Stärke, modifizierte Stärke, Pflanzenfett ungehärtet 17% (Kokos), Meersalz, Reisprotein, Aromen (vegan), Olivenextrakt, Farbstoff: Beta-Carotin, Vitamin B12.
Preis: 2,99€ / 100 Gramm

Vegourmet Jeezano
Zutaten: Maismehl, Hefeflocken, Stärke, Flor de Sal, Aroma.
Preis: 4,52€ / 100 Gramm

Veganer Feta bzw. veganer Schafskäse

Der griechische Klassiker ist sehr beliebt zum Aufpeppen von Salaten und zum Überbacken von Gerichten. Traditionell wird dieser je nach Variante aus Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt. Auf dem Markt existieren bereits viele milchfreie Käse als veganer Feta, veganer Schafskäse und veganer Hirtenkäse. Der vegane Feta von Lord of Tofu hat eine Besonderheit: Da er aus Tofu besteht, kann man ihn auch sehr gut als veganen Grillkäse verwenden. Diesen gibt es, wie bei Grillkäse üblich, in vielen leckeren Geschmacksvariationen, z.B. mit Pfeffer, Paprika, Kräutern oder Bärlauch. Die meisten der veganen Schafskäse sind auf Basis von Soja oder Kokosöl hergestellt und werden mit weiteren Zutaten, wie Kräutern für den richtigen Geschmack ergänzt.

Kaufe jetzt leckeren veganen Feta oder Schafskäse Ersatz bei Vantastic Foods*. 

 Veganen Feta kaufen für Salat, zum Überbacken oder als veganen Grillkäse

bedda Kräuterhirte*
Zutaten: Wasser, rafiniertes Kokosöl (22%), modifizierte Kartoffelstärke, modifizierte Tapiokastärke, Meersalz, Kartoffelprotein, Olivenextrakt, Aroma, Citrusfaser, Kräuter (0,1%).
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

bedda Hirte*
Zutaten: Wasser, rafiniertes Kokosöl (22%), modifizierte Kartoffelstärke, modifizierte Tapiokastärke, Meersalz, Kartoffelprotein, Olivenextrakt, Aroma, Citrusfaser.
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

Lord of Tofu Zigerkleetofu* (veganer Hirtenkäse mit Pfeffer)
Zutaten: Tofu* (Wasser, Sojabohnen*, Gerinnungsmittel: Kombucha* (Schwarztee* mit Zucker* fermentiert zu Essig), Nigari (Magnesiumchlorid)) (84%), Palmöl*, Weißwein*, Meersalz, Gewürze*, Sultaninen*, Zwiebeln*, Kirschwasser*, Zigerklee* (1%), Pfeffer* (1%), Schmelzsalz: Natriumcitrat. (* = aus kontrolliert biologischem Anbau).
Preis: 1,53€ / 100 Gramm
Tipp: eignet sich auch ideal als veganer Grillkäse!

Soyananda Vegane Alternative zu griechischem Käse Natur*
Zutaten: Tofu* (Wasser, Sojabohnen*¹, vegane Milchsäurebakterien-Kulturen) (84%), Pflanzenöle* (Kokosöl*, kaltgepresstes Leinöl*) (15%), Steinsalz. (* = aus kontrolliert biologischem Anbau, ¹ = aus der EU)
Preis: 2,00€ / 100 Gramm

Violife Greek White*
Zutaten: Wasser, Kokosöl (29%), Stärke, Meersalz, Säureregulator: Glucono-delta-lacton, Aromen, Olivenextrakt, Vitamin B12.
Preis: 1,80€ / 100 Gramm

Taifun Feto Natur
Zutaten: Tofu* (98%) (Sojabohnen* (55%), Wasser, Gerinnungsmittel: Magnesiumchlorid, Calciumsulfat), Meersalz, vegane Joghurtkultur: Str. thermophilus. Enthält folgende allergene Zutaten: Soja. (* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau)
Preis: 1,38€ / 100 Gramm

Veganer Camembert

Für Camembertliebhaber oder allgemein Liebhaber französischer Käsesorten gibt es vegane Alternativen auf pflanzlicher Basis. Alle hier aufgeführten veganen “Camemberts” bestehen zu großen Teilen aus Cashewkernen*. Das verleiht beispielsweise dem Happy Cashew Camembert seine leicht nussige Note. Häufig sind die hier aufgeführten Camembert-Alternativen auf Cashew-Basis noch mit Kräutern oder Gewürzen verfeinert. So gibt es z.B. den Vamembert von Cashewrella in vielen leckeren Sorten, sowohl ganz klassisch, als auch mit Feige, Kürbiskernen, Oliven, Pfeffer, Trüffel oder Walnüssen.

Kaufe veganen Camembert und mehr bei Vantastic Foods* dem veganen Onlineshop.

Veganer Camembert ist von tierischem, wie auf dem Bild zu sehen ist, – zumindest äußerlich und das nicht nur wegen der Verpackung – kaum mehr zu unterscheiden.

Büffel Camembert Bio Käse zum Verkauf

Happy Cashew Der Edle Happy White*
Zutaten: Cashew* (64%), Wasser, Salz, vegane Fermentations- und Edelschimmelkulturen (* aus kontrolliert biologischem Anbau).
Preis: 5,99€ / 100 Gramm

Vbellabio Bella’s White 
Zutaten: Cashewkerne (75%) aus kontrolliert biologischem Anbau, gefiltertes Wasser, Himalaya Salz, vegane Fermentations- und Edelschimmelkulturen.
Preis: 7,96€ / 100 Gramm

Cashewrella Vamembert mit Walnüssen
Zutaten: Cashewkerne*(51%), Quellwasser(46%),Walnüsse*, vegane Fermentations- und Edelschimmelkulturen , Meersalz (*aus biologischem Anbau, DE-ÖKO-039
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft)
Preis: 7,73€ / 100 Gramm

Käsebaum Bio Cashewggio: Edelweiß
Zutaten: Bio-Cashewkerne in bester Premium-Qualität, Salz, Acidophilus, vegane Schimmelkulturen.
Preis: 5,26€ / 100 Gramm

Veganbert 
Zutaten: Cashewkerne, Wasser, Hefeflocken (glutenfrei), gemahlene Flohsamenschalen, Salz, Penicillium Candidum (vegane Camembertkultur), Transglutaminase. 
Preis: 6,50€ / 100 Gramm

Veganes Raclette

Beim Raclette ist für jeden etwas dabei: Eine große Auswahl an Gemüse, Kartoffeln, Brot, ja vielleicht sogar Obst, wenn man es mag. Das Einzige, was für den perfekten veganen Raclette-Abend noch fehlt, ist der vegane Raclettekäse Ersatz. Meist haben alternative Raclettekäse eher eine flüssige Konsistenz, welche man als Soße über das Raclette gibt. Interessant sind dagegen die Jeezini Alpi von Vegourmet. Diese sind ähnlich würzig wie Raclettekäse und kommen in praktischen Scheiben. Das Schmelzverhalten scheint relativ gut zu sein, sodass sie vergleichbar mit klassischem Käse schmelzen, wenn man sie erhitzt. 

Lord of Tofu Reife Käte 
Zutaten: Wasser; 14% Sojabohnen*, 10% Kichererbsen*, Palmfett*, Kokosmilch*, Kartoffelflocken*, Sonnenblumenöl*, Leinsamen*, Hefeflocken*, Meersalz*, Gewürze*, Zwiebeln*, Erdbeeren*, Rohrohrzucker*, Verdickungsmittel: Agar-Agar* + Pektin*, Zitronensaftkonzentrat*. (*aus kontrolliert biologischem Anbau)
Preis: 1,99€ / 100 Gramm

Vegusto No-Muh Rac
Zutaten: Wasser, Sonnenblumenöl, Reismehl, Hefe, Reisstärke, Steinsalz, Aroma (vegetabil), Gemüsefasern, Sonnenblumenprotein, Gewürze, Tapiokastärke, Bindemittel (Guarkernmehl, Xanthan), Milchsäure (vegetabil), Farbstoff (Beta-Carotin).
Preis: 2,50€ / 100 Gramm

Vegourmet Jeezini Alpi
Zutaten: Wasser, Pflanzliche Öle, (23%), Kartoffelstärke, modifizierte Stärke, Meersalz, Emulgatoren Schmelzsalz und Natriumcitrat, vegane Aromen, Olivenextrakt als Konservierung, Farbstoff Betakarotin.
Preis: 1,49€ / 100 Gramm

Veganes Käsefondue

Zu Silvester darf eines nicht fehlen: Das leckere Käsefondue, wie man es aus der Schweiz kennt. Neben dem klassischen Kuhmilchkäse als Fondue hat der Anbieter Vegusto mit seiner No-Muh Sparte ebenfalls ein veganes Käsefondue im Angebot. 

Weiterhin existieren viele leckere Rezepte, wie du dir selbst ein veganes Fondue zaubern kannst. Schau dir zum Beispiel dieses Rezept an: So verwandelst du in wenigen Schritten die Simply V Genießerscheiben in ein leckeres Käsefondue, das 100 % vegan ist. Viele weitere Rezepte für dein Fondue in vegan findest du durch eine einfache Google-Suche. 

Vegusto No-Muh Due
Zutaten: Wasser, Sonnenblumenöl, Hefe, Birnendicksaft, Kartoffelstärke, Reismehl, Reisstärke, Steinsalz, Mandeln, Gewürze, Aroma (vegetabil), Bindemittel (Guarkernmehl, Xanthan), Gemüsefasern, Sonnenblumenprotein, Farbstoff (Beta-Carotin)
Preis: 2,50€ / 100 Gramm

Das war’s auch schon mit unserer Übersicht der Hersteller und verschiedenen veganen Käsesorten. Wir hoffen es war der ein oder andere Käse ohne Milch für dich dabei. Nachfolgend beantworten wir noch einige Fragen rund um den veganen Käse und zeigen dir anschließend wie du ihn leicht selber aus Cashews oder sogar Reis ganz einfach selber herstellen kannst. 

Warum ist veganer Käse so teuer?

Laut der ZDF-Dokumentation “Die Tricks der Lebensmittelindustrie” Folge 7 sollen vegane Käse im Durchschnitt 7-mal teurer als tierischer Käse sein. Dabei sind die Zutaten für veganen Käse meist gar nicht so teuer und auch die Herstellung ist oft einfacher als bei klassischem Käse aus Kuhmilch: keine Reifung und damit keine lange Lagerung. Vermutlich nutzen die Hersteller schlicht die Zahlungsbereitschaft von veganem Kunden aus und erlangen so höhere Margen. Der Anbieter Simply V rechtfertigt die vergleichsweise hohen Preise mit den Kosten für die Entwicklung, der hohen Qualität der Rohstoffe und der Produktion selbst, da dort laut eigenen Aussagen viele Arbeitsschritte noch manuell ablaufen. 

Auch zu bedenken ist, dass die Landwirtschaft und besonders die Milchviehhaltung stark von Ausgleichszahlungen, Fördermitteln und Subventionen abhängig ist, welche bei der Herstellung von z.B. Pflanzenmilch meist geringer sind. Ohne diese Zahlungen könnte Milch niemals so günstig verkauft werden – was aber natürlich auch für die meisten anderen Lebensmittel gilt.

Preislich unterscheiden sich die vegane Biokäse kaum von konventionell produziertem Käseersatz. Daher lohnt sich ein Blick auf die Zutatenliste, wenn man großen Wert darauf legt, dass die Produkte sowohl ohne Tierleid, als auch nachhaltig bzw. umweltfreundlich produziert wurden. 

Richtig hochpreisig sind vegane Käse bei kleinen Manufakturen wie Käsebaum, Vbellabio, Jay& Joy und weiteren, die nur Kleinstmengen produzieren. Das hat seinen Grund: höhere Fixkosten und Rohstoffpreise für Zutaten durch kleinere Mengen. Teilweise unterlaufen diese veganen Käse, z.B. bei Jay & Joy, auch “richtige” Reifungsprozesse, was natürlich kostenintensiver ist. In einigen Fällen liegt es an den Zutaten selbst. So zum Beispiel bei Cashew Käse mit einem hohen Anteil an Cashewkernen. Die relativ hohen Rohstoffpreise treiben den Preis für das Endprodukt in die Höhe. 

Wie lange ist veganer Käse haltbar? 

Hierzu können wir leider keine genau Aussage treffen, da es aufgrund der vielen Anbieter und der unterschiedlichen Zusammensetzungen der veganen Käse stark variiert. Ungeöffnet und entsprechend gekühlt halten sich pflanzliche Käse oft bis zu mehreren Monaten, z.B. der “Happy White” von Happy Cashew. 

Wie die meisten Frischeprodukte sollten viele vegane Käsesorten innerhalb weniger Tage nach dem Öffnen aufgebraucht werden.

Veganer Frischkäse, wie z.B. der “Kim Cheeze” von Vbellabio oder Cashew Käse von Käsebaum, hält sich bis zu 4 Wochen im Kühlschrank. Die großen Hersteller drucken, wie gesetzlich vorgeschrieben, das Mindesthaltbarkeitsdatum direkt auf die Verpackung. Dort kannst du es einfach nachlesen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum bezieht sich immer auf die ungeöffnete Packung.

Veganen Käse selbst machen: Anleitung & Starter-Kit

Cashew Käse selbst machen

Wenn dich die Liste mit den Inhaltsstoffen der veganen Käse abgeschreckt hat, gibt es eine gute Alternative: Du machst dir deinen veganen Käse zu Hause einfach selbst. 

Du kannst dir leckeren Cashewbert, also eine vegane Camembertalternative aus Cashewkernen, leicht selbst herstellen. Beginnen wir mit dem wichtigsten Bestandteil: den Cashewkernen. Du kannst natürlich irgendwelche Cashews kaufen oder dir ist wichtig wo diese herkommen und wie die Bedingungen beim Anbau und Ernte waren. 

Wirf mal einen Blick auf den Cashewbruch aus Brasilien – fair gehandelt, ohne Kinderarbeit, frei von Pestiziden und ohne tierischen Dünger*. Vegane fairtrade Cashews aus Brasilien. Aromatisch, nussig, knackig – die besten Cashews, die wir je gegessen haben! Möchtest du mehr dazu erfahren oder direkt deine Cashews bestellen*, dann schau doch in unserem Partnershop* vorbei. 

Fair produzierte Cashewkerne im Bio-Vegan-Bestellen Onlineshop kaufen

Mit dem veganen Käse Set zum selber machen von Cashewbert hast du neben unseren leckeren Cashewkernen alles, was du brauchst, um selbst veganen Camembert oder Blauschimmelkäse herzustellen.

Das Set enthält alle wichtigen Zubehörteile darunter:

  • 2 Käsematten
  • 2 Käsetücher
  • 2 Camembertformen (ohne Pressdeckel)
  • 25 Blätter Camembertpapier
  • 40 Blätter Reifepapier
  • 1 Tube penicillium candidum (flüssig)
  • 1 Tube penicillium roqueforti (flüssig)
  • 1 Tube mesophilic Starterkulturen (Puder)
  • 1 Vzyme 100ml
  • 1 Einkaufsbeutel mit Cashewbert-Logo

Die Bakterienkulturen sind frisch und sollten nach Erhalt im Kühlschrank gelagert werden. Dort sind sie bis zu 3 Monaten haltbar. 

Die Herstellung mit dem Kit ist denkbar einfach. Richte dich am besten nach der Anleitung des Herstellers des Kits:

  1. Cashewkerne zusammen mit Wasser im Mixer zerkleinern. 
  2. Gebe die im Set enthaltenen veganen Kulturen (Bakterien und Vzyme) hinzu und packe alles im Käsetuch in die Camembert-Formen. 
  3. Lasse den Cashewkäse im Kühlschrank ziehen und fermentieren. 
  4. Cashewkäse in Reifepapier einpacken und im Kühlschrank weiter reifen lassen.
  5. Der fertige Cashew Käse ist ca. 20 Tage haltbar.

 Veganen Käse selber machen aus Cashewkernen

Wie du an den Zutatenlisten der Hersteller oben siehst, kann man veganen Käse auch aus vielen weiteren pflanzlichen Zutaten herstellen. Es gibt beispielsweise eine vegane Alternativen aus Reis. Das Rezept dafür ist eher per Zufall durch die falsche Zubereitung des indonesischen Desserts Kue Lapis entstanden. Dabei handelt es sich um eine Süßspeise aus Reismehl und Kokosmilch. Benutzt man weniger Flüssigkeit in Form von Kokosmilch, entsteht eine trockene Textur, welche an die von Käse erinnert. Willst du mehr dazu erfahren, dann lies dir das vollständige Rezept durch. 

In unserem Infoportal dreht sich alles um leckere Lebensmittel aus biologfischer Landwirtschaft. Dabei liegt uns der faire Handel und die Transparenz über die Herkunft der Lebensmittel besonders am Herzen. Viele unserer Partner sind selbst Erzeuger*innen. Schau auch gerne bei JC Olivenöl* vorbei, einem unserer Premiumpartner für hochwertiges Bio-Olivenöl!*

 

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

 

Ein kurzer Hinweis zur Schreibweise “Veganer Käse” oder “Käse-Alternativen”. Dazu schreibt der Tagesspiegel folgendes:

Vegane Produkte dürfen in der EU nicht unter Namen wie „Pflanzenkäse“ oder „Tofubutter“ verkauft werden. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Mittwoch entschieden. Die höchsten EU-Richter verwiesen auf Regelungen im europäischen Recht, wonach die Bezeichnung „Milch“ ausschließlich Produkten vorbehalten ist, die aus der „normalen Eutersekretion“ von Tieren gewonnen werden. Das Gleiche gilt für weiterverarbeitete Produkte wie „Rahm“, „Sahne“, „Butter“, „Käse“ oder „Joghurt“. 

Wir verkaufen keinen veganen Käse und auch keine Käse-Alternativen. Wir informieren nur darüber. Daher erlauben wir uns, das Produkt so zu nennen, wie die meisten es nennen: veganen Käse. 

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/urteil-des-europaeischen-gerichtshofes-veganer-kaese-darf-nicht-kaese-heissen/19934368.html 

Bio-Lebensmittel in der Großpackung günstig online kaufen

 

(Stand: September 2022)

Im Großgebinde Bio-Lebensmittel kaufen zu wollen, verbindet zwei wichtige Anliegen: einerseits, hochwertige Nahrung zu konsumieren, die unserer Umwelt Gutes tut, andererseits dabei nicht gleich sein gesamtes Monatsgehalt im Bioladen zu lassen. Am einfachsten geht das online! In welchen Onlineshops du fündig wirst, zeigen wir dir in diesem Beitrag. Dabei starten wir zunächst mit konkreten Produkten und zeigen dir am Schluss einige Onlineshops, in denen du auch viele Produkte findest.

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für
dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Zwei Tipps, mit denen du Lebensmittel retten kannst:

Übrigens: Diese zwei Shops bieten dabei die Möglichkeit, Lebensmittel “zu retten”, häufig gibt es dort auch Großgebinde. Die Produkte wurden bei Herstellern oder Großhändlern aussortiert, zum Beispiel aufgrund eines kurzen Mindesthaltbarkeitsdatums. Doch wen interessiert das bei Konserven? Daher schau bei Motatos* und SirPlus vorbei, denn in diesen Onlineshops findest du immer wieder Bio-Lebensmittel in Großgebinden zu absolut unschlagbaren Preisen!

Produktkategorien (Preisvergleich einzelner Bio-Lebensmittel nach Produkt)

In unserem Preisvergleich zeigen wir nur den günstigsten Preis aus unserem Check von Anfang September 2022. Wir zeigen die Gebindegröße und den umgerechneten Kilopreis ohne Versandkosten. Preise können sich jederzeit ändern, insbesondere in Zeiten der Inflation. Wenn du einen Anbieter findest, der bei einem Produkt dauerhaft einen günstigeren Preis anbietet, dann schreibe uns bitte!

Bei welchen Produkten kannst du mit einem Preisvergleich oder Großeinkauf am meisten sparen?

Es gibt Produkte, die du am günstigsten in der kleinen Packung im dm-Drogerie-Markt, bei denns oder Alnatura bekommst. Bei anderen lohnt es sich, etwas größere Packungen online zu bestellen. Und bei wieder anderen sparst du mehrere Euro pro Kilogramm, wenn du den 25 kg Sack bestellst. Hier findest du eine ganz kurze Übersicht, bei welchen Produkten wir die größten Preisunterschiede festgestellt haben (ein tagesaktueller Preisvergleich lohnt sich aber immer!):

Depositphotos_413927822_XL-K-700

Bei diesen Produkten lohnt es sich besonders, Preise zu vergleichen (dabei ist die Großpackung nicht immer die mit dem günstigsten Kilopreis):

  • Kürbiskerne
  • Pistazien
  • Senfsaat
  • Pinienkerne
  • Senfsaat
  • Getrocknete Mangostreifen
  • Kokosraspeln
  • Mandelmehl
  • Getrocknete Bohnen
  • Hefeflocken
  • Gewürze wie Kurkuma, schwarzer Pfeffer oder Vanillezucker
  • Puderzucker
  • Fleur de Sel
  • Agavendicksaft
  • Speiseöle
  • Sojaschnetzel

Bei diesen Produkten sind die Kilopreise auch bei kleinen Packungen sehr gut:

  • Generell bei den meisten Nüssen wie Cashews, Mandeln, Erdnüsse und Co. Hier ist der Preisunterschied pro Kilogramm zwischen einem Gebinde von 1 oder 3 kg und einem von 25 kg oftmals bei weniger als einem Euro. Allerdings gibt es hier auch extreme Ausnahmen, wie z.B. Pistazien oder Pinienkernen. Daher lohnt sich ein Vergleich jederzeit, auch bei Nüssen.
  • Leinsamen
  • Haferflocken
  • Dinkelmehl
  • Erdnüsse
  • Flohsamenschalen
  • Sonnenblumenkerne
  • Buchweizen
  • Cornflakes
  • Getreide & Mehle wie z.B. Quinoa oder Dinkel
  • Haferflocken
  • Müsli
  • Nudeln & Reis
  • Kichererbsen
  • Balsamico Essig
  • Hafermilch

Nüsse & Saaten im Großgebinde online kaufen

Bio Cashewbruch

Günstigster Anbieter für Bio Cashewbruch in der Großpackung in:

  • 3 kg: Preis pro kg 15,20 € bei bioaufvorrat
  • 5 kg: kosten bei den meisten Anbietern mehr pro kg als die 3 kg umgerechnet bei bioaufvorrat
  • 22,68 kg: Preis pro kg 14,10 € bei biogewinner*

Unser Tipp: Fair gehandelter und direkt aus Brasilien importierter Cashewbruch* (für ca. 18,25 € pro kg bei einem Gebinde von 11 kg, aber jeden Cent wert!) aus veganer Agroforstwirtschaft – so aromatische Cashews hast du noch nicht gegessen!

Bio Chia Samen

Günstigster Anbieter für Bio Chia Samen in der Großpackung in:

Bio Erdnüsse (in der Schale)

Günstigster Anbieter für Bio Erdnüsse in der Schale in der Großpackung in:

  • 1 kg: Preis pro kg 8,00 € bei KoRo
  • 4 kg: Preis pro kg 7,64 € bei bioaufvorrat

Bio Flohsamenschalen (ganz)

Günstigster Anbieter für Bio Flohsamenschalen in der Großpackung in:

Hanfsamen in der Großpackung online kaufen, Preisvergleich

Bio Hanfsamen (geschält)

Günstigster Anbieter für Bio Hanfsamen geschält in der Großpackung in:

Bio Haselnüsse / Haselnusskerne (ganz, ohne Schale)

Günstigster Anbieter für Bio Haselnüsse ganz in der Großpackung in:

Bio Kürbiskerne

Günstigster Anbieter für Bio Kürbiskerne in der Großpackung in:

Bio Leinsamen (ganz)

Günstigster Anbieter für ganze Bio Leinsamen in der Großpackung:

  • Den günstigsten Preis für Bio Leinsamen findest du bei Alnatura* – bereits ab 500 g ein Preis von ca. 3,00 € pro kg
  • Nächstbester Anbieter online ist biogewinner* mit einem Preis von 3,28 € pro kg bei einem Gebinde von 25 kg

Bio Mandeln (ganz)

Günstigster Anbieter für Bio Mandeln / Mandelkerne ganz in der Großpackung in:

Unser Tipp für alle, denen “mehr als nur EU-Bio” am Herzen liegt: Bio-Mandeln aus regenerativer Landwirtschaft in Spanien von Open Organic (19,99 € pro kg, Gebindegröße: 2,4 kg)*. Ein bisschen mehr pro Kilo, aber auch viel mehr für unsere Umwelt!

Bio Nussmischung (Nusskernmischung) / Nuss Mix

Günstigster Anbieter für Bio Nussmischung in der Großpackung in:

Bio Pinienkerne

Günstigster Anbieter für Bio Pinienkerne in der Großpackung in:

  • 0,5 kg: Preis pro kg 41,00 € bei KoRo → Achtung, das gleiche Produkt kostet auf amazon 58,20 € pro kg!
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen, habe ich nicht gefunden.

Die Preisunterschiede bei Pinienkernen sind massiv: Von 41,00 € bis zu 175,00 € pro kg für Bio Pinienkerne schwanken die Preise. Hier lohnt sich ein Preisvergleich und Kauf von größeren Mengen besonders!

Bio Pistazien (geröstet & gesalzen)

Günstigster Anbieter für Bio Pistazien in der Großpackung in:

Bio Senfsaat

Günstigster Anbieter für Bio Senfsaat gelb in der Großpackung in:

  • 0,72 kg: Preis pro kg 21,49 € bei bioaufvorrat
  • unter 10,00 € / kg bei Bode Naturkost

Unser Tipp: Senfsaat nicht im Bioladen kaufen, sondern in der Großpackung online. Im Bioladen liegt der Preis bei einer 120 g Packung umgerechnet bei 21,17 € – online hingegen ist er bei Abnahme schon für unter 10,00 € pro Kilo zu finden!

Bio Sonnenblumenkerne (geschält)

Günstigster Anbieter für Bio Sonnenblumenkerne in der Großpackung in:

  • 0,5 kg: Preis pro kg 2,90 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Sonnenblumenkerne (Vogelfutter)

Günstigster Anbieter für Bio Sonnenblumenkerne in der Schale (als Vogelfutter) in der Großpackung in:

Unser Tipp: Direkt bei Erzeuger*innen von Bio-Sonnenblumen nachfragen!

Bio Walnüsse (Walnusskernbruch)

Günstigster Anbieter für Bio Walnusskernbruch in der Großpackung in:

  • 0,6 kg: Preis pro kg 12,42 € bei dm-drogerie markt
  • 10 kg: Preis pro kg unter 10,00 € bei Bode Naturkost

Bio Nüsse in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Nussmuße im Großgebinde online kaufen

Bio Erdnussmus / Erdnussbutter

Günstigster Anbieter für Bio Erdnussmus in der Großpackung in:

Unser Tipp: Nein, es ist ausnahmsweise nicht Bio-Qualität. Aber es ist mit Abstand die beste Erdnussbutter, die wir je gegessen haben: ManiLife Erdnussbutter Deep Roast Smooth* oder ManiLife Erdnussbutter Deep Roast Crunchy*

Bio Mandelmus weiß

Günstigster Anbieter für Bio Mandelmus weiß in der Großpackung in:

Bio Trockenfrüchte in großen Mengen online kaufen

Bio getrocknete Mangostreifen

Günstigster Anbieter für Bio Mangostreifen in der Großpackung in:

Bio Kokosraspeln

Günstigster Anbieter für Bio Kokosraspeln in der Großpackung in:

  • 1 kg: Preis pro kg 8,50 € bei KoRo
  • 5 kg: Preis pro kg 8,38 € bei biogewinner*
  • 25 kg: Preis pro kg 6,64 € bei biogewinner* → ein Vergleich mit Bode Naturkost lohnt sich

Die Preisunterschiede bei Bio Kokosraspeln sind massiv: Von unter 9,00 € pro kg bis zu fast 40,00 € pro kg schwanken die Preise. Hier lohnt sich ein Preisvergleich und Kauf von größeren Mengen besonders!

Bio Medjool Datteln

Günstigster Anbieter für Bio Medjool in der Großpackung in:

  • 1 kg: Preis pro kg 13,00 € bei KoRo
  • 5 kg: Preis pro kg 10,80 € bei KoRo

Bio Rosinen

Günstigster Anbieter für Bio Rosinen (Sultaninen) in der Großpackung in:

Bio Getreide, Mehle und Flocken in der Großpackung online kaufen

Bio Buchweizen

Günstigster Anbieter für Bio Buchweizen geschält ganz in der Großpackung in:

  • 1 kg: Preis pro kg 3,90 € bei dm-drogerie markt
  • Einen viel günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung und auch ein paar Cent pro kg sparen möchte, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Cornflakes (ungesüßt)

Günstigster Anbieter für Bio Cornflakes in der Großpackung in:

  • 0,3 kg: Preis pro kg 4,83 € bei dm-drogerie markt
  • Einen viel günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung und auch ein paar Cent pro kg sparen möchte, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Getreide in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Dinkel (ganzes Korn)

Günstigster Anbieter für Bio Dinkel in der Großpackung in:

  • 1 kg: Preis pro kg 2,19 € bei Alnatura*
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei biogewinner* umsehen. Der Dinkel dort stammt aus Bioland-Anbau.

Bio Dinkelmehl Type 630 & 1050

Günstigster Anbieter für Bio Dinkelmehl in der Großpackung in:

  • 1 kg: Preis pro kg 1,75 € bei dm-drogerie markt

Unser Tipp: Dinkelmehl vor Ort kaufen – denn online liegen die Anbieter mit ihren Preisen meist bei über 3,00 € / kg!

Bio Haferflocken (Kleinblatt)

Günstigster Anbieter für Bio Haferflocken Kleinblatt in der Großpackung in:

Unser Tipp: Haferflocken vor Ort im dm-Drogerie-Markt kaufen – die Anbieter online liegen mit ihren Preisen mehrheitlich bei über 3,00 € / kg! Wer Verpackung sparen möchte, kauft bei KoRo. Noch ein Hinweis: Wenn du gerne unverpackt einkaufst, dann schau in deinem örtlichen Unverpackt-Laden vorbei. Kaufe nicht die Mehrweggläser im Supermarkt, diese sind vollkommen überteuert, hier ein Beispiel:

Bio Haferflocken in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Mandelmehl (Mandeln gemahlen)

Günstigster Anbieter für Bio Mandelmehl in der Großpackung in:

  • 0,3 kg: Preis pro kg 27,17 € bei dm-drogerie markt
  • 10 kg: Preis pro kg unter 20,00 € bei Bode Naturkost

Bio Müsli

Günstigster Anbieter für Bio Basis Müsli in der Großpackung in:

  • 0,6 kg: Preis pro kg 2,42 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Hinweis zu Müsli: Müsli mit Müsli zu vergleichen ist schwierig – bei einem Unternehmen enthält es nur Buchweizen, Haferflocken und Sonnenblumenkerne, beim nächsten ist es gespickt mit Schokolade und Früchten. Kein fairer Vergleich. Daher musst du beim Müsli genau hinsehen und nach deinem Geschmack bewerten. Und im Anschluss dann dieses Müsli vergleichen.

Unser Tipp: Müsli selbst mischen, ist meistens die günstigste Variante!

Bio Quinoa (weiß)

Günstigster Anbieter für Bio Quinoa in der Großpackung in:

Bio Roggenmehl Type 1150

Günstigster Anbieter für Bio Roggenmehl Type 1150 in der Großpackung in:

Bio Roggenvollkornmehl

Günstigster Anbieter für Bio Roggenmehl Vollkorn in der Großpackung in:

Bio Nudeln (Pasta), Reis und Kartoffeln in der Großpackung online kaufen

Bio Pasta Penne (Weizen, Weißmehl)

Günstigster Anbieter für Bio Penne in der Großpackung in:

  • 0,5 kg: Preis pro kg 1,90 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Nudeln / Pasta Spaghetti (Weizen, Weißmehl)

Günstigster Anbieter für Bio Spaghetti in der Großpackung in:

  • 0,5 kg: Preis pro kg 1,90 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Weißer Basmati Reis

Günstigster Anbieter für Bio Basmati Reis in der Großpackung in:

Bio Nudeln / Pasta Fusilli (Vollkorn, Weizen / Dinkel)n

Günstigster Anbieter für Bio Fusilli Vollkorn in der Großpackung in:

Bio Reis Linsen Hülsenfrüchte in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Hülsenfrüchte in der Großpackung online kaufen

Bio Weiße Bohnen (trocken)

Günstigster Anbieter für Bio Weiße Bohnen in der Großpackung in:

Bio Kidneybohnen / rote Bohnen (trocken)

Günstigster Anbieter für Bio Kidneybohnen in der Großpackung in:

Bio Kichererbsen (getrocknet)

Günstigster Anbieter für Bio Kichererbsen in der Großpackung in:

  • 2 kg: Preis pro kg 3,63 € bei KoRo
  • 25 kg: Preis pro kg 3,36 € bei KoRo

Bio getrocknete grüne Erbsen

Günstigster Anbieter für Bio getrocknete Erbsen in der Großpackung in:

Bio Rote Linsen

Günstigster Anbieter für Bio Rote Linsen in der Großpackung in:

Bio Sojabohnen

Günstigster Anbieter für Bio Sojabohnen in der Großpackung in:

Bio Geüwrze in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Gewürze in der Großpackung online kaufen

Bio Gelatine (gemahlen)

Günstigster Anbieter für Bio Gelatine in der Großpackung in:

Bio Gelierzucker 2:1 in der Großpackung online kaufen

Günstigster Anbieter für Bio Gelierzucker 2:1 in der Großpackung in:

Bio Gemüsebrühe (mit Salz)

Günstigster Anbieter für Bio Gemüsebrühe in der Großpackung in:

  • 1 kg: Preis pro kg 9,48 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Hefeflocken

Günstigster Anbieter für Bio Hefeflocken in der Großpackung in:

Bio Kokosblütenzucker

Günstigster Anbieter für Bio Kokosblütenzucker in der Großpackung in:

Bio Kurkuma (gemahlen)

Günstigster Anbieter für Bio Kurkuma gemahlen in der Großpackung in:

Bio Pfeffer schwarz ganz 1 kg, 5 kg & 25 kg in der Großpackung online kaufen

Günstigster Anbieter für Bio Pfeffer schwarz, ganze Körner in der Großpackung in:

  • 70 g: Preis pro kg 25,00 € bei dm-drogerie markt
  • 1 kg: Preis pro kg 17,00 € bei KoRo
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Schwarzer Pfeffer in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Puderzucker

Günstigster Anbieter für Bio Puderzucker in der Großpackung in:

Meersalz (konventionell, da in Bio nicht möglich)

Günstigster Anbieter für Meersalz in der Großpackung in:

Günstigster Anbieter für Fleur de Sel in der Großpackung in:

Günstigster Anbieter für Erntesegen Ursalz 12 kg Eimer:

  • 1 kg: Preis pro kg 1,54 € bei Vekoop

Bio Trockenhefe (Backhefe)

Günstigster Anbieter für Bio Trockenhefe in der Großpackung in:

Bio Vanillezucker

Günstigster Anbieter für Bio Vanillezucker in der Großpackung in:

Bio Zimt (Ceylon, gemahlen)

Günstigster Anbieter für Bio Zimt in der Großpackung in:

Bio Rohrohrzucker

Günstigster Anbieter für Bio Rohrohrzucker in der Großpackung in:

Bio Öle und Essig im Kanister online kaufen

Bio Agavendicksaft (hell)

Günstigster Anbieter für Bio Agavendicksaft in der Großpackung in:

Bio Ahornsirup Grad A in der Großpackung online kaufen

Günstigster Anbieter für Bio Ahornsirup in der Großpackung in:

Bio Balsamico Essig dunkel

Günstigster Anbieter für Bio Balsamico Essig in der Großpackung in:

  • 500 ml: Preis pro Liter 4,90 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 5 oder 25 Liter, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro Liter zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Kokosöl, Kokosraspeln, Kokosblütenzucker in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Kokosöl

Günstigster Anbieter für Bio Kokosöl in der Großpackung in:

Bio Olivenöl 3 Liter Kanister und 5 Liter Kanister in der Großpackung online kaufen

Günstigster Anbieter für Bio Olivenöl in der Großpackung in:

  • 1 Liter: Preis pro Liter 6,33 € bei dm-drogerie markt
  • Günstiger als dieser Preis wird es nur im Discounter. Aber hat das noch etwas mit Bio zu tun? Daher meine Empfehlung: Olivenöl möglichst direkt von den Erzeuger*innen kaufen, etwas mehr zahlen und dafür einen unglaublichen Geschmack genießen!
  • Es ist nicht erlaubt, Olivenöl in größeren Gebinden als 5 Liter an Endverbraucher*innen zu verkaufen. Daher gibt es an dieser Stelle keine weiteren Rabatte bei größeren Einheiten.

Unsere Bitte: Bei Olivenöl gibt es unglaubliche Qualitätsunterschiede. Wir empfehlen daher, hier ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen und statt dem günstigsten Olivenöl lieber ein richtig hochwertiges Olivenöl zu kaufen. 15,95 € pro Liter (bei einem 5 Liter Kanister) sind ein absolut fairer Preis für ein mehrfach prämiertes, sortenreines Olivenöl aus kleinbäuerlichem Anbau, so wie du es bei JC-Olivenöl kaufen kannst!* – Dein Salat wird es dir danken 🙂

Kalamata Bio Olivenöl 5 Liter Kanister online kaufen aus Griechenland

Bio Rapsöl

Günstigster Anbieter für Bio Rapsöl im Großgebinde in:

  • 1 Liter: Preis pro Liter 3,90 € bei dm-drogerie markt
  • günstiger wird Bio Rapsöl nicht, auch nicht im 10-Liter-Kanister

Bio Sonnenblumenöl nativ

Günstigster Anbieter für Bio Sonnenblumenöl in der Großpackung in:

  • 0,5 Liter: Preis pro Liter 3,78 € bei Alnatura*
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 5, 10 oder 25 Liter, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro Liter zu zahlen, der sollte sich im Mr Brown Store* umsehen.

Bio Konserven in der Großpackung online kaufen

Bio Oliven (Sorte Kalamata / Kalamon, mit Stein & entsteint)

Günstigster Anbieter für Bio Oliven schwarz in der Großpackung in:

  • 0,35 kg: Preis pro kg 9,97 € bei myTime*
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro kg zu zahlen, der sollte sich bei Bode Naturkost umsehen.

Bio Süßigkeiten in der Großpackung online kaufen

Bio Gummibärchen (Fruchtgummi) mit Schweinegelatine

Günstigster Anbieter für Bio Gummibären in der Großpackung in:

  • 1,25 kg: Preis pro kg 14,80 € bei KoRo
  • 3,2 kg: Preis pro kg 8,52 € bei bioaufvorrat

Unser Tipp: Schau bei Schokoladen Outlet vorbei! In diesem Shop gibt es immer wieder zeitlich begrenzte Sonderposten, z.B. Weingummi Bär Bio für 8,83 €/kg.

Bio Gummibärchen in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio Vollmilch Schokolade

Günstigster Anbieter für Bio Vollmilch Schokolade in der Großpackung in:

  • 100 g: Preis pro kg 11,50 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 25 kg, habe ich nicht gefunden. Aber … Unser Tipp: Schau bei Schokoladen Outlet vorbei! In diesem Shop gibt es immer wieder zeitlich begrenzte Sonderposten, z.B. Bio Schokolade Vollmilchcreme für 9,55 €/kg oder Bio Schoko+Keks Schokolade für 6,30 €/kg.

Weitere Lebensmittel aus biologischem Anbau im Großgebinde online kaufen

Bio Apfelchips / Apfelringe in der Großpackung online kaufen

Günstigster Anbieter für Bio Apfelchips / Apfelringe in der Großpackung in:

Bio Hafermilch / Haferdrink in der Großpackung online kaufen

Günstigster Anbieter für Bio Haferdrink in der Großpackung in:

  • 1 Liter: Preis pro Liter 0,95 € bei dm-drogerie markt
  • Einen günstigeren Anbieter, auch bei Abnahme von größeren Gebindegrößen wie z.B. 5 oder 25 Liter, habe ich nicht gefunden. Wer Verpackung sparen möchte und bereit ist, ein bisschen mehr pro Liter zu zahlen, der sollte sich nach Haferdrinkpulver umsehen.

Bio Magermilchpulver

Günstigster Anbieter für Bio Magermilchpulver in der Großpackung in:

Bio Sojaschnetzel

Günstigster Anbieter für Bio Sojaschnetzel fein in der Großpackung in:

Bio Tofu Natur

Günstigster Anbieter für Bio Tofu Natur in der Großpackung in:

Unser Tipp: Bei Veggie Specials findest du Markentofu im Großgebinde mit kurzem MHD, Untergewicht oder falschem Farbton (verrückt, oder?) mit 30 bis 60 % Rabatt. Ein Angebot steht gerade drin für 3,70 €/kg – für Bio Mandel-Sesam Tofu!

Bio Chia Samen in der Großpackung / 25 kg online kaufen, Preisvergleich

Bio-Großhandel Onlineshops (in denen du Großpackungen kaufen kannst, auch als Endverbraucher*in)

Kamelur Onlineshop für Bio Lebensmittel Großpackungen online kaufen

Kamelur*

Beschreibung

Kamelur bietet natürliche Lebensmittel, konventionell und biologisch gemischt. Viele Produkte gibt es ab 250 g bis 25 kg Säcke. Besonders die Auswahl verschiedener Hülsenfrüchte ist hervorzuheben.

Kategorien

  • Großpackungen
  • Brotaufstriche
  • Nüsse
  • Trockenfrüchte
  • Trockengemüse
  • Kochen & Backen
  • Gewürze
  • Getränke

Versandkosten

4,90 € pro Bestellung, versandkostenfrei ab 60,00 € Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

Vorkasse, PayPal (Kreditkarte, Lastschrift), Klarna (Rechnung, Sofortüberweisung), amazon payments, eps, Apple Pay.

Dragonspice Onlineshop für Bio Gewürze Großpackungen online kaufen

Dragonspice Naturwaren*

Beschreibung

Dragonspice Naturwaren ist spezialisiert auf Superfood, Kräuter, Gewürze und Tees. Viele der Produkte gibt es auch im Großgebinde. Besonders bei Bio-Gewürzen lässt sich damit schnell viel Geld sparen.

Kategorien

  • Green & Superfood
  • Naturkosmetik
  • Kräuter & Gewürze
  • Tee & Kakao
  • Duftwerk

Versandkosten

4,25 € pro Bestellung, versandkostenfrei ab 80,00 € Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

Vorkasse, PayPal (Kreditkarte, Lastschrift, Rechnungskauf), Sofortüberweisung, Nachnahme.

Bäckerei Spiegelhauer*

Beschreibung

Backzutaten in Bio-Qualität und konventionell in kleinen und großen Gebinden, Backzubehör sowie frisches Bio-Brot gibt es bei der Bäckerei Spiegelhauer.

Kategorien

  • Backzutaten
  • Backzubehör
  • Brot
  • Glutenfrei
  • Stollen
  • Kuchen
  • Kekse

Versandkosten

zwischen versandkostenfrei und 4,90 € pro Bestellung, je nach Produkt

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte (MasterCard, American Express, Visa-Karte), Bankeinzug.

bioaufvorrat

Beschreibung

bioaufvorrat ist ein reiner Bio-Onlineshop, der Lebensmittel als Einzelpack anbietet. Daneben findet man ein großes Sortiment an Großgebinden, wie z.B. Haferflocken, Olivenöl oder Wein. Die Mischung bietet sich an, denn nicht jedes Lebensmittel benötigt man direkt im 25 kg Sack.

Kategorien

  • Lebensmittel
  • Getränke
  • Drogerie
  • Kosmetik
  • Haushalt

Versandkosten

3,95 € pro Bestellung, versandkostenfrei bereits ab 49,00 € Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

Rechnung (über Klarna), Vorkasse, PayPal, Kreditkarte (MasterCard, Visa), Amazon Pay.

KoRo Drogerie

Beschreibung

2012 gegründet, hat sich KoRo von der Teekampagne inspirieren lassen. Das Konzept: Nur Großpackungen. Zumindest war das am Anfang die Idee. Mittlerweile gibt es viele Produkte auch einzeln zu bestellen. Aber, und das ist weiterhin gültig: Komplette Verpackungseinheiten sind weiterhin viel günstiger pro Produkt. Die Auswahl ist enorm, die Tendenz geht klar zu bio. Bei vielen Produkten ist KoRo einer der preislich attraktivsten Shops.

Kategorien

  • Nüsse
  • Trockenfrüchte
  • Superfoods
  • Snacks
  • Frühstück
  • Kochen & Backen
  • Supplements
  • Getränke
  • Non-Food

Versandkosten

4,90 pro Bestellung, versandkostenfrei ab 100,00 € Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal, Sofortüberweisung, Rechnung von Klarna, Vorkasse.

Bode Naturkost

Beschreibung

Bode Naturkost ist einer der bekanntesten Bio-Großhändler für Trockenware. Er beliefert auch die meisten Unverpackt-Läden. Das Schönste: Auch wir als Endverbraucher*innen können im Shop bestellen. Und das zu extrem günstigen Preisen. Das Sortiment ist riesig, hier findest du fast alles für den Vorratsschrank.

Kategorien

  • Getränke
  • Aufstriche
  • Getreide & -produkte
  • Gewürze & Kräuter
  • Hülsenfrüchte
  • Kaffee & Tee & Kakao
  • Küche & Herstellung (Öle, Konserven, Nudeln, Schokolade, …)
  • Müsli & Co.
  • Naschereien & Snacks
  • Nuss & Frucht & Saatenmix
  • Nusskerne
  • Saaten
  • Süßungsmittel
  • Trockenfrüchte
  • Waschen, Putzen, Spülen

Versandkosten

25,00 pro Bestellung, versandkostenfrei ab 300,00 € Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

Vorkasse, Rechnung, Lastschrift.

Biogewinner*

Beschreibung

“einfach. günstig. bio.” ist das Motto von Biogewinner – und es stimmt! Sehr günstige Preise mit sinnvoll kalkulierten Verpackungen und einer großen Auswahl an Produkten. Dazu immer versandkostenfrei, das macht diesen Shop sehr attraktiv.

Kategorien

  • Getreide
  • Mehl
  • Flocken & Co
  • Hülsenfrüchte
  • Saaten
  • Nussmischung
  • Trockenfrüchte
  • Nüsse
  • Nussmuse
  • Süss
  • Getreide glutenfrei
  • Superfood
  • Fisch
  • Naturbelassen
  • Honig
  • Reis

Versandkosten

Bestellungen sind immer versandkostenfrei (in Deutschland)

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal, Vorkasse, Lastschrift & Kreditkarte & giropay über PayPal, Amazon Pay, Rechnung (nur für Stammkunden)

Biogebinde

Beschreibung

Biogebinde verkauft nur in wenigen Fällen wirkliche “Großpackungen”. Im Onlineshop gibt es, wie der Name sagt, die gleichen Produkte wie im Bioladen, aber direkt im Großhandels-Gebinde. Wenn es bei anderen Anbietern von Großpackungen Haferflocken in der 10 kg Packung gibt, dann gibt es hier 4 x 1 kg. Dadurch ist der Onlineshop zwar günstiger, aber in der Regel kann er mit den anderen Shops nicht im Preis mithalten. Dafür gibt es die klassischen Marken aus dem Bioladen und viele Produkte mit Bioland, Naturland oder Demeter-Siegel.

Kategorien

  • Lebensmittel
  • Großpackungen lose Ware
  • Getränke
  • Baby & Kind
  • Körperpflege & Kosmetik
  • Naturdrogerie
  • Gartensortiment

Versandkosten

7,95 pro Bestellung, versandkostenfrei ab 100,00 € Bestellwert

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal, Vorkasse, Lastschrift (nur für Stammkunden).

Rapunzel Naturkost

Beschreibung

In seinem leider etwas unübersichtlichen Onlineshop bietet die Premium-Bio-Marke “Rapunzel” verschiedene seiner Produkte in Großpackungen an, darunter Nudeln, Reis oder Nussmuse. Günstig ist das weiterhin nicht, aber Rapunzel-Fans wissen, was sie für ihr Geld bekommen.

Kategorien

  • Nüsse, Kerne & Saaten
  • Nussmuse
  • Müsli
  • Reis
  • Nudeln
  • Öl & Essig
  • Gewürze
  • Trockenfrüchte
  • Schokolade
  • Weitere Lebensmittel

Versandkosten

4,90 € pro Bestellung, versandkostenfrei ab 49,00 € Bestellwert – Mindestbestellwert von 25,00 € beachten!

Zahlungsmöglichkeiten

Vorkasse, PayPal, Kreditkarte & Lastschrift & Rechnung über Paypal Plus.

SirPlus Supermarkt – Onlineshop für Lebensmittel Sonderposten

 

SirPlus ist ein Berliner Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Lebensmittel Sonderposten wie zum Beispiel überproduzierte Lebensmittel oder Lebensmittel mit “Schönheitsfehlern” spezialisiert hat. Der Gründer des Onlineshops, Raphael Fellmer, hat SirPlus 2017 ins Leben gerufen mit dem Ziel, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und zu erschwinglichen Preisen für alle zugänglich zu machen.

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Was gibt es im SirPlus Onlineshop zu kaufen, wie funktioniert das Ganze?

Der Onlineshop von SirPlus* ist ein Onlineshop für Lebensmittel Sonderposten. Hier findest du Lebensmittel, die aufgrund von Überproduktion, äußerlichen Mängeln, kurzem oder überschrittenem MHD sowie Änderungen im Sortiment im regulären Handel nicht mehr verkauft werden. Die Idee dahinter ist, diese überschüssigen Lebensmittel zu sammeln und in den Verkauf zu bringen, anstatt sie zu entsorgen und aktiv einen Beitrag zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung zu leisten. SirPlus* erhält seine Ware von einer Vielzahl an Lieferanten, wie z.B. Supermärkte, Bäckereien, Hersteller und Großhändler.

Das aktuelle Sortiment von SirPlus* (Februar 2023) umfasst:

  • Lebensmittel
  • Getränke
  • Vegane & Bio-Produkte
  • Snacks
  • Soßen, Gewürze, Öle
  • Superfoods & Sportnahrung
  • Schokolade, Süßigkeiten
  • Haushalts- und Drogerieprodukt
  • Kleidung

Die Auswahl variiert, je nachdem, was die Lieferanten an Überschuss anzubieten haben.

Du bist neugierig geworden und möchtest auch Lebensmittel retten? Diese kannst du ganz bequem im Onlineshop von SirPlus* bestellen. Klick dich dafür einfach durch das Angebot von SirPlus*, triff deine Auswahl aus spannenden Lebensmitteln (- denn es gibt viele Produkte, die in Supermärkten selten zu finden sind -) und lege sie in den Warenkorb.

Übrigens: Bei jedem einzelnen Produkt wird dir deine Ersparnis, die Mindesthaltbarkeit und der Grund, warum das Lebensmittel nicht im normalen Handel zu finden ist, angezeigt.

IMG_20230211_110238-K-700

Mein Paket von SirPlus – hat wunderbar funktioniert und sehr schnelle Lieferung

Wie ist das Sortiment von SirPlus ?

Was kannst du alles bestellen? Das Sortiment umfasst eine große Auswahl sowohl an Lebensmitteln als auch an Non-Food Produkten. Von Getränken über frisches Obst bis hin zu Süßigkeiten und Knabbereien bietet dir SirPlus* ein vielfältiges Sortiment.

Eine Besonderheit: Die SirPlus Aboboxen – früher “Retterboxen” genannt

Du kannst dir deinen Einkauf individuell zusammenstellen oder du entscheidest dich für eine von SirPlus* zusammengestellte Kochbox oder andere Box* im Abo. Früher konntest du die Kochboxen auch unter dem Begriff Everydaybox* oder Retterbox finden. Dazu ein kleiner Überblick (Stand: Februar 2023):

  • SirPlus Kochbox veggie

Enthält ausschließlich vegetarische Lebensmittel, darunter Frühstücksprodukte, Zutaten für schnelle Gerichte, Grundnahrungsmittel und Gemüse für aufwändigere Kochexperimente sowie Obst und Snacks für zwischendurch.

  • SirPlus Kochbox vegan
    Enthält ausschließlich vegane Lebensmittel, darunter Frühstücksprodukte, Zutaten für schnelle Gerichte, Grundnahrungsmittel und Gemüse für aufwändigere Kochexperimente sowie Obst und Snacks für zwischendurch.
  • SirPlus Bio + Vegan Box 

Enthält ausschließlich bio-vegane Lebensmittel. Der Inhalt kann variieren, du kannst neue vegane Lebensmittel ausprobieren.

  • SirPlus Veggie Box

Enthält ausschließlich vegetarische Lebensmittel. Der Inhalt kann variieren, du kannst neue vegetarische Lebensmittel ausprobieren.

  • Mama_Zuckerfrei Box

Enthält Lebensmittel für 3 gesunde und leckere Rezepte. Hierbei handelt es sich nicht um ein Abo, sondern um eine Einzelbestellung.

Die Retter- und Kochboxen sind jeweils als:

Du hast bei allen Abonnements die Möglichkeit, aus vier Lieferintervallen zu wählen:

  • 2-wöchig 
  • 4-wöchig
  • 6-wöchig 
  • 8-wöchig

Die Besonderheit, die du beim Flexabo* hast: Du kannst jederzeit eine Bestellung aufgeben anstatt regelmäßig eine Box zu erhalten. Du kannst sowohl die Größe der Bestellung anpassen als auch deine Lieferung an einem Wochentag deiner Wahl erhalten. Der Vorteil, der sich daraus ergibt: Selbst wenn du nur unregelmäßigen Bedarf an Lebensmitteln hast, kannst du dir diese durch das Flexabo* ganz nach deinen Bedürfnissen zusenden zu lassen, ohne ein klassisches Abonnement abzuschließen.

Wenn du die Website durchstöberst, wird dir wahrscheinlich auffallen, dass SirPlus* auch Produkte in Eigenmarke* exklusiv für den Onlineshop anbietet, darunter auch Kleidung, Jutebeutel und Kochutensilien. Hier sind einige der Produkte:

Vegane-Lebensmittel-online-bestellen-Gerettet-G-nstig-SIRPLUS53-K-700

Vegane-Lebensmittel-online-bestellen-Gerettet-G-nstig-SIRPLUS66768-K-700

Ist ein Einkauf bei SirPlus wirklich billiger als im Supermarkt?

Ob du mit einem Einkauf bei SirPlus* sparst? Ja, du sparst nicht nur Geld, sondern auch  Ressourcen und Emissionen. Wie das? Ganz einfach: Mit jedem Lebensmittel, das nicht entsorgt werden muss, obwohl es noch völlig genießbar ist.
Ca. 1/3 des Nahrungsmittelverbrauchs landen pro Jahr in der Tonne. Emissionen werden beim Düngen, bei Transport, Lagerung, Kühlung, Weiterverarbeitung und letztendlich bei der Entsorgung freigesetzt.

SirPlus* bezieht vor allem Lebensmittel von regionalen Händlern. Das spart Transportwege ein, und du bewahrst die Lebensmittel mit deinem Einkauf vor der Entsorgung.

SirPlus* bietet außerdem regelmäßig Sonderangebote und Rabatte auf bestimmte Produkte an. Wie viel du letztendlich sparen kannst, hängt unter anderem vom Inhalt der Abo-Boxen und den aktuellen Angeboten an Lebensmitteln ab.

Generell bietet SirPlus*, im Vergleich zu regulären Supermärkten, Ware zu einem reduzierten Preis an. Durch ein Abo kannst du zudem regelmäßig Zugang zu diesen Angeboten erhalten und sparst so langfristig viel Geld.

Übrigens: Einen kleinen Preisvergleich findest du weiter unten in diesem Artikel!

Wie sind die Bewertungen für SirPlus?

Bewertungen-zu-sirplus-de-Lesen-Sie-9-612-Bewertungen-zu-sirplus-de-K-700

Bild: Bewertungen für SirPlus auf Trusted Shops (Stand Februar 2023)

SirPlus* erfreut sich seit seiner Gründung zunehmender Beliebtheit. Laut Bewertungen und Erfahrungsberichten von über 9.500 Käufer*innen erreicht der Onlineshop auf Trustedshops eine Bewertung von 4,77. SirPlus* wird als zuverlässiger Anbieter von hochwertigen Lebensmitteln zu günstigen Preisen gelobt. Besonders positiv fallen die Resonanzen zu den SirPlus-Retterboxen aus. Gelobt wird vor allem die Vielfalt und ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

In wenigen Fällen wird bemängelt, dass nicht immer alle Produkte verfügbar sind und die Auswahl begrenzt sei. Wichtig zu beachten ist jedoch, dass es sich hierbei um einen Onlineshop über überschüssige Lebensmittel handelt und dementsprechend das Sortiment variieren kann. Längere Lieferzeiten, und dass manche Lebensmittel das MHD schon lange überschritten hätten, wird das ein oder andere Mal auch beanstandet. Allerdings ist das MHD immer ersichtlich und du kannst bereits vor Kauf der Ware die Mindesthaltbarkeit einsehen. Insgesamt fallen die Bewertungen für SirPlus* sehr positiv aus. 

Ist SirPlus seriös?

Hast du immer noch Bedenken? Bevor du dich verrückt machst, können wir dir beruhigt sagen, dass es sich bei SirPlus* um einen seriösen Anbieter handelt, der seinen Umsatz durch den Verkauf von überschüssigen Lebensmitteln erzielt (- auch wenn das Unternehmen bedauerlicherweise auch Jahre nach der Gründung noch keinen Gewinn erwirtschaftet).

Hand aufs Herz: Überproduktionen verursachen übrig gebliebene Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden. Warum dann nicht zwei Fliegen mit einer Klatsche erwischen? So profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern auch du als Endverbraucher*in, indem du dich an tollen, noch genießbaren Produkten erfreust und ganz nebenbei auch Geld sparst.

Die Lieferung bei SirPlus

SirPlus* beliefert dich deutschlandweit ab einem Bestellwert von 39,90 € versandkostenfrei. Liegt der Bestellwert darunter, fallen Versandkosten in Höhe von 3,99 € an. Übrigens, wenn du dich für den Newsletter anmeldest, erhältst du einen Gutschein mit 10 % Rabatt auf deine Bestellung.

IMG_20230211_110446-K-700

Wo finde ich Gutscheine und Rabattcodes für SirPlus?

Du bist nun im SirPlus* Onlineshop fündig geworden, möchtest etwas bestellen und fragst dich, ob es auch Rabattcodes oder Gutscheine gibt? YES! Spare dir jetzt die Versandkosten mit dem Gutscheincode LIEFERN** ab einem Mindestbestellwert von 25 €.

Gültig bis: 31.12.2024, 23:59.

Gutscheincode: LIEFERN

Du bist Student*in? Der SirPlus* Shop bietet Studierenden einen exklusiven Gutschein an.

  1. Um den Student*innen-Rabatt zu nutzen, klicke einfach auf „VIA IAMSTUDENT ANMELDEN”. Bist du bereits Mitglied bei iamstudent, logge dich mit deinem bestehenden Account ein.
  2. Hast du noch keinen aktivierten und verifizierten iamstudent-Account, kannst du diesen nun erstellen.
  3. Die Nutzung von iamstudent ist mit keinerlei Kosten verbunden.

Online bestellen, Rabatte nutzen und Lebensmitteln eine zweite Chance geben … dabei auch noch sparen!

Vielseitige Bezahlmöglichkeiten im Onlineshop

Du möchtest wissen, ob du bei SirPlus* auch mit deiner bevorzugten Zahlungsmethode bezahlen kannst oder ob SirPlus* auch einen Kauf auf Rechnung anbietet? Hier sind für dich die akzeptierten Zahlungsmethoden aufgelistet:

  • Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
  • Überweisung
  • PayPal
  • Klarna
  • Sofortüberweisung

IMG_20230213_131529-K-700

Kritik und Klimafreundlichkeit von SirPlus

Ganz unumstritten ist das Konzept von SirPlus* nicht. Kritisiert wird unter anderem, dass das Unternehmen in den Handlungsraum der Tafeln eingreife. Diese geben nämlich Lebensmittel unentgeltlich an Bedürftige aus. SirPlus* sieht sich keineswegs als Konkurrenz und betont, dass die Tafeln stets das Vorrecht behalten, Lebensmittelüberschüsse anzunehmen.

Ergänzend dazu möchte ich erwähnen, dass es viele Hersteller gibt, die aus ihren Überproduktionen dennoch einen Erlös erzielen möchten und ihre Produkte ungern den Tafeln überlassen. Ergo, die Hersteller bleiben auf ihren Produkten sitzen. Für viele Hersteller*innen oder Händler*innen ist es daher die bessere Alternative, ihre Überschüsse an einen Lebensmittel-Postenhändler wie SirPlus* zu verkaufen, und damit zumindest noch einen kleinen Umsatz zu erzielen.

Wie sieht es mit der Klimafreundlichkeit aus? SirPlus* setzt sich dafür ein, Abfall zu minimieren und verwendet umweltfreundlichere Alternativen. So verwendet der Onlineshop recycelbare oder biologisch abbaubare Verpackungen. Darüber hinaus arbeitet SirPlus* mit lokalen Lieferanten zusammen, um unnötige Transportwege zu vermeiden und entstehende Emissionen niedrig zu halten.

Selbstverständlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, den Ausbau an Klimafreundlichkeit zu erweitern. Trotzdem trägt SirPlus* hilfreich zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung bei, was sich wiederum positiv auf unser Klima auswirkt.

SirPlus Franchise – Filialen und Öffnungszeiten

SirPlus-Filialen in Hamburg, Kassel oder Kiel? Leider nicht (mehr)! SirPlus* unterhält derzeit keine Filialen und ist nur über seinen Onlineshop präsent.

Warum das? Die SirPlus-Filialen erzielten nicht genug Umsatz. Der Onlineshop hingegen erbrachte deutlich mehr Umsatz (gerade zu Pandemiezeiten), sodass sich Filialen vor Ort nicht mehr rentierten und geschlossen wurden. Auch die Gründung eines Franchise Unternehmens scheiterte bzw. wurde wieder gecancelt, weil die Läden nicht gut genug liefen. Der Vorteil, der sich daraus für dich ergibt… : Du kannst bequem von deiner Couch aus 24/7 shoppen.

Welche Alternativen gibt es zu SirPlus?

Du suchst nach Alternativen zu SirPlus*? Weil du nach anderen Produkten suchst, mehr Lebensmittel retten oder dich einfach mal von der Vielfalt berieseln lassen möchtest, was der normale Handel als Wegwerfprodukt klassifiziert? Dann möchte ich dir noch zwei weitere Onlineshops ans Herz legen:

  • Motatos* ist ein Onlineshop, der sich ebenfalls auf Lebensmittel spezialisiert hat, die ihre Mindesthaltbarkeit fast erreicht oder schon überschritten haben. Diese werden dann zu günstigen Preisen angeboten.

Motatos-Canva-Bild-K-700

  • Lebensmittel Sonderposten ist ein weiterer Onlineshop, um Lebensmittel zu einem günstigeren Preis als im Einzelhandel zu erwerben.

Das Prinzip ist bei allen ähnlich: Lebensmittelüberschüsse, überschrittenes Mindesthaltbarkeitsdatum, Fehlproduktionen ergeben Lebensmittel, die eigentlich entsorgt werden sollten. Diese werden aufgefangen und weiter verkauft. Falls du also weitere Produkte entdecken möchtest, die du dir vielleicht sonst nicht kaufen würdest, stöber dort einfach mal durch.

SirPlus Auftritt bei “Die Höhle der Löwen”

Raphael Fellmer hat im Jahr 2019 an der TV-Show “Die Höhle der Löwen” teilgenommen, konnte jedoch keinen Deal mit einem der “Löwen” abschließen. Grund dafür war zum einen die hohe Eigenbewertung des Unternehmens von 11-Millionen Euro bei einem Umsatz von etwas mehr als einer Million Euro. Zudem forderte Fellmer 700.000 Euro für eine Gewinnbeteiligung von gerade mal 6 %. Der Vorwurf kam auf, dass gar kein Interesse daran bestehe, einen Deal abschließen zu wollen. Vielmehr würde es den Gründern darum gehen, ihre “Botschaft weit in die Welt” zu bringen.

Auch wenn SirPlus* keinen Deal mit einem der “Löwen” abschließen konnte, hat das Unternehmen seine Präsenz auf dem Markt ausgebaut und an Bekanntheit gewonnen.

Außerdem – und das ist meiner Ansicht nach der Punkt, auf den der Fokus gelegt werden sollte – haben die SirPlus*-Gründer ihre Mission und ihr Ziel vor einem breiten Publikum kundgeben können. Und damit den einen oder anderen zu einem bewussteren und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln inspiriert.

Investieren in SirPlus

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

SirPlus* Aktien gibt es keine. Wenn du aber die Idee vom SirPlus* Onlineshop gut findest, dann hast du in Zukunft eventuell hin und wieder die Chance, an einem möglichen Unternehmenserfolg beteiligt zu werden. Zumindest in der Vergangenheit hat SirPlus* bereits zweimal über ein sogenanntes Crowdinvest Finanzierungsmittel gesammelt, welche die Geldgeber*innen indirekt am Unternehmen beteiligen sollen. Einmal auf der Plattform Companisto, auf welcher man bereits ab einer Summe von 250 € mitmachen konnte, sowie auf der Plattform Winwin, auf welcher eine Beteiligung sogar ab 100 € möglich war. Allerdings sind Investitionen über beide Plattformen aktuell nicht mehr möglich, da die Finanzierungskampagnen bereits abgeschlossen sind.

Unboxing Februar 2023 – Wir haben SirPlus getestet!

Selbstverständlich habe ich den Onlineshop und die Produkte von SirPlus* getestet, damit ich mit dir meine Erfahrungen teilen kann.

  • Bestellt am 09.02.2023 um 08:46 Uhr
  • Verpackt am 10.02.2023 um 12.18 Uhr
  • Geliefert am 11.02.2023 um 10:40 Uhr
  • Ich bin zufrieden!

Die Lieferung ist schnell bei mir angekommen, alles war sicher verpackt und nichts wurde beschädigt. Ich hatte viele Artikel aus Glas bestellt, aber selbst die waren alle tadellos und unbeschädigt. Alles prima und ich bin zufrieden!

IMG_20230211_111113-K-700

Du möchtest bestimmt wissen, was so alles in meinem Warenkorb gelandet ist …

Hier habe ich eine Auswahl an Produkten mit Preisangaben, die ich über SirPlus* bestellt habe:

  • nu³ Bio Kokosöl, 230 ml für 1,99 € bei SirPlus*, bei nu³ selbst 4,29 € (wohlgemerkt im Angebot, sonst regulär 5,99 €)
  • Terra Gemüsechips original mit Meersalz, 110 g für 0,99 € statt 3,28 € bei VitAdvice
  • Natruly Hazelnut and Cocoa Spread, 285 g über den Onlineshop nur 2,49 € und für 8,84 € im Naturitas Onlineshop – ein unglaublich großer Preisunterschied!
  • Davert Dinkel Porridge Zartblatt Flocken, 500 g für 1,69 €, bei Davert selbst 2,99 €
  • Almond Drink Barista, 1 Liter bei SirPlus* für 1,49 € erhältlich, im Veggo Onlineshop 2,27 €
  • Big Tree Kokosblütennektar Amber, 250 ml im Onlineshop nur 3,49 €, regulär sonst 6,95 € (im Angebot auch mal für 4,99 € auf goodmood-food)

IMG_20230213_130228-K-700

Was habe ich zu bemängeln an meinem Einkaufserlebnis bei SirPlus?

Leider muss ich zugeben, dass die Auswahl relativ überschaubar ist. Zu finden gibt es einiges an Snacks und Naschereien, was mir persönlich überhaupt nichts ausmacht. Das Sortiment an Obst und Gemüse ist sehr klein, dennoch habe ich es mir nicht nehmen lassen, auch frische Produkte zu testen.

Positiv ist tatsächlich die Ersparnis, zumindest für diejenigen unter uns, die öfter solche Produkte kaufen. Um fair zu sein, höchstwahrscheinlich hätte ich selbst im Supermarkt nicht zu dem einen oder anderen Produkt gegriffen – der günstige Preis verlockt dann doch, Produkte in den Warenkorb zu legen, die man sich sonst nie geholt hätte.

Und das ist der Punkt! Habe ich jetzt Geld gespart, weil es Produkte sind, die es günstiger zu kaufen gibt? Oder habe ich Geld ausgegeben für Lebensmittel, die ich sonst nie kaufen würde? Darüber könnte ich jetzt endlos philosophieren … Tatsache ist aber, dass ich:

  1. neue Produkte kennenlernen konnte, die ich bis dato nie gegessen oder getrunken habe,
  2. dass diese Lebensmittel nicht in den Müll gelandet sind
  3. und dass ich sie zu einem vergünstigten Preis erhalten habe.

Gutscheincode**:

Spare dir jetzt die Versandkosten mit dem Gutscheincode LIEFERN ab einem Mindestbestellwert von 25 €. Gültig bis: 31.12.2024, 23:59. (Gutscheincode geprüft am 31.03.2023 – keine Gewähr auf weitere Gültigkeit!)

 

Was gehört auf einen veganen Vorspeisenteller? Schnell, lecker und einfach


Was gehört auf einen veganen Vorspeisenteller? Schnell, lecker und einfach

Veganes Essen wird sowohl in privaten Haushalten, in Supermärkten als auch in der Gastronomie immer beliebter. Die Nachfrage bestimmt: Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, auf tierische Lebensmittel zu verzichten. Umso besser ist es, dass auch die kulinarische Vielfalt innerhalb der veganen Lebensmittel wächst. 

Vegane Vorspeisen in Form von Antipasti darf dabei nicht fehlen. Aber was ist Antipasti? Antipasti ist italienisch und bedeutet soviel wie “vor der Mahlzeit”. Es ist somit das italienische Wort für “Vorspeisen”. Unter Antipasti versteht sich eine Auswahl verschiedener kalter Vorspeisen. Traditionelle italienische Antipasti enthält oft Käse und Wurst, das ist für Veganer*innen natürlich keine Option! Wie Antipasti vegan funktioniert, erfährst du in diesem Beitrag. 

Schnelle kalte Vorspeisen (vegan)

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Hervorragend zum veganen Vorspeisenteller passen die Lebensmittel aus unseren Partnershops: Wenn du z.B. mal Appetit auf griechische Antipasti hast, findest du hier z.B. Kalamon Bio-Oliven aus Delphi*, Bio Kalamata Oliven von Ilidia* oder Bio Oliven Kalamata von Terra Creta*, sortenreines Koroneiki Olivenöl*, oder Bio Kichererbsen (z.B. für Hummus)*.

Zutaten für einen veganen Vorspeisenteller fertig kaufen

Vegane Vorspeisen bekommst du nicht nur im Restaurant, sondern kannst sie für einen gemütlichen Abend zu Hause auch kaufen. Du findest sie an Ständen aus Südeuropa auf dem Wochenmarkt, im Supermarkt oder im Feinkostladen. Da musst du, wenn du vegan lebst, nur auf die Zutaten achten. Oft sind z.B. Paprikas mit einer Frischkäsecreme gefüllt, oder in der Antipasti Auswahl ist Feta dabei. Da lohnt es sich, die Zutaten für die Vorspeisen einzeln zu kaufen. Und wenn du besonders auf die Inhaltsstoffe achtest, ist es am besten, sie gleich selber zu machen.

Bio Kalamata Kalamon Oliven aus Griechenland online bestellen / kaufen

Mediterrane Vorspeisen kaufen

Geschmäcker sind sehr unterschiedlich, deswegen werden klassische Gerichte häufig variiert und angepasst. Letztlich hat fast jeder Haushalt seine persönlichen Lieblingsrezepte. Genauso unterschiedlich können auch die mediterranen Vorspeisen sein. 

Auf einem original mediterranen Antipasti Teller findest du aber vor allem:

  • Eingelegte-*, Softtomaten* oder getrocknete Tomaten*
  • Eingelegte oder gegrillte Artischocken, Auberginen oder Zucchini
  • Gefüllte Paprika oder Peperoni
  • Gefüllte Weinblätter oder Pilze
  • Oliven*, z.B. Kalamon*
  • Saure Gurken
  • Gegrillte Zwiebeln oder Knoblauchzehen
  • veganen Feta
  • Mozzarella
  • Bruschetta

In der Regel gibt es frisches Baguette, Grissini und vegane Antipasti Creme dazu. Da es sich eigentlich um kalte Vorspeisen handelt, wird das Essen oft auf einem großen Vorspeisenteller oder einer Platte auf dem Tisch serviert. So entsteht ein geselliger Abend und jede*r kann sich nehmen, was er oder sie bevorzugt. 

Als Vorspeise passen beispielsweise auch Kapern oder leckerer selbstgemachter Hummus aus Kichererbsen*. Und wenn du keine Dips oder Cremes magst, ist das ausgewogene Koroneiki Bio-Olivenöl aus Griechenland* der perfekte Begleiter für ein knuspriges Baguette oder Ciabatta. 

Ideen für vegane Vorspeisen

Klassische Vorpseisen sind nicht immer vegan. Nicht vegane Vorspeisen lassen sich auch super “veganisieren”, weil ein pflanzlicher Vorspeisenteller alles andere als langweilig ist. Schnell wird aus “langweiligem Gemüse” eine wahre Geschmacksvielfalt!

Hier sind unsere Ideen: (Rezepte findest du weiter unten.)

Vegane Vorspeisen selber machen

Vegane Vorspeisen selber machen

Das Tolle an veganen Vorspeisen ist die große Auswahl an Gemüse, deswegen eignen sie sich sehr gut für Veganer*innen.

Eine Antipasti Creme kann leicht durch Olivenpaste* oder einer Tomatenpaste ersetzt werden. Hummus eignet sich ebenfalls hervorragend. Wenn du vegan lebst und dennoch nicht auf Feta verzichten möchtest, ist vielleicht veganer Feta eine Alternative für dich. Den veganen Feta kannst du fast genauso verwenden wie den traditionellen. Gewürfelt kannst du ihn pur essen oder in einen Salat mischen, und wenn du ihn kurz erwärmst, schmeckt er zum Beispiel mit frischen Zwiebeln und Olivenöl* sehr lecker.

Hast du die Vorpseisen selbst gemacht, weißt du ganz genau, was drin ist. Das schmeckt gleich umso besser und die Auswahl wird viel größer.

Vorspeisen Rezepte: schnell, einfach, lecker und vegan

Vegane Olivenpaste oder Tapenade selber machen

Du kannst entscheiden, welches Gemüse du auf deinem Teller anrichten möchtest. Frisch, eingelegt, aus dem Ofen oder gegrillt. Damit die Wahl nicht ganz so schwerfällt, haben wir ein paar Vorspeisen Rezeptvorschläge für dich vorbereitet.

Die wichtigste Grundzutat, um mediterrane Vorspeisen selber zu machen, ist ein gutes, hochwertiges Olivenöl*.

Grundrezept Vorspeisen Gemüse

Einkaufen in Frankreich auf dem Wochenmarkt, Gemüse

Das Grundrezept kannst du auf jedes frische Gemüse anwenden. Für klassische Antipasti eignen sich da besonders Zucchini, Auberginen, Pilze und Paprika. 

Als Erstes nimmst du eine große Schüssel und machst aus dem Olivenöl*, dem Knoblauch, den Kräutern*, Salz und Pfeffer eine Marinade. Dann Paprika entkernen und in breite Streifen schneiden. Zucchini und Aubergine längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. (Kürbis könntest du so z.B. in Ringen dazugeben.). Pilze putzen und halbieren oder vierteln, das kommt auf die Größe an. Zwiebel schälen und in breite Ringe schneiden.

Das Gemüse gibst du in die Schüssel mit der Marinade und verrührst es, bis alles gut bedeckt ist. Anschließend verteilst du es auf einem mit Backpapier belegtem Backblech und breitest es ausreichend aus, damit es sich nicht überlappt. Dann bleibt es bei 250 Grad etwa 25-30 Minuten im Ofen, bis es schön braun ist. Alternativ kannst du das Gemüse natürlich auch auf dem Grill zubereiten. Empfehlenswert sind dafür, insbesondere bei kleinem Gemüse (welches schnell durch das Grillrost fällt) die Grillkörbe*.

Gegrilltes Gemüse, Rezepte für vegane Vorspeisen

Zum heißen Gemüse kannst du ein wenig Balsamico Essig geben. Es kann warm, aber auch kalt gegessen werden. Du kannst das Gemüse auch grillen oder in der Pfanne braten, statt es in den Ofen zu tun. Alle Varianten lassen sich anschließend mit der Zugabe von mehr Olivenöl einlegen. 

Tomatig-Cremig-Vegan

Eine vegane Tomaten-Frischkäse-Creme harmoniert hervorragend mit dem Antipasti Gemüse und frischem Brot. Du brauchst dazu: 

Der Dip ist in Null-Komma-Nichts fertig. Die getrockneten Tomaten schneidest du in kleine Stücke und verrührst sie zusammen mit den Kräutern und dem veganen Frischkäse. Salz und Pfeffer gibst du nach Belieben hinzu und schon ist der tomatig-cremige Dip verzehrbereit.

Knuspriges Brot als mediterrante Vorspeise

Rezept für frisches Knoblauchbrot vegan

Du möchtest dein Baguette oder Ciabatta ein wenig aufpeppen? Geht ganz leicht! 

Das Brot deiner Wahl schneidest du in Scheiben und in einer Pfanne erhitzt du ein wenig extra-natives Olivenöl*. Achte darauf, dass das Olivenöl nicht raucht, denn dann ist es zu heiß. In das erwärmte Olivenöl gibst du die Brotscheiben und lässt sie goldbraun und knusprig braten, bevor du sie wendest und auch die andere Seite goldbraun brätst. Anschließend kannst du z.B. eine frische Knoblauchzehe über das geröstete Brot reiben.

Das Koroneiki-Olivenöl aus Griechenland* verleiht dem Brot eine angenehm milde Schärfe und sorgt für Geschmeidigkeit mit jedem Biss.

Knoblauch zum Dahinschmelzen

Rezept Knoblauch aus dem Ofen, vegane Vorspeise

Knoblauch ist frisch oder eingelegt bereits ein Klassiker auf dem Vorspeisen-Teller, vor allem in Kombination mit frischen Kalamon Oliven* wird er unverzichtbar. Eine Bruschetta ohne Knoblauch? Unvorstellbar. Frisch und knackig, kräftig im Geschmack. Aber die geschmackvolle Knolle kann wortwörtlich dahinschmelzen, wenn man sie im Ofen zubereitet. Hier ist ein Rezept für gerösteten Knoblauch: 

Zuerst heizt du den Ofen auf 200 Grad vor. Die Knoblauchknolle lässt du intakt, du entfernst nur grob die äußere Schale der Knolle. Mit einem scharfen Messer schneidest du von der Oberseite der Knolle circa 2-3 cm ab. Auf die angeschnittenen Knoblauchzehen träufelst du das Olivenöl, sodass jede Zehe bedeckt ist. Anschließend wickelst du die Knolle in Alufolie ein und legst sie für circa 30-40 Minuten in den Ofen. Der Knoblauch sollte ansatzweise goldbraun werden und sehr weich sein. 

banner_728x90_02-K-700

Wenn er nur noch lauwarm ist, kannst du ihn mit den Fingern aus der Schale drücken oder du nimmst eine Gabel, um ihn herauszuziehen. Die Zehen lassen sich jetzt leicht zerdrücken. Sie schmelzen förmlich im Mund. Die natürliche Süße des Knoblauchs wird durch das Rösten im Ofen hervorgebracht, und er wird in der Regel angenehm mild. So kann er perfekt pur, auf Brot gestrichen oder in einem Dip verarbeitet gegessen werden. 

Als kleiner Tipp: Wenn du gerne viel Knoblauch isst, kannst du auch eine Muffinform nehmen und so viele Knoblauchknollen auf einmal backen, wie du magst. Da reicht es dann, den Knoblauch nur oben mit der Alufolie zu bedecken.

Veganer Karotten Lachs

Wenn du als Veganer*in auch mal veganen Fisch auf deinem Antipasti Teller haben möchtest, zeigen wir dir in diesem Rezept, wie du veganen Karotten Lachs selber machen kannst. 

Zuerst werden die Karotten gewaschen und geschält. Dann werden sie mit dem Sparschäler in lange, dünne Scheiben geschält. Die Karotten-Scheiben kochst du für 3-4 Minuten in klarem Wasser und schreckst sie anschließend mit kaltem Wasser oder in einem Eisbad ab. 

Die restlichen Zutaten werden zu einer Marinade verrührt, zu der die gekochten Karotten gegeben werden. Anschließend lässt du es gut abgedeckt im Kühlschrank für circa 2 Tage marinieren. Du kannst es aber auch sofort essen.

Karottenlachs kannst du übrigens auch fertig kaufen – geht noch schneller!*

Knusprige Grünkohlchips

Rezept für Grünkohlchips

Grünkohl ist ein Wintergemüse und hat richtig viele Vitamine und Mineralstoffe in sich. Wie passt das jetzt zu Antipasti? Ganz einfach: als knusprige Chips! 

Du brauchst: 

  • 150 g frischer Grünkohl
  • 2 EL Olivenöl*
  • Salz und Gewürze nach Belieben

Die Grünkohlblätter trennst du vom Strunk, wäscht sie sorgfältig und lässt sie anschließend trocknen. Gib sie dann in eine Schüssel und gib das Olivenöl hinzu. Da eignet sich für einen milderen Geschmack das ELIKI Olivenöl* und für eine milde Schärfe das Koroneiki-Olivenöl aus unserem Partnershop*. Dann gibst du die Gewürze deiner Wahl hinzu und vermengst es gut miteinander. Die Blätter müssen gut auf einem Backblech verteilt werden und kommen bei 130 Grad Umluft in den Backofen. Du solltest sie dabei gut im Auge behalten, denn die Garzeit variiert. Lasse sie nicht länger als 30 Minuten im Ofen. Wenn sie zu dunkel geraten, werden sie schnell bitter. 

Veganes Kürbis Hummus Rezept

Wenn du Kürbis und Hummus magst, ist vielleicht die Kombination aus beidem etwas für dich. Hummus gibt es nämlich auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen! Für Kürbis Hummus brauchst du: 

Zuerst muss der Kürbis gewaschen, halbiert und entkernt werden. Das Fruchtfleisch schneidest du in kleinere Stücke, sodass sie in circa 10 Minuten mit kochendem Wasser bissfest gegart sind. 

Die vorgegarten Kichererbsen müssen nur abgegossen und abgespült werden. Alle Zutaten (Kürbis, Humus, Gewürze, Zitrone, Tahini, Olivenöl) gibst du dann in einen Mixer und pürierst es, bis du einen leckeren Kürbis Hummus hast. Zum Servieren kannst du ihn noch mit Kürbiskernen und Koriander garnieren. 

Süßsaure rote Zwiebeln im Schnelldurchlauf

Vor allem als erfrischende Beilage zu deftigerem Essen schmecken eingelegte rote Zwiebeln hervorragend. Und sie sind in wenigen Minuten servierfertig! 

Du brauchst: 

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zitrone
  • circa 1 Teelöffel Zucker
  • Wasser

Zuerst schneidest du die Zwiebeln in dünne Scheiben und gibst sie in eine Schale. Den Saft der Zitrone vermischst du in einem Topf mit dem Zucker (hier kannst du nach Belieben nachsüßen …) und gibst zwei Esslöffel kochendes Wasser hinzu. Die Mischung lässt du aufkochen und gießt sie anschließend über die Zwiebeln. Die Zwiebeln sind sofort servierfertig, nehmen den Geschmack aber mehr auf, je länger sie ziehen.

Ideen für den veganen Vorspeisenteller

Vegan muss nicht nur “langweiliges” Gemüse bedeuten, sondern kann richtig spannend sein! Also, was gehört auf einen veganen Vorspeisenteller? Alles, was dir schmeckt!

banner_728x90_05-K-700

Olivenpaste selber machen als vegane Vorspeise

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag Appetit auf vegane Vorspeisen machen konnten und du dir Inspiration durch die Rezepte holen konntest.

30+ Ideen für Vegane Vorspeisen / Antipasti – mit Rezepten


Veganes Essen wird sowohl in privaten Haushalten, in Supermärkten als auch in der Gastronomie immer beliebter. Die Nachfrage bestimmt: Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, auf tierische Lebensmittel zu verzichten. Umso besser ist es, dass auch die kulinarische Vielfalt innerhalb der veganen Lebensmittel wächst. 

Vegane Vorspeisen in Form von Antipasti darf dabei nicht fehlen. Aber was ist Antipasti? Antipasti ist italienisch und bedeutet soviel wie “vor der Mahlzeit”. Es ist somit das italienische Wort für “Vorspeisen”. Unter Antipasti versteht sich eine Auswahl verschiedener kalter Vorspeisen. Traditionelle italienische Antipasti enthält oft Käse und Wurst, das ist für Veganer*innen natürlich keine Option! Wie Antipasti vegan funktioniert, erfährst du in diesem Beitrag. 

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Hervorragend zu Antipasti passen die Lebensmittel aus unseren Partnershops: Wenn du z.B. mal Appetit auf griechische Antipasti hast, findest du hier z.B. Kalamon Bio-Oliven aus Delphi*Bio Kalamata Oliven von Ilidia* oder Bio Oliven Kalamata von Terra Creta*sortenreines Koroneiki Olivenöl*, oder Bio Kichererbsen (z.B. für Hummus)*.

Inhalte des Beitrags:

Wenn du direkt zur Liste mit den Ideen für vegane Vorspeisen möchtest (und die Rezepte erst anschließend lesen magst), dann “hüpfe” hier direkt zur Liste. Dort findest du mehr als 30 Ideen, was du alles auf deinem veganen Antipasti Teller servieren kannst. 

Antipasti kaufen

Antipasti bekommst du nicht nur im Restaurant, sondern kannst sie für einen gemütlichen Abend zu Hause auch kaufen. Du findest sie an griechischen Ständen auf dem Wochenmarkt, im Supermarkt oder im Feinkostladen. Da musst du, wenn du vegan lebst, nur auf die Zutaten achten. Oft sind z.B. Paprikas mit einer Frischkäsecreme gefüllt, oder in der Antipasti Auswahl ist Feta dabei. Da lohnt es sich, die Antipasti einzeln zu kaufen. Und wenn du besonders auf die Inhaltsstoffe achtest, ist es am besten, sie gleich selber zu machen.

Ungeschwärzte Bio Oliven Kalamon (auch Kalamata genannt) im Glas kaufen

Italienische Vorspeisen

Geschmäcker sind sehr unterschiedlich, deswegen werden klassische Gerichte häufig variiert und angepasst. Letztlich hat fast jeder Haushalt seine persönlichen Lieblingsrezepte. Genauso unterschiedlich können auch die italienischen Antipasti sein. 

Auf einem original mediterranen Antipasti Teller findest du aber vor allem:

  • Eingelegte-*, Softtomaten* oder getrocknete Tomaten*
  • Eingelegte oder gegrillte Artischocken, Auberginen oder Zucchini
  • Gefüllte Paprika oder Peperoni
  • Gefüllte Weinblätter oder Pilze
  • Oliven*
  • Saure Gurken
  • Gegrillte Zwiebeln oder Knoblauchzehen
  • Feta
  • Mozzarella
  • Bruschetta

In der Regel gibt es frisches Baguette, Grissini und Antipasti Creme dazu. Da es sich eigentlich um kalte Vorspeisen handelt, wird das Essen oft auf einem großen Antipasti Teller oder einer Antipasti Platte auf dem Tisch serviert. So entsteht ein geselliger Abend und jede*r kann sich nehmen, was er oder sie bevorzugt. Allerdings gibt es in Restaurants oft auch warme Antipasti aus dem Ofen. Der Kreativität oder den Geschmäckern sind hier also keine Grenzen gesetzt. 

Zu Antipasti passen beispielsweise auch Kapern oder leckerer selbstgemachter Hummus aus Kichererbsen*. Und wenn du keine Dips oder Cremes magst, ist das ausgewogene Koroneiki Bio-Olivenöl aus Griechenland* der perfekte Begleiter für ein knuspriges Baguette oder Ciabatta. 

banner_728x90_02-K-700

Vegane Vorspeisen

Die italienischen Antipasti sind nicht alle vegan. Nicht vegane Vorspeisen lassen sich auch super “veganisieren”, weil ein veganer Vorspeisenteller alles andere als langweilig ist. Schnell wird aus “langweiligem Gemüse” eine wahre Geschmacksvielfalt!

Hier sind unsere Ideen: (Rezepte findest du weiter unten.)

Vegane Antipasti selber machen

 deen und Rezepte für einen Vorspeisenteller - das geht auch in vegan

Das Tolle an Antipasti ist die große Auswahl an Gemüse, deswegen eignen sie sich sehr gut für Veganer*innen.

Eine Antipasti Creme kann leicht durch Olivenpaste* oder einer Tomatenpaste ersetzt werden. Hummus eignet sich ebenfalls hervorragend, auch wenn der nicht klassisch italienisch ist. Wenn du vegan lebst und dennoch nicht auf Feta verzichten möchtest, ist vielleicht veganer Feta eine Alternative für dich. Den veganen Feta kannst du fast genauso verwenden wie den traditionellen. Gewürfelt kannst du ihn pur essen oder in einen Salat mischen, und wenn du ihn kurz erwärmst, schmeckt er zum Beispiel mit frischen Zwiebeln und Olivenöl* sehr lecker.

Hast du die Antipasti selbst gemacht, weißt du ganz genau, was drin ist. Das schmeckt gleich umso besser und die Auswahl wird viel größer.

Antipasti Rezepte

Olivenpaste oder Bruschetta sind ideal für Vorspeisenteller

Du kannst entscheiden, welches Gemüse du auf deinem Teller anrichten möchtest. Frisch, eingelegt, aus dem Ofen oder gegrillt. Damit die Wahl nicht ganz so schwerfällt, haben wir ein paar Antipasti Rezeptvorschläge für dich vorbereitet.

Die wichtigste Grundzutat, um Antipasti selber zu machen, ist ein gutes, hochwertiges Olivenöl*.

Grundrezept Antipasti Gemüse

 Frisches Gemüse auf einem Markt in Frankreich: Tomaten, Paprika, ...

Das Grundrezept für Antipasti kannst du auf jedes frische Gemüse anwenden. Für klassische Antipasti eignen sich da besonders Zucchini, Auberginen, Pilze und Paprika. 

Als Erstes nimmst du eine große Schüssel und machst aus dem Olivenöl*, dem Knoblauch, den Kräutern*, Salz und Pfeffer eine Marinade. Dann Paprika entkernen und in breite Streifen schneiden. Zucchini und Aubergine längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. (Kürbis könntest du so z.B. in Ringen dazugeben.). Pilze putzen und halbieren oder vierteln, das kommt auf die Größe an. Zwiebel schälen und in breite Ringe schneiden.

Das Gemüse gibst du in die Schüssel mit der Marinade und verrührst es, bis alles gut bedeckt ist. Anschließend verteilst du es auf einem mit Backpapier belegtem Backblech und breitest es ausreichend aus, damit es sich nicht überlappt. Dann bleibt es bei 250 Grad etwa 25-30 Minuten im Ofen, bis es schön braun ist

 Gegrilltes Gemüse für vegane Vorspeisen / Antipasti

Zum heißen Gemüse kannst du ein wenig Balsamico Essig geben. Es kann warm, aber auch kalt gegessen werden. Du kannst das Gemüse auch grillen oder in der Pfanne braten, statt es in den Ofen zu tun. Alle Varianten lassen sich anschließend mit der Zugabe von mehr Olivenöl einlegen. 

Tomatig-Cremig-Vegan

Eine vegane Tomaten-Frischkäse-Creme harmoniert hervorragend mit dem Antipasti Gemüse und frischem Brot. Du brauchst dazu: 

Der Dip ist in Null-Komma-Nichts fertig. Die getrockneten Tomaten schneidest du in kleine Stücke und verrührst sie zusammen mit den Kräutern und dem veganen Frischkäse. Salz und Pfeffer gibst du nach Belieben hinzu und schon ist der tomatig-cremige Dip verzehrbereit.

Knuspriges Brot

 Knoblauchbrot passt ideal zu einem veganen Vorspeisenteller

Du möchtest dein Baguette oder Ciabatta ein wenig aufpeppen? Geht ganz leicht! 

Das Brot deiner Wahl schneidest du in Scheiben und in einer Pfanne erhitzt du ein wenig extra-natives Olivenöl*. Achte darauf, dass das Olivenöl nicht raucht, denn dann ist es zu heiß. In das erwärmte Olivenöl gibst du die Brotscheiben und lässt sie goldbraun und knusprig braten, bevor du sie wendest und auch die andere Seite goldbraun brätst. Anschließend kannst du z.B. eine frische Knoblauchzehe über das geröstete Brot reiben.

Das Koroneiki-Olivenöl aus Griechenland* verleiht dem Brot eine angenehm milde Schärfe und sorgt für Geschmeidigkeit mit jedem Biss.

banner_728x90_03-K-700

Knoblauch zum Dahinschmelzen

 Knoblauchknolle aus dem Ofen für vegane Antipasti

Knoblauch ist frisch oder eingelegt bereits ein Klassiker auf dem Antipasti Teller, vor allem in Kombination mit frischen Kalamon Oliven* wird er unverzichtbar. Eine Bruschetta ohne Knoblauch? Unvorstellbar. Frisch und knackig, kräftig im Geschmack. Aber die geschmackvolle Knolle kann wortwörtlich dahinschmelzen, wenn man sie im Ofen zubereitet. Hier ist ein Rezept für gerösteten Knoblauch: 

Zuerst heizt du den Ofen auf 200 Grad vor. Die Knoblauchknolle lässt du intakt, du entfernst nur grob die äußere Schale der Knolle. Mit einem scharfen Messer schneidest du von der Oberseite der Knolle circa 2-3 cm ab. Auf die angeschnittenen Knoblauchzehen träufelst du das Olivenöl, sodass jede Zehe bedeckt ist. Anschließend wickelst du die Knolle in Alufolie ein und legst sie für circa 30-40 Minuten in den Ofen. Der Knoblauch sollte ansatzweise goldbraun werden und sehr weich sein. 

Wenn er nur noch lauwarm ist, kannst du ihn mit den Fingern aus der Schale drücken oder du nimmst eine Gabel, um ihn herauszuziehen. Die Zehen lassen sich jetzt leicht zerdrücken. Sie schmelzen förmlich im Mund. Die natürliche Süße des Knoblauchs wird durch das Rösten im Ofen hervorgebracht, und er wird in der Regel angenehm mild. So kann er perfekt pur, auf Brot gestrichen oder in einem Dip verarbeitet gegessen werden. 

Als kleiner Tipp: Wenn du gerne viel Knoblauch isst, kannst du auch eine Muffinform nehmen und so viele Knoblauchknollen auf einmal backen, wie du magst. Da reicht es dann, den Knoblauch nur oben mit der Alufolie zu bedecken.

Veganer Karotten Lachs

Wenn du als Veganer*in auch mal veganen Fisch auf deinem Antipasti Teller haben möchtest, zeigen wir dir in diesem Rezept, wie du veganen Karotten Lachs selber machen kannst. 

Zuerst werden die Karotten gewaschen und geschält. Dann werden sie mit dem Sparschäler in lange, dünne Scheiben geschält. Die Karotten-Scheiben kochst du für 3-4 Minuten in klarem Wasser und schreckst sie anschließend mit kaltem Wasser oder in einem Eisbad ab. 

Die restlichen Zutaten werden zu einer Marinade verrührt, zu der die gekochten Karotten gegeben werden. Anschließend lässt du es gut abgedeckt im Kühlschrank für circa 2 Tage marinieren. Du kannst es aber auch sofort essen.

Knusprige Grünkohlchips

Grünkohlchips

Grünkohl ist ein Wintergemüse und hat richtig viele Vitamine und Mineralstoffe in sich. Wie passt das jetzt zu Antipasti? Ganz einfach: als knusprige Chips! 

Du brauchst: 

  • 150 g frischer Grünkohl
  • 2 EL Olivenöl*
  • Salz und Gewürze nach Belieben

Die Grünkohlblätter trennst du vom Strunk, wäscht sie sorgfältig und lässt sie anschließend trocknen. Gib sie dann in eine Schüssel und gib das Olivenöl hinzu. Da eignet sich für einen milderen Geschmack das ELIKI Olivenöl* und für eine milde Schärfe das Koroneiki-Olivenöl aus unserem Partnershop*. Dann gibst du die Gewürze deiner Wahl hinzu und vermengst es gut miteinander. Die Blätter müssen gut auf einem Backblech verteilt werden und kommen bei 130 Grad Umluft in den Backofen. Du solltest sie dabei gut im Auge behalten, denn die Garzeit variiert. Lasse sie nicht länger als 30 Minuten im Ofen. Wenn sie zu dunkel geraten, werden sie schnell bitter. 

Veganes Kürbis Hummus Rezept

Wenn du Kürbis und Hummus magst, ist vielleicht die Kombination aus beidem etwas für dich. Hummus gibt es nämlich auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen! Für Kürbis Hummus brauchst du: 

Zuerst muss der Kürbis gewaschen, halbiert und entkernt werden. Das Fruchtfleisch schneidest du in kleinere Stücke, sodass sie in circa 10 Minuten mit kochendem Wasser bissfest gegart sind. 

Die vorgegarten Kichererbsen müssen nur abgegossen und abgespült werden. Alle Zutaten (Kürbis, Humus, Gewürze, Zitrone, Tahini, Olivenöl) gibst du dann in einen Mixer und pürierst es, bis du einen leckeren Kürbis Hummus hast. Zum Servieren kannst du ihn noch mit Kürbiskernen und Koriander garnieren. 

Süßsaure rote Zwiebeln im Schnelldurchlauf

Vor allem als erfrischende Beilage zu deftigerem Essen schmecken eingelegte rote Zwiebeln hervorragend. Und sie sind in wenigen Minuten servierfertig! 

Du brauchst: 

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zitrone
  • circa 1 Teelöffel Zucker
  • Wasser

Zuerst schneidest du die Zwiebeln in dünne Scheiben und gibst sie in eine Schale. Den Saft der Zitrone vermischst du in einem Topf mit dem Zucker (hier kannst du nach Belieben nachsüßen…) und gibst zwei Esslöffel kochendes Wasser hinzu. Die Mischung lässt du aufkochen und gießt sie anschließend über die Zwiebeln. Die Zwiebeln sind sofort servierfertig, nehmen den Geschmack aber mehr auf, je länger sie ziehen.

Ideen für den veganen Antipasti Teller

Vegan muss nicht nur “langweiliges” Gemüse bedeuten, sondern kann richtig spannend sein! Also, was gehört auf einen veganen Antipasti Teller? Alles was dir schmeckt!

banner_728x90_04-K-700

Bio Olivenpaste Premium für vegane Antipasti - biozyklisch-veganer Anbau

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag Appetit auf vegane Antipasti machen konnten und du dir Inspiration durch die Rezepte holen konntest.

Du möchtest mehr über Oliven und Olivenöl erfahren? Hier sind einige unserer beliebtesten Beiträge:

22-K-700

6-K-700

4-K-700

7-K-700

21-K-700

23-K-700

24-K-700

25-K-700

Olivenpaste selber machen & die besten Rezepte

 

Du liebst den charakteristischen Geschmack von Oliven und suchst nach einem Rezept für eine frisch-fruchtige Olivenpaste? Wir sagen dir, was du dazu brauchst und stellen dir ein tolles Rezept für eine schwarze Olivenpaste vor. Außerdem haben wir noch einige tolle Tipps für dich, wozu Olivenpaste passt.

Wusstest du, dass Tapenade und Olivenpaste nicht dasselbe sind? Welchen Unterschied es gibt, erfährst du ebenfalls in diesem Beitrag.

*Partnerlink: Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Falls du einmal keine Lust oder Zeit zum Selbermachen hast und trotzdem nicht auf Spitzenaroma verzichten möchtest: In unserem Partnershop findest du unter anderem Bio Kalamon-Oliven aus Delphi* oder hochwertige biozyklische Olivenpaste aus Griechenland* (Mit dem Rabattcode “bioveganbestellen” erhältst du 10 % Rabatt).

Neugierig? Na dann – viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Inhalte des Beitrags:

Einfach und schnell: ein feines Rezept für Olivenpaste

Was genau gehört in eine leckere Olivenpaste? Wie bei allem, sind auch hier die Geschmäcker verschieden. Doch mit diesem Grundrezept gelingt dir einfach und schnell eine wohlschmeckende Olivenpaste:

Die entsteinten Oliven zusammen mit etwas Olivenöl in einen hohen Mixbecher füllen und fein pürieren. Danach mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken und in ein Glas bzw. Gläser abfüllen. Mit etwas Olivenöl bedecken und gut verschließen – Fertig!

banner_728x90_02-K-700

Für deinen individuellen Geschmack kannst du natürlich auch grüne Oliven verwenden bzw. die Olivenpaste mit frischen Gewürzen verfeinern. Probier gern mal grob gehackten Rosmarin. Auch Basilikum, Oregano, Petersilie oder Thymian bringen Abwechslung in deine Olivenpaste. Mit etwas Essig oder einer fein gewürfelten Knoblauchzehe rundest du das Aroma zusätzlich ab.

Frischkäse, Walnüsse oder Mandeln können ebenfalls für Abwechslung in deiner Olivenpaste sorgen. Mit einer feinen Oliven-Mandel-Paste schmecken nicht nur Spaghetti hervorragend. Sie verfeinert auch eine Minestrone oder eignet sich als Dip zu Kartoffeln – oder einfach nur zu Brot. Hier kommt das Rezept (für 2 Personen):

  • 100 g entsteinte Oliven
  • 25 ml Olivenöl
  • 80 g Mandeln, gehäutet

Die Oliven mit Wasser abspülen und anschließend mit dem Olivenöl zu feinem Püree verarbeiten. Danach die Mandeln klein hacken und mit der Olivenpaste gut vermischen.

Gut verschlossen sowie kühl und dunkel lagern: So wirst du einige Monate Freude an deiner Olivenpaste haben. Wenn sie einmal geöffnet wurde, kannst du sie immer noch einige Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Achte jedoch darauf, dass die Paste immer mit Olivenöl bedeckt ist! Und wenn du doch einmal zu viel von deiner Lieblings-Olivenpaste hergestellt hast, kannst du sie für noch längere Haltbarkeit auch gut einfrieren.

Olivenpaste aus schwarzen Oliven
Für deine selbst gemachte Olivenpaste empfehlen wir, qualitativ hochwertige und ungefärbte Oliven zu kaufen, die möglichst wenig behandelt wurden. So wie die Bio Kalamon Oliven in unserem Partnershop*

Diese mandelförmigen Kalamon Bio-Oliven sind sonnenverwöhnt und überzeugen mit ihrem Spitzenaroma. Darüber hinaus punkten sie mit wunderbaren Inhaltsstoffen. Sie sorgen für den fantastischen Geschmack deiner Olivenpaste. Die Bio Kalamon Oliven* sind jedoch genauso super lecker im Salat, zu Nudeln oder einfach nur so – als Snack.

Falls du nun Lust auf weitere hervorragende vegane Rezepte hast, kannst du sie dir in unserem Blogbeitrag zu veganen Antipasti holen.

Keine Lust auf selber machen? Du kannst Olivenpaste auch fertig kaufen

In unseren Partnershops findest du die beliebtesten Olivenpasten* (Mit dem Rabattcode “bioveganbestellen” erhältst du 10 % Rabatt). Willst du wissen, was diese Olivenpasten so lecker macht? Sie bestehten aus aromatischen, voll ausgereiften Oliven – natürlich ungeschwärzt! Pur schmecken sie von mild bis aromatisch, leicht nussig bis intensiv nach Kräutern, manchmal auch etwas salzig. Mit etwas Olivenöl, Meersalz und Essig verfeinert, entsteht diese super leckere Creme.

Wir empfehlen dir diese Olivenpasten – natürlich alle in Bio-Qualität!

Biozyklische Olivenpaste aus Griechenland* (Mit dem Rabattcode “bioveganbestellen” erhältst du 10 % Rabatt)

KoRo Bio Oliven Aufstrich*

Rapunzel Crema di Oliva (Oliven Würzpaste)*

Mani Bläuel Kalamata Olivenpaste*

Olivenpaste – Verwendung

Die meisten verwenden Olivenpaste als Brotaufstrich. Kein Wunder – schmeckt sie doch auf frisch gebackenem Brot besonders gut. Ob Baguette, Ciabatta, Fladenbrot oder Pide: Du kannst sie mit jeder Sorte Brot kombinieren.

Wir lieben Bruschetta mit Olivenpaste und noch ein Tipp für dich: Brot in Olivenöl rösten, mit einer halben, fein gehackten Knoblauchzehe bestreichen und mit deiner Olivenpaste toppen – lecker!

 Bio Olivenpaste aus schwarzen Oliven / Kalamon kaufen (Griechenland)

Neben der Verwendung als Brotaufstrich wird Olivenpaste* auch gern zum Verfeinern verwendet:

  • Für Eintöpfe und Suppen
  • Für Gemüse – und weitere vegetarische Gerichte
  • Für Pasta-Soßen
  • Für Pizza und zahlreiche weitere italienische Gerichte
  • Für Salat-Soßen und Vinaigretten

Das frisch-fruchtige Aroma der Olivenpaste rundet so manche deftige Speise ab. Du kannst deine Olivenpaste natürlich auch nur als Dip genießen, z. B. zu Gemüsesticks. Wir lieben Blätterteigschnecken mit Olivenpaste sowie Olivenpaste mit Pasta und Brot frisch aus dem Backofen – hmm lecker!

Olivenpaste vs. Tapenade: Der Unterschied

Olivenpaste aus grünen Oliven - Rezepte & mehr
Was ist Tapenade? Wer davon spricht, meint in der Regel ebenfalls eine Olivenpaste. Anders als bei der klassischen Olivenpaste gehören jedoch neben Oliven auch Anchovis (Sardellen) und Kapern in eine Tapenade. Es gibt für die Tapenade unterschiedliche Rezepte, die ältesten stammen aus dem ersten Jahrhundert! So kann sie mit Knoblauch oder Zitrone sowie weiteren Gewürzen hergestellt sein und wird gern als Brotaufstrich oder Dip verwendet.

Im Gegensatz zur Tapenade bestehen die Olivenpasten unserer Partnershops* meist nur aus Oliven, Olivenöl, Meersalz und Essig. Also nix mit Fisch oder Kapern! Eigentlich einfach nur ganz viel Olive – und damit eben auch für Vegetarier und Veganer gut geeignet. Die biozyklische Olivenpaste* (Mit dem Rabattcode “bioveganbestellen” erhältst du 10 % Rabatt) wird sogar vegan angebaut!

Du möchtest mehr über Oliven und Olivenöl erfahren? Hier sind einige unserer beliebtesten Beiträge:

22-K-700

6-K-700

4-K-700

7-K-700

21-K-700

23-K-700

24-K-700

25-K-700