Letzter Versandtag vor Weihnachten: 20.12.2020.
Kein Versand vom 21.12.-06.01.2021 (Betriebsurlaub). Bestellungen aus dieser Zeit werden anschließend versandt.
FAO GIAHS bezeichnet besonders schützenswerte Agrarlandschaften. Du möchtest wissen, was dieses Siegel konkret für den Olivenanbau bedeutet? Dieser Artikel klärt deine Fragen rund um die Kriterien für die Anerkennung als FAO GIAHS Region, zeigt dir, welche Regionen diese Bezeichnung führen dürfen und was es für Alternativen zum Siegel gibt.
Im Gegensatz zum konventionellen Olivenanbau dürfen im ökologischen Olivenanbau nur biologische und keine chemisch-synthetischen Unkrautvernichtungs- oder Schädlingsbekämpfungsmittel eingesetzt werden. Hier wird stattdessen auf natürliche Kreisläufe von Spielern und Gegenspielern gesetzt. Zwischen den Reihen sorgt wilder Aufwuchs an Gräsern und Blumen für eine Steigerung der Artenvielfalt und damit für eine Verbesserung des Pflanzenschutzes, da dies natürliche Antagonisten sowie Bestäuber fördert und dadurch die Widerstandskraft des gesamten Agrarökosystems intakt bleibt. Diese und viele weitere Gründe für Bio-Olivenöl liest du in diesem Beitrag!